Startseite  /  Jobbörse  /  Artikel einsenden  /  Impressum

Logo

Mit Mercedes Sprinter auf der A2 gegen Schilderwagen der Autobahnmeisterei gekracht

Aus der Stadt
  • Erstellt: 25.01.2023 / 14:01 Uhr von rb
Aus noch ungeklärter Ursache ist am Mittwoch, gegen 11 Uhr, auf der Autobahn A2, zwischen den Abfahrten Lehnin und Netzen, ein in Richtung Brandenburg fahrender Mercedes Sprinter auf einen   stehenden Schilderwagen der Autobahnmeisterei aufgefahren, der mit Warnleuchten abgesichert war. Dabei wurde der 28-jährige Fahrer des Sprinters aus Niedersachsen leicht verletzt. Der Schilderwagen sicherte zu diesem Zeitpunkt Bauarbeiten an der Leitplanke neben dem Standstreifen ab. Der Sachschaden beträgt nach ersten Schätzungen rund 35.000 Euro.

Zur Rettung und Bergung kamen ein Notarzt, ein Rettungswagen sowie der Rettungshubschrauber Christoph 35 zum Einsatz. Ebenfalls waren Kräfte der Freiwilligen Feuerwehrer aus Lehnin, Damsdorf und Nahmitz im Einsatz. Die A2 war kurzzeitig voll gesperrt, allerdings konnte kurz nach Eintreffen der Rettungskräfte der Verkehr auf der linken Fahrbahn an der Unfallstelle vorbeigeführt werden. Nach abschließenden Reinigungsarbeiten wurde die A2 in Richtung Magdeburg gegen 13:30 Uhr wieder vollständig für den Verkehr freigegeben.

Bilder

Dieser Artikel wurde bereits 6.808 mal aufgerufen.

Werbung