Werbung

SINGLEBÖRSE

Lade Inhalt ...

Werbung

Restaurant

Inspektorenhaus
Deutsche Küche
Altstädtischer Markt 9
14776 Brandenburg

Ausflugstipps

Jahrtausendbrücke
Brücke
Hauptstraße
14776 Brandenburg

NEUE GUTSCHEINE


Alle Gutscheine anzeigen: [Klick]

NEU IN BRB: LIVESTREAM


GASTRO-TIPPS


Es fehlt ein Eintrag? eMail [info@meetingpoint-brandenburg.de]

Stellenbörse

Schon in die Meetingpoint-Jobbörse geschaut? Regelmäßig laufen dort freie Stellen aus der Region ein, vom Ingenieur bis zum Lageristen: schnell bewerben und im neuen Job durchstarten! Zu finden ist die Stellenbörse oben im Menü! / Tipp: Sie suchen als Arbeitgeber qualifiziertes Personal? Dann inserieren Sie die Stelle doch einfach im Meetingpoint, so erreichen Sie günstig eine breite Leserschaft!

Kontakt: [info@meetingpoint-brandenburg.de] oder 0176.2444 2852.

Werbung

FC Deetz holt wichtigen Auswärtssieg

Druckansicht

Sport

Erstellt: 25.10.2017 / 21:16 von Dennie Rufflet

KFV Wittbrietzen - FC Deetz I 1:3 (1:1) Am 8. Spieltag der Kreisliga B musste der FC Deetz zum unbekannten Gegner nach Wittbrietzen reisen. Auch 30 Deetzer Fans haben den Weg nach Wittbrietzen gefunden und machten gute Stimmung! Dem Trainer Jan Pierre Agthen stand nur eine Rumpftruppe zur Verfügung.

Verzichten musste er auf Paul Strauch, Tom Thomanek, Phillipp Lehmann, Christian Habig, Marius Hübner, Benjamin Bertz, Sascha Reimann, Sven Becker und Tim Fehrmann. Ins Team kamen aus der II. Männermannschaft Michael Schuch, Michael Ross, Uwe Leske, Benjamin Draba und Dennie Rufflett! Trotz der Personalsorgen wollte der FC Deetz mindestens einen Punkt aus Wittbrietzen mitnehmen. Und es wurden sogar mehr!
Deetz stand in den ersten Spielminuten tief und lauerte auf Konter. In der 16.min nutze Christopher Bittner, nach Vorarbeit von Benjamin Draba, die erste richtige Deetzer Chance zur 0:1 Führung. Doch der Jubel der Deetzer Kicker und Fans hielt nur zwei Minuten. Ein verdeckter Distanzschuss aus etwa 18 m führte in der 16.min zum 1:1 Ausgleich. Bis zur Halbzeitpause plätscherte das Spiel so vor sich hin. Eine Halbzeit mit wenig Tormöglichkeiten.

Im zweiten Spielabschnitt wurden die Deetzer deutlich stärker und hatten jetzt Räume zum kombinieren. Der Gastgeber fand in dieser Phase kein Mittel zur Gegenwehr. Eine Kombination über der linken Außenbahn führte zum vielumjubelten Führungstreffer in der 51. Spielminute. Benjamin Draba setzte sich auf der linken Außenbahn durch und brachte den Ball gefährlich vor das Wittbrietzener Gehäuse, der Keeper des Gastgebers konnte den Ball nur abklatschen und Uwe Leske stand goldrichtig und schob zum 1:2 ein.

In der 60. min dann eine Schrecksekunde, ein Spieler des Gastgebers tauchte alleine vor Keeper Rall auf, doch der vereitelte die Großchance des Gastgebers und es blieb bei der knappen 1:2 Führung. Florian Lage erlöste seine Mannschaft und die 30 mitgereisten Deetzer Fans mit seinem Traumtor in der 70.min. Aus etwa 20m hämmerte Lange den Ball unhaltbar in die Maschen der Wittbrietzener und erzielte die Vorentscheidung zum 1:3. Viel passierte dann nicht mehr und der FC Deetz gewinnt am Ende verdient in Wittbrietzen.

FC Deetz spielte mit: Michel Rall, Michael Schuch, Tobias Nehls (C), Carsten Storch, Benjamin Draba, Denny Schumitz, Michael Ross (86. Dennie Rufflett), Fabian Viveros, Uwe Leske (1), Christopher Bittner (1), Florian Lange (1)
Zuchauer: 100 (darunter 30 Deetzer Fans)
Torfolge:
0:1 Christopher Bittner 14.min
1:1 Manuel Hofmann 16.min
1:2 Uwe Leske 51.min
1:3 Florian Lange 70.min

Dieser Artikel wurde bereits 508 mal aufgerufen.

Bilder








Werbung



Kommentare

Kommentar hinzufügen

Name und E-Mail eintragen oder per Facebook anmelden:
Um ein Kommentar abzugeben, müssen die Felder Name, E-Mail und Kommentar ausgefüllt werden. Sie erhalten danach einen Freischaltungslink an Ihre E-Mail.

* Ist für jeden Leser sichtbar, wenn er später über dem veröffentlichten Kommentar mit der Maus über deinen Namen fährt. Senden Sie den Kommentar via Facebook, wird statt der Mail- Ihre persönliche Profil-Adresse angezeigt.