Werbung

SINGLEBÖRSE

Lade Inhalt ...

Werbung

Restaurant

Neue Mühle
Regionale Küche im gemütlichen Ambiente
Neue Mühle 2
14776 Brandenburg

Ausflugstipps

Steintorturm
Turm
Steinstraße
14776 Brandenburg

NEUE GUTSCHEINE


Alle Gutscheine anzeigen: [Klick]

NEU IN BRB: LIVESTREAM


GASTRO-TIPPS


Es fehlt ein Eintrag? eMail [info@meetingpoint-brandenburg.de]

Stellenbörse

Schon in die Meetingpoint-Jobbörse geschaut? Regelmäßig laufen dort freie Stellen aus der Region ein, vom Ingenieur bis zum Lageristen: schnell bewerben und im neuen Job durchstarten! Zu finden ist die Stellenbörse oben im Menü! / Tipp: Sie suchen als Arbeitgeber qualifiziertes Personal? Dann inserieren Sie die Stelle doch einfach im Meetingpoint, so erreichen Sie günstig eine breite Leserschaft!

Kontakt: [info@meetingpoint-brandenburg.de] oder 0176.2444 2852.

Werbung

BSC Süd 05: Kantersieg im ersten Auswärtsspiel gegen Charlottenburger FC Hertha 06

Druckansicht

Sport

Erstellt: 12.09.2017 / 07:25 von Dieter Seewald

In seinem ersten Auswärtsspiel der laufenden Saison gelang dem BSC Süd 05 mit 7:0 (5:0), ein auch in dieser Höhe, jederzeit verdienter Erfolg. Nach dem man den ersten Angriff der Gastgeber abgefangen hatte (2.) übernahm die Mannschaft von Trainer Özkan Gümüs die Regie. Die Brandenburger boten eine souveräne Vorstellung und waren den Gastgebern in allen Mannschaftsteilen überlegen.

Spielerisch sowohl auch kämpferisch konnten alle 05er überzeugen und man ließ den Gegner kaum noch zum Zuge kommen. Pascal Wedemann prüfte nach 6 Minuten erstmals Ferdinand Hahn im Tor der Berliner, bevor ein Freistoß von Rene Görisch, getreten aus 30m, unhaltbar zur 1:0 Führung einschlug (14.). Niklas Jordanov verwandelte dann eine Eingabe per Kopf zum 0:2 (21.) und ein sehenswerter Freistoß von Enes Aydin schlug in der 29.Minute im Dreiangel des Tores der Gastgeber zum 0:3 ein. Dann musste der zu diesem Zeitpunkt wenig geprüfte Toni Neubauer im Brandenburger Tor hellwach sein, als in der 35.Minute ein Berliner frei vor ihm auftauchte, aber scheiterte. Bartosz Szymanski nutzte dann eine Eingabe von rechts und schoss in der 42.Minute, aus der Drehung, unhaltbar zum 0:4 ein. Mit dem Pausenpfiff setzte sich Pascal Wedemann gegen seinen Bewacher durch und ließ allein auf das Berliner Tor zu laufend, Hahn keine Chance und erzielte mit seinem Treffer den 0:5 Pausenstand. Zehn Minuten brauchten die 05er nach Wiederanpfiff um wieder ins Spiel zu finden. In diesem Zeitraum hatten die Gastgeber mehrere Möglichkeiten den Anschlusstreffer zu erzielen, scheiterten aber entweder an Toni Neubauer oder an sich selbst. Aber selbst in dieser Phase hatten die Brandenburger klare Möglichkeiten durch Szymanski (50.) und Froelian (55.) und als Maximilian Gerlach in der 57.Minute eine Eingabe zum 0:6 über die Linie spitzelte war der Widerstand der Gastgeber gebrochen. Bartosz Szymanski war es dann, der eine Eingabe von Tom Melvin Schmidt, in der 68.Minute zum 0:7 Endstand einschoss. „ Eine hervorragende Leistung meiner Mannschaft“, so Trainer Özkan Gümüs, in deren Torschützenliste sich gleich 6 Spieler verewigten.

BSC Süd 05: Toni Neubauer- Maurice Froelian, Enes Aydin (60.David Rosner), Maximilian Gerlach, Niklas Jordanov (65.Maximilian Glomm)- Karol Orlos (74.Adrian Jaskola, Tom Melvin Schmidt- Gojko Karupovic, Rene Görisch, Pascal Wedemann- Bartosz Szymanski Trainer: Özkan Gümüs

Dieser Artikel wurde bereits 1020 mal aufgerufen.



Werbung



Kommentare (4)

Kommentar hinzufügen

Name und E-Mail eintragen oder per Facebook anmelden:
Um ein Kommentar abzugeben, müssen die Felder Name, E-Mail und Kommentar ausgefüllt werden. Sie erhalten danach einen Freischaltungslink an Ihre E-Mail.

* Ist für jeden Leser sichtbar, wenn er später über dem veröffentlichten Kommentar mit der Maus über deinen Namen fährt. Senden Sie den Kommentar via Facebook, wird statt der Mail- Ihre persönliche Profil-Adresse angezeigt.


Seewald schrieb um 18:46 Uhr am 12.09.2017:

Entschuldigung, habe leider wirklich übersehen dass der Name des Gegners
CFC Hertha 06 nicht in meinem Bericht erwähnt wurde. Dass ändert aber
nichts an der tollen Vorstellung des BSC Süd 05 und sollte auf keinem Fall
den Gastgeber abwerten.

cg1 schrieb um 17:57 Uhr am 12.09.2017:

Der Artikel wurde von uns nicht gekürzt. Gleichwohl gehört der Teamname natürlich mit rein, die Meldung wurde entsprechend ergänzt.

Micha schrieb um 17:51 Uhr am 12.09.2017:

Da man diesen Artikel, geschrieben von Dieter Seewald, in seiner vollen Pracht und in ungekürzter Fassung in der Lokalen ,,BRAWO" nochmal auf sich wirken lassen kann, sollte man bei vorhandenen Sachverstand davon ausgehen können, das dieser Beitrag hier eventuell etwas unglücklich gekürzt wurde. Mit Arroganz oder Eitelkeit hat das sicher nichts zu tun.
Wir sind sicherlich stolz auf diesem Sieg, da wir in der Vergangenheit dort auf Kunstrasen, regelmäßig Probleme hatten und ein 0:7 Sieg ist doch mal was schönes. Kennt man eventuell bei kailoxx nicht !?
Süd Feuer

kailoxx schrieb um 12:41 Uhr am 12.09.2017:

...ein Spielbericht, in dem der Gegner (bzw. gegnerische Name) mit keinem Wort erwähnt wird... ist das Arroganz oder Eitelkeit? oder beides? :P