Werbung

SINGLEBÖRSE

Lade Inhalt ...

Werbung

Restaurant

Inspektorenhaus
Deutsche Küche
Altstädtischer Markt 9
14776 Brandenburg

Ausflugstipps

Domstrengbrücke
Brücke
Grillendamm
14776 Brandenburg an der Havel

NEUE GUTSCHEINE


Alle Gutscheine anzeigen: [Klick]

NEU IN BRB: LIVESTREAM


GASTRO-TIPPS


Es fehlt ein Eintrag? eMail [info@meetingpoint-brandenburg.de]

Stellenbörse

Schon in die Meetingpoint-Jobbörse geschaut? Regelmäßig laufen dort freie Stellen aus der Region ein, vom Ingenieur bis zum Lageristen: schnell bewerben und im neuen Job durchstarten! Zu finden ist die Stellenbörse oben im Menü! / Tipp: Sie suchen als Arbeitgeber qualifiziertes Personal? Dann inserieren Sie die Stelle doch einfach im Meetingpoint, so erreichen Sie günstig eine breite Leserschaft!

Kontakt: [info@meetingpoint-brandenburg.de] oder 0176.2444 2852.

Werbung

7 Titel für VfL-Athleten

Druckansicht

Sport

Erstellt: 30.01.2018 / 13:13 von Jan Michel

Gleich sieben Titel gewannen die Altersklassenathleten des VfL Brandenburg bei den Berlin-Brandenburgischen Landesmeisterschaften der Senioren. Mit sechs Athleten und der Unterstützung von Trainer Dieter Hennig waren die Leichtathleten aus der Havelstadt nicht nur zahlenmäßig gut vertreten bei Hallentitelkämpfen im Berliner Sportforum Hohenschönhausen, ging es doch auch um die Erfüllung der Normen für die Deutschen Hallenmeisterschaften.

Fleißigste Medaillensammlerin war wiederum Rita Schubert. In der Altersklasse 60 heimste sie gleich drei Titel ein. Neben den 200 Metern, die sie nach 35,97 Sekunden beendete gewann Rita Schubert auch über 800 Meter (3:00,30 Minuten) und im 3.000 Meter Lauf (13:34,00 Minuten). Nebenbei hakte die von Jens Petereit und Steffen Teichmann gecoachte Athletin auch die Normen zur Teilnahme an den Deutschen Hallenmeisterschaften ab.

Gleich vier Starts absolvierte Ellen Schlieker. Meisterin in der Altersklasse 45 wurde sie im 60 Meter Hürdensprint (10,73 Sekunden) und im 800 Meter Lauf (2:42,49 Minuten). Über 1.500 Meter gab es nach 5:51,28 Minuten zudem die Bronzemedaille zu feiern. Über 200 Meter lief Ellen Schlieker nach 31,73 Sekunden als Vierte knapp an der Medaille vorbei. Über die Hürdenstrecke und die 800 Meter erfüllte sie auch die Normen für die Deutschen Hallenmeisterschaften.

Berlin-Brandenburgischer Meister im Weisprung wurde Oliver Schulze. Mit 5,85 Metern übertraf er zudem die Norm für die Hallenmeisterschaften um ganze 40 Zentimeter und sicherte sich den Titel in der Altersklasse 40. Der gleichen Altersklasse gehört Thomas Strupat an. Über 1.500 Meter überquerte er nach 4:43,33 Minuten den Zielstrich und gewann den Titel in seiner Altersklasse.

Zweimal Silber in der Altersklasse 55 ersprang sich Bernd Panoscha. Mit seinem Hochsprung über 1,46 Meter floppte er auch über die Norm für die Hallenmeisterschaften. Beim Weitsprung landete der ehemalige Mehrkämpfer bei 4,48 Metern. 8,82 Sekunden benötigte Bernd Panoscha zudem im 60 Meter Sprint, Platz vier und Normerfüllung.

Auch drei Starts absolvierte Thomas Frank. der Sprintstarke Athlet der Altersklasse 45 ersprang sich beim Weitsprung mit 5,09 Metern Silber. Nach 28,67 Sekunden über die Hallenrunde lief er als Vierter knapp am Podest vorbei. Über 60 Meter sprintete er nach 8,57 Sekunden auf Platz fünf, unterbot jedoch die Norm für die Hallenmeisterschaften um drei hundertstel Sekunden.

Dieser Artikel wurde bereits 462 mal aufgerufen.

Bilder




Werbung



Kommentare

Kommentar hinzufügen

Name und E-Mail eintragen oder per Facebook anmelden:
Um ein Kommentar abzugeben, müssen die Felder Name, E-Mail und Kommentar ausgefüllt werden. Sie erhalten danach einen Freischaltungslink an Ihre E-Mail.

* Ist für jeden Leser sichtbar, wenn er später über dem veröffentlichten Kommentar mit der Maus über deinen Namen fährt. Senden Sie den Kommentar via Facebook, wird statt der Mail- Ihre persönliche Profil-Adresse angezeigt.