SINGLEBÖRSE

Lade Inhalt ...

Werbung

Restaurant

Inspektorenhaus
Deutsche Küche
Altstädtischer Markt 9
14776 Brandenburg

Ausflugstipps

Friedenswarte
Turm
Marienberg

NEUE GUTSCHEINE


Alle Gutscheine anzeigen: [Klick]

NEU IN BRB: LIVESTREAM


GASTRO-TIPPS


Es fehlt ein Eintrag? eMail [info@meetingpoint-brandenburg.de]

Stellenbörse

Schon in die Meetingpoint-Jobbörse geschaut? Regelmäßig laufen dort freie Stellen aus der Region ein, vom Ingenieur bis zum Lageristen: schnell bewerben und im neuen Job durchstarten! Zu finden ist die Stellenbörse oben im Menü! / Tipp: Sie suchen als Arbeitgeber qualifiziertes Personal? Dann inserieren Sie die Stelle doch einfach im Meetingpoint, so erreichen Sie günstig eine breite Leserschaft!

Kontakt: [info@meetingpoint-brandenburg.de] oder 0176.2444 2852.

Werbung

Der Babyboom ist ihr Geschäft

Druckansicht

Stadtgeschehen

Erstellt: 26.03.2014 / 13:17 von Juliane Heß

Sie ist Erziehungswissenschaftlerin, Start-Up-Unternehmerin und baut Brücken. Keine, die über Wasser, Zugschienen oder Autobahnen führen, dafür aber welche, die es möglich machen, Beruf und Familie miteinander zu vereinbaren. „KinderZeit“ heißt das kleine Unternehmen, das Nicole Gratz (34) Ende 2012 mithilfe eines Existenzgründerzuschusses des Jobcenters gründete. Neben Babymassagen, Familienbeobachtung und Entspannungsgruppen fungiert es vor allem als eines: Als Babysitter-Agentur.

Die gebürtige Brandenburgerin absolvierte zunächst eine Ausbildung zur Kauffrau für audiovisuelle Medien und arbeitete dann für einige Monate in einer Werbeagentur. „Irgendwie hatte der Beruf aber nicht genug Tiefe für mich“, erinnert sich Nicole Gratz heute. Auch die zwei Semester Ingenieurwesen entpuppten sich als Fehlentscheidung.

„Erst danach habe mir etwas gesucht, von dem ich mit Sicherheit sagen konnte 'Das bin ich!'. Also dachte ich über mich nach und entschied mich dann für ein Studium der Erziehungswissenschaft und Soziologie“, erklärt die heutige KinderZeit-Chefin weiter.

Während des Studiums nimmt Nicole Gratz mehrere Nebenjobs an. So shakt sie sich als Barkeeperin durch's Leben, arbeitet in einem Bekleidungsgeschäft und serviert im Restaurant eines Vier-Sterne-Hotels in Potsdam. „Aber Babysitten war das Beste“, ist Gratz noch heute überzeugt. „Es war der einzige Job, den ich über die gesamte Studienzeit beibehalten habe.“

Schon zu dieser Zeit denkt sie darüber nach, zu bestimmten Events, wie Silvester, auf kleine Kindergruppen aufzupassen, damit die Eltern unbekümmert feiern können. Die Idee einer Babysitter-Agentur verfestigt sich jedoch erst gegen Ende ihres Studiums. „Ich erinnerte mich an meine Babysitter-Anfangs-Zeit zurück und wie groß die Probleme vieler Familien waren, überhaupt erst einmal einen Babysitter zu finden“, so Gratz. Eine Rolle spielten dabei laut der Kinder Zeit-Chefin u.a. auch die richtige Bezahlung, Verträge, die Ausbildung des Babysitters, etc.

Nicole Gratz erkennt das Potential in der Havelstadt: „Die nächste vergleichbare Agentur befindet sich schließlich erst in Potsdam und die Online-Plattformen finde ich furchtbar unpersönlich für eine solch sensible Arbeit.“

Anfang 2012 steht ihr Businessplan. Mit ihrer Steuerberaterin arbeitet sie Zahlen auf, mit einer Rechtsanwältin stürzt sie sich in den vertraglichen Papierkrieg.

Vermittelt werden genau diese bereits seit März 2013.  Mittlerweile arbeiten sechs Babysitter für Kinder│Zeit. Neben der Teilnahme an Workshops, sind sie haftpflichtversichert, müssen aber auch vor ihrer Einstellung ein einwandfreies Führungszeugnis vorweisen können. „Außerdem absolvieren sie im Laufe der Vermittlung einen Erste-Hilfe-Kurs für Babys und Kleinkinder“, unterstreicht Nicole Gratz.

Nach einem Jahr auf dem Markt resümiert die Jung-Unternehmerin: Das Brückengeschäft floriert. „Babysitter sind gefragter denn je, um vielen Familien den Spagat zu ihrem Berufsleben zu erleichtern.“ Als Ziel für das Frühjahr 2015 wünscht sich Nicole Gratz eine neue, ganz persönliche Brücke zu schlagen – diesmal in die Innenstadt Brandenburgs, um dort ein eigenes Büro zu eröffnen.

Bis dahin arbeitet sie noch in einem kleinen Büro im Haus 8 des Brandenburger Klinikums, dass sie über ein Co-Working des Zentrums für Gründung und Transfer der FH Brandenburg nutzen darf. Doch wie heißt es so schön: Kommt Zeit, kommt Rat – und in diesem Fall – kommen Brücken.

Info: KinderZeit sucht immer neue Babysitter im Alter zwischen 18 und 68 Jahren. Bei Interesse einfach bei KinderZeit Nicole Gratz unter der Tel.: 0172/32 12 653 melden. Wer einen Babysitter benötigt, kann sich ebenfalls über diese Telefonnummer bei KinderZeit Nicole Gratz melden.

Dieser Artikel wurde bereits 2934 mal aufgerufen.

Bilder


  • Nicole Gratz


Werbung



Kommentare (1)

Kommentar hinzufügen

Name und E-Mail eintragen oder per Facebook anmelden:
Um ein Kommentar abzugeben, müssen die Felder Name, E-Mail und Kommentar ausgefüllt werden. Sie erhalten danach einen Freischaltungslink an Ihre E-Mail.

* Ist für jeden Leser sichtbar, wenn er später über dem veröffentlichten Kommentar mit der Maus über deinen Namen fährt. Senden Sie den Kommentar via Facebook, wird statt der Mail- Ihre persönliche Profil-Adresse angezeigt.


Ingo schrieb um 13:04 Uhr am 27.03.2014:

Da wünsche ich der jungen Unternehmerin viel Erfolg im Interesse der Eltern welche dieses tolle Angebot nutzen wollen und im Interesse der Kinder die somit unter fachlicher Betreuung stehen.