Werbung

SINGLEBÖRSE

Lade Inhalt ...

Werbung

Restaurant

Inspektorenhaus
Deutsche Küche
Altstädtischer Markt 9
14776 Brandenburg

Ausflugstipps

Friedenswarte
Turm
Marienberg

NEUE GUTSCHEINE


Alle Gutscheine anzeigen: [Klick]

NEU IN BRB: LIVESTREAM


GASTRO-TIPPS


Es fehlt ein Eintrag? eMail [info@meetingpoint-brandenburg.de]

Stellenbörse

Schon in die Meetingpoint-Jobbörse geschaut? Regelmäßig laufen dort freie Stellen aus der Region ein, vom Ingenieur bis zum Lageristen: schnell bewerben und im neuen Job durchstarten! Zu finden ist die Stellenbörse oben im Menü! / Tipp: Sie suchen als Arbeitgeber qualifiziertes Personal? Dann inserieren Sie die Stelle doch einfach im Meetingpoint, so erreichen Sie günstig eine breite Leserschaft!

Kontakt: [info@meetingpoint-brandenburg.de] oder 0176.2444 2852.

Werbung

Kabarett: metromadrid. ist „Der urbane Dorfdepp“

Druckansicht

Theater

Erstellt: 05.02.2018 / 08:55 von mm

Immerhin: Urbaner Dorfdepp versucht ernsthaft Komiker zu werden. Höchst freiwillige Chronistenpflicht eines chronischen Nichtsdestotrotz-Optimisten: metromadrid berichtet mit Immerhin-Fatalismus von den kafkaesken Dauerodyssee-Stationen seines LebensNICHTlaufs. Immerhin: metromadrid ist ein moderner Sisyphos: Stoisch, lakonisch, mit kapitulierender Klarheit. Ringt mit dem Leben. Schafft es, der Ausweglosigkeit Katharsis-Momente des Glücks im Unglück und der Ironie des Schicksals abzutrotzen.

Immerhin: Von dunkelschwarzem Galgenhumor 4.0., Fallhöhe-Ausloten zwischen fünf vor zwölf und fünf nach zwölf und vogelwilden wie subtilen Wortwitzunikaten in einen Rausch der Tiefe: Anhand seines eigenen Härtefalls bringt metromadrid elementare Fragen des Daseins zur Sprache. Immerhin: Es scheint etwas dran zu sein, an dem, was metromadrid auf der Bühne macht. Das zeigen die bisherigen Reaktionen, nicht zuletzt des Publikums. Man merkt wohl: Das ist etwas Anderes. Das ist etwas ganz Eigenes. Das ist kein Humorarbeiter-Handwerk, das ist kein Fernsehnasen-Mainstream, das ist kein Comedy-Businessplan, das ist kein Politiker-Namedroping-Kabarett. Das ist echt.

Immerhin: metromadrid tritt auf der Bühne in Dialog mit seinem Publikum. Wobei es auch darum geht, wie befreiend es manchmal sein kann, einfach mal laut SCHEIßE zu schreien. Immerhin: Nebenbei nimmt die Handlung vom metromadrids Programm Fahrt auf. Weitere Figuren kommen ins vermeintliche Trauer-Spiel. Immerhin: metromadrids erstes Bühnenprogramm, wie ein Film-Drehbuch strukturiert, mit den drei Akten NICHTS, DESTO und TROTZ, ist eine Entwicklungsgeschichte. Die Reise des Antihelden ad absurdum: Vom totalen Fatalismus eines am Boden Liegenden. Zur tröstlichen Erkenntnis, dass es im Leben auf die richtige Perspektive ankommt. Ein leidenschaftliches Hornhaut-Herzblut-Plädoyer für Humor als Ventil und Rettung. Immerhin.

Was bisher geschah. Was kommt. Immerhin: metromadrid war zwei Jahre lang im Gagschreiberpool der Harald-Schmidt-Show. Freilich ohne, dass es jemals ein Gag in die Sendung geschafft hätte. Immerhin: Im Dezember 2017 gewinnt metromadrid in Passau das große Scharfrichterbeil. Immerhin: Seit November 2017 spielt metromadrid sein eher abendfüllendes Soloprogramm metromadrid ist DER URBANE DORFDEPP. Immerhin: Bislang ist metromadrid in München, Augsburg, Passau, Nürnberg, Ulm, Stuttgart, Hamburg, Köln, Düsseldorf, Leipzig und Berlin aufgetreten.

Wer steckt dahinter. Immerhin: Nach seinem geisteswissenschaftlichen Studium hat sich metromadrid (alias Thomas Steierer, Jahrgang 1982, Münchner) entschieden, auch weiterhin Quatsch zu machen: Als Journalist (Schwerpunkte Kabarett, Film und Literatur), Werbetexter und Dozent. Und als Komiker.

Mit der Reihe „Nachtschwärmer“ entwickelten das Brandenburger Theater und die Theaterklause ein neues Format in der Sparte „Kleinkunst“. Zunächst werden Sie kulinarisch mit einem 3-Gänge-Menü verwöhnt, um dann ab 21.00 Uhr von verschiedenen Musik-Kabarettisten unterhalten zu werden.

Eckdaten:
- Freitag, 16. Februar 2018
- um 19.30 Uhr – 3-Gänge-Menü
- um 21.00 Uhr – Programmbeginn
- Theaterklause
- Eintrittspreise: 35,- € (mit Menü) / 18,- € (ohne Menü)
- Kartentelefon 03381 - 511 111 bzw. [www.brandenburgertheater.de]

Dieser Artikel wurde bereits 351 mal aufgerufen.

Bilder


  • (c) Lisa Spielmann


Werbung



Kommentare

Kommentar hinzufügen

Name und E-Mail eintragen oder per Facebook anmelden:
Um ein Kommentar abzugeben, müssen die Felder Name, E-Mail und Kommentar ausgefüllt werden. Sie erhalten danach einen Freischaltungslink an Ihre E-Mail.

* Ist für jeden Leser sichtbar, wenn er später über dem veröffentlichten Kommentar mit der Maus über deinen Namen fährt. Senden Sie den Kommentar via Facebook, wird statt der Mail- Ihre persönliche Profil-Adresse angezeigt.