Werbung

SINGLEBÖRSE

Lade Inhalt ...

Werbung

Restaurant

Minh Rice
Asiatische Küche / Sushi
Steinstraße 52
14776 Brandenburg

Ausflugstipps

Wasserturm
Turm
Bahntechnikerring
14774 Kirchmöser

NEUE GUTSCHEINE


Alle Gutscheine anzeigen: [Klick]

NEU IN BRB: LIVESTREAM


GASTRO-TIPPS


Es fehlt ein Eintrag? eMail [info@meetingpoint-brandenburg.de]

Stellenbörse

Schon in die Meetingpoint-Jobbörse geschaut? Regelmäßig laufen dort freie Stellen aus der Region ein, vom Ingenieur bis zum Lageristen: schnell bewerben und im neuen Job durchstarten! Zu finden ist die Stellenbörse oben im Menü! / Tipp: Sie suchen als Arbeitgeber qualifiziertes Personal? Dann inserieren Sie die Stelle doch einfach im Meetingpoint, so erreichen Sie günstig eine breite Leserschaft!

Kontakt: [info@meetingpoint-brandenburg.de] oder 0176.2444 2852.

Werbung

Rainald Grebe: „Das Elfenbeinkonzert“

Druckansicht

Theater

Erstellt: 07.09.2017 / 19:57 von mm

Er tut es wieder. Vier Jahre nach seinem letzten Solo „Das Rainald-Grebe-Konzert“ setzt sich der Liedermacher und Kabarettist Rainald Grebe wieder allein ans Klavier. „Alles ging damit los, dass eine alte Bekannte anrief, ob ich nicht einen Volksmusik-Workshop in der Elfenbeinküste machen wolle, mit ivorischen Deutschstudenten, sie sei jetzt Leiterin des Goetheinstituts dort in Abidjan. Dann sagte sie noch, dass das Goetheinstitut einen Steinway-Flügel besitzt, und einen Klavierstimmer ...

... gibt es auch, den einzigen in der Cote d´Ivoire. Der betreut etwa ein Dutzend Instrumente und eins davon steht beim Goethe im Institut.

Ich sagte zu. Aber was ist jetzt bitte heute Volksmusik, und wie kann ich Deutschland am Äquator musikalisch vermitteln? Und warum nicht auch tänzerisch? Und was ist Volksmusik in der Elfenbeinküste... oder an der Elfenbeinküste?

Ich bin ja jetzt Botschafter. Mit meiner zarten Arthrose meldete ich mich in Berlin erstmal bei einem Breakdance-Workshop an. Eigentlich hab' ich für Afrika gar keine Zeit. Ich hab' hier acht Theaterprojekte parallel zu betreuen. Wie immer. Und dann ging die Reise los...“ (Rainald Grebe)

Eckdaten:
- Sonntag, 24. September 2017 um 19.30 Uhr
- Großes Haus
- Eintrittspreise: Kat. I: 31,70 € bzw. Kat. II: 28,30 €
- Karten unter 03381 - 511 111 oder [www.brandenburgertheater.de]

Dieser Artikel wurde bereits 1762 mal aufgerufen.

Bilder


  • (c) Joachim Dette


Werbung



Kommentare (5)

Kommentar hinzufügen

Name und E-Mail eintragen oder per Facebook anmelden:
Um ein Kommentar abzugeben, müssen die Felder Name, E-Mail und Kommentar ausgefüllt werden. Sie erhalten danach einen Freischaltungslink an Ihre E-Mail.

* Ist für jeden Leser sichtbar, wenn er später über dem veröffentlichten Kommentar mit der Maus über deinen Namen fährt. Senden Sie den Kommentar via Facebook, wird statt der Mail- Ihre persönliche Profil-Adresse angezeigt.


kailoxx schrieb um 09:55 Uhr am 08.09.2017:

also über Künstler, deren Songinhalte und Interpretationen kann man sicherlich köstlich streiten. Gerade Rainald Grebe unterstelle ich einen tieferen Sinn in seinen Texten. Daher sehe ich das Lied "Brandenburg" nicht als Abwertung Brandenburgs, sondern ich höre da immer eine Abwertung Berlins heraus. Die Passage "HALELLUJA BERLIN,
HALELLUJA BERLIN, alle wollen da hin! Deshalb will ich das auch!" deutet doch auf einen gewissen Konformismus hin und darauf, dass mittlerweile jeder Pfosten nach Berlin geht, um da ein hippes Leben führen zu können. Wenn ich sonst nichts mit meinem Leben anzufangen weiß oder mein trauriges Leben ein wenig aufpeppen möchte, geh ich halt erstmal in die Großstadt. Ich bin aber der Meinung, dass das selten gelingt. Meiner Meinung sammeln sich in Großstädten die Einzelgänger der Republik und bleiben es dort auch...

