Startseite  /  Jobbörse  /  Artikel einsenden  /  Impressum

Logo

700 Warnwesten für Brandenburgs Erstklässler - für mehr Sicherheit auf dem Schulweg

Aus der Stadt
  • Erstellt: 23.09.2022 / 12:01 Uhr von rb
Seit einigen Wochen lernen die Erstklässler nun schon fleißig in den Schulen. Mit dem kommenden Herbst wird es zunehmend dunkler, wenn sie sich morgens auf den Weg in ihre Schule machen. Dafür gab es heute insgesamt 700 Sicherheitswarnwesten für die Erstklässler in der Havelstadt. Oberbürgermeister Steffen Scheller war am Morgen gemeinsam mit der Beigeordneten Alexandra Adel in der Klingenberg-Schule, um Westen zu übergeben. Mit dabei war Marion Fiebag von der Vertriebsberatung der ALSCO Berufskleidungs-Service GmbH, die für die Erstklässler die Warnwesten zur Verfügung stellen.

Zu Gast waren sie in den Flex-Klassen der Klingenberg-Schule und es wurde auch gleich ein Test zum Tragekomfort der Warnwesten in den Klassenzimmern vorgenommen. Der ist aber nicht das Wichtigste. Wichtiger ist, dass die kleinen Schüler auf ihrem morgendlichen Schulweg in der jetzt beginnenden dunklen Jahreszeit besser im Straßenverkehr wahrgenommen werden.
Nach dieser symbolischen Übergabe der Warnwesten an die Erstklässler auf dem Quenz erhalten auch die andern Schulen diese Westen, um ihre Kinder damit für den Schulweg in der dunklen Jahreszeit sichtbarer zu machen.

Bilder

Dieser Artikel wurde bereits 1.235 mal aufgerufen.

Werbung