SINGLEBÖRSE

Lade Inhalt ...

Werbung

Werbung

Restaurant

Minh Rice
Asiatische Küche / Sushi
Steinstraße 52
14776 Brandenburg

Ausflugstipps

NEUE GUTSCHEINE


Alle Gutscheine anzeigen: [Klick]

NEU IN BRB: LIVESTREAM


GASTRO-TIPPS


Es fehlt ein Eintrag? eMail [info@meetingpoint-brandenburg.de]

Stellenbörse

Schon in die Meetingpoint-Jobbörse geschaut? Regelmäßig laufen dort freie Stellen aus der Region ein, vom Ingenieur bis zum Lageristen: schnell bewerben und im neuen Job durchstarten! Zu finden ist die Stellenbörse oben im Menü! / Tipp: Sie suchen als Arbeitgeber qualifiziertes Personal? Dann inserieren Sie die Stelle doch einfach im Meetingpoint, so erreichen Sie günstig eine breite Leserschaft!

Kontakt: [info@meetingpoint-brandenburg.de] oder 0176.2444 2852.

Werbung

Foto veröffentlicht / 26-Jähriger weiter flüchtig / Polizei fragt: Wo ist dieser Mann?

Druckansicht

Stadtgeschehen

Erstellt: 17.07.2017 / 16:18 von cg1

Kurz nach 16 Uhr hat die Polizei Bilder von jenem Mann veröffentlicht, der heute Vormittag bei einem begleiteten Ausgang vom Asklepios-Klinikgelände geflüchtet ist. Untergebracht war der 26-Jährige im Maßregelvollzug. "Der Mann ist unter anderem wegen Gewaltdelikten in Erscheinung getreten", sagt Polizeisprecherin Juliane Mutschischk.

Es ist bekannt, dass der Mann Kontakte in den Raum Cottbus hat.

Beschreibung:
- scheinbares Alter 25
- 187 cm groß
- Grün-braune Augen
- dunkelblonde Haare
- schlanke Gestalt
- ca. 90-94 Kg
- Er war bekleidet mit dunkelrotem Hemd, darunter graues T-Shirt
- graue Jogginghose
- schwarze Schuhe

Die Polizei warnt davor den Mann anzusprechen. Wird er gesichtet, soll sofort die Polizei unter 03381/5600 ider 110 informiert werden.

Verwandter Artikel:
12.17 Uhr: [Maßregelvollzug: Freigang zur Flucht genutzt]

Update: Der Mann wurde geschnappt, die Fotos wurden daher entfernt.

Dieser Artikel wurde bereits 27824 mal aufgerufen.



Werbung



Kommentare (14)

Kommentar hinzufügen

Name und E-Mail eintragen oder per Facebook anmelden:
Um ein Kommentar abzugeben, müssen die Felder Name, E-Mail und Kommentar ausgefüllt werden. Sie erhalten danach einen Freischaltungslink an Ihre E-Mail.

* Ist für jeden Leser sichtbar, wenn er später über dem veröffentlichten Kommentar mit der Maus über deinen Namen fährt. Senden Sie den Kommentar via Facebook, wird statt der Mail- Ihre persönliche Profil-Adresse angezeigt.


Mike schrieb um 16:02 Uhr am 19.07.2017:

Das sind doch auch nur Menschen. Die eine schlechte Kindheit hatten. Die haben eine 2 Change verdin€int.. Die Leute die über schlicht reden wissen nicht wie einer sich fühlt der eingespärt ist.

kabo schrieb um 15:48 Uhr am 18.07.2017:

Ich verstehe überhaupt nicht, dass solche Täter in Freigang gehen. Dabei ist es auch egal, ob er dabei begleitet wird. Er ist ein junger, gewaltbereiter Mann... Wie hoch ist der Altersdurchschnitt der Betreuer???

Wenn der abhauen will, hält ihn keiner der Betreuer auf.

Das Schlimme daran ist, dass der Betreuer dann noch Ärger kriegt, wenn es zur Flucht kommt.
Ich verstehe unsere Gesetze nicht mehr!!!

Elli schrieb um 13:39 Uhr am 18.07.2017:

Wenn er kontakt nach Cottbus hat, wird er die Flucht genau geplant haben. Ich kann mir nicht vorstellen, das er sich noch in brb aufhält!

Koofschüttel schrieb um 23:55 Uhr am 17.07.2017:

Ja genau :) das Bild reicht aus :))) nur noch Wissensbegrenzte hier ! Ich hoffe er überfällt genau DICH

Matsche schrieb um 22:54 Uhr am 17.07.2017:

Verstehe gar nicht warum hier scheinbar interna preisgegeben werden. ....Beziehungstat usw .gab der Text nicht her . Und das Bild was hier online ist reicht vollkommen aus. Die Polizei wird ihre Arbeit schon machen. Sind ja keine Amateure. Und über Schuldzuweisungen brauchen wir nicht diskutieren.....der Gesetzgeber möchte es so, das resozialisiert wird.....da interessiert manchmal einfach nicht die Meinung des gemeinen Pöbels.

Koofschüttel schrieb um 22:16 Uhr am 17.07.2017:

Ohne mich der sinnlosen Diskussion hier über Schuldige anschließen zu wollen ... Das Bild von jemandem der eine Klimaanlage an Silvester versucht hat zu "töten" war im Vergleich zu diesem pixeligen Müll hier nahezu schon Ultra HD. Warum werden bei solchen Personen keine scharfen Bilder beim Verlassen der Anstalt getätigt ? DAS schreit nach Konsequenzen !

Katy777 schrieb um 22:11 Uhr am 17.07.2017:

Ehrlich gesagt, ist die einzige, die aktuell Angst haben muss, seine Ex- Freundin! Es handelte sich um eine Beziehungstat!
Wir haben ganz andere Kaliber dort einsitzen und auch die haben teilweise Freigang...wenn natürlich auch unter Aufsicht...versteht sich ;-)!

Stefan Schäfer schrieb um 21:05 Uhr am 17.07.2017:

Starkes Fahndungsbild! Wurde das mit einer Kartoffel aufgenommen? Kinder Kinder :D

Effi schrieb um 20:24 Uhr am 17.07.2017:

Was sollen teilweise die blöden Kommentare? .....Versuchen wir doch ....Augen auf und Mund zu Mund Propaganda!

Luisa schrieb um 20:05 Uhr am 17.07.2017:

Genau Greiner - am besten gleich alle Betreuer und Mitarbeiter *ironie off*

Greiner schrieb um 19:52 Uhr am 17.07.2017:

Man sollte auch denjenigen,der diesen Freigang genehmigt mit einsperren!!!!!

p.s. schrieb um 17:37 Uhr am 17.07.2017:

@lol
Glaub mir. Der Schutz meiner Familie steht in solchen Fällen an erster Stelle.
Des weiteren gibt es nicht nur Meetingpoint wo man seinen Unmut über solche Vorgänge äußern kann. Und da gibts garantiert nicht nur 4 Leute die daran interessiert sind diesen kranken Typen hinter Schloß und Riegel zu wissen.

lol schrieb um 17:11 Uhr am 17.07.2017:

Als wenn die paar Hansels "die Bevölkerung" sein würden... 2 (!!!) Leute in 3 Kommentaren haben Fotos gefordert, davon 2x du...
Das ist nicht mal ein Bevölkchen... Haste dein Kind denn schon vom Hort abgeholt, statt hier zu schreiben?

Wäre weit sinnvoller...

p.s. schrieb um 16:54 Uhr am 17.07.2017:

Geht doch. Warum muß die Bevölkerung erst nach Foto und Beschreibung drängen?