Tobias Dietrich schrieb um 09:10 Uhr am 08.09.2017:

Und doch haben die Brandenburger einst gegen die Fusion mit der Hauptstadt gestimmt. Die war uns damals schon zu arm und sexy...

lol schrieb um 08:59 Uhr am 08.09.2017:

Rainald Grebe ist ein großartiger Künstler, der mit dem "Brandenburg-Lied" doch eine großartige (inoffizielle) Hymne geschaffen hat. Ich denke es gibt kaum einen Brandenburger, der dieses Werk nicht kennt und nicht auch ein wenig mag... Ich find es klasse... Ein klein wenig über sich selbst muss man auch lachen können und das Lied karikiert wunderbar unser schönes Bundesland, das sich um unsere Bundeshauptstadt erstreckt...

Und wir haben ja mit Berlin so einiges gemeinsam: Wir teilen uns die Bürger, in Berlin arbeiten und bei uns wohnen sie... Wir bauen seit 10 und die nächsten 50 Jahren gemeinsam einen Flughafen, auf dem zumindest schon Flugzeuge notlanden können (leider steht nur Berlin in der öffentlichen Kritik, sorry liebe Freund!)... Und wenn alles gut läuft, dann haben wir auch einen gemeinsamen Fussballclub - die Hertha Brandenburger Sportclub 2025...

Ik freu mir... In dem Sinne - tschüß Nachbarn!

Tobias Dietrich schrieb um 08:44 Uhr am 08.09.2017:

Dankeschön Beliner!
Dankeschön dafür, dass wir hier in der Provinz, quasi am Boden liegend und vor HungerSchmerz stöhnend, dem Ende nahe, auch noch die FußTritte der Hauptstädter auf unseren geschundenen Leibern aushlaten dürfen.
Aber zwei Sachen haben sich grundlegend geändert!
Hillary Clinton hat GAR NICHTS mehr zu melden und in Brandenburg GIBT es jetzt Wölfe.
Und wenn diese hier nichts mehr reißen können, der letzte Brandenburg verhungert oder emigriert ist, dann werden sich die Wölfe nach neuen Revieren umsehen. Und dann seid Ihr Bouletten an der Reihe....

Schönes Wochenende

Berliner schrieb um 20:18 Uhr am 07.09.2017:

https://www.youtube.com/watch?v=uellmynA34U

Es gibt Länder, wo was los is
Es gibt Länder, wo richtig was los ist und es gibt
BRANDENBURG BRANDENBURG
In BRANDENBURG in BRANDENBURG ist wieder jemand gegen einen Baum gegurkt!
Was soll man auch machen mit 17, 18 in BRANDENBURG?
Es ist nicht alles Chanel es ist meistens Schlecker.
Kein Wunder, dass so viele von hier weggehen.
Aus BRANDENBURG.
Da stehen 3 Nazis auf dem Hügel und finden keinen zum verprügeln!
In BRANDENBURG, BRANDENBURG!
Ich fühl mich so leer, ich fühl mich BRANDENBURG.
In BERLIN bin ich einer von 3 millionen!
In BRANDENBURG kann ich bald alleine wohnen!
BRANDENBURG
Im Adlon ist Brad Pitt und der Washington, Dancel!
Im Autohaus in Schwedt ein Achim Menzel!
BRANDENBURG
BERLIN
HALELLUJA BERLIN
HALELLUJA BERLIN
alle wollen da hin!
Deshalb will ich das auch!
In BRANDENBURG in BRANDENBURG ist wieder jemand voll in die Allee gegurkt!
Was soll man nur machen mit 17, 18 in BRANDENBURG?
Es ist nicht alles Lafayette es ist meistens LIDL!
Kein Wunder das der Bogen nicht mehr fiedelt!
In BRANDENBURG!
Wenn man Bisamratten im Freibad sieht ist man im Naturschutzgebiet!
MARK-BRANDENBURG BRANDENBURG
Ich fühl mich heut so ausgeBRANDENBURGt!
In BERLIN kann man soviel erleben!
In BRANDENBURG soll es wieder Wölfe geben!
BRANDENBURG
Im Adlon ist heut Nacht Hillary Clinton!
Im Schwedt kann Achim Menzel das Autohaus nicht finden!
BRANDENBURG
BERLIN
HALELLUJA BERLIN
HALELLUJA BERLIN
alle wollen da hin,
deshalb will ich das auch!
Lassen sie mich durch, ich bin Chirurg, ich muss nach BRANDENBURG!
Nimm dir essen mit wir fahren nach BRANDENBURG!
Wenn man zur Ostsee will, muss man durh BRANDENBURG!