Logo

Fußball: Viktoria-Frauen holen Platz 2 im Hallenturnier

Sport
  • Erstellt: 11.02.2024 / 16:01 Uhr von Andreas Ziehm
Die Fußballfrauen des FSV Viktoria Brandenburg waren am Samstag Gast beim Hallenturnier des Werderaner FC. Sechs Mannschaften spielten im Modus jeder gegen jeden um den Titel. Gleich in der ersten Partie mussten die Brandenburgerinnen gegen den Landesligisten aus Beelitz ran.
Anzeige

Beide Teams boten eine starke Leistung und trennten sich leistungsgerecht 0:0. Die nächsten drei Spiele gegen den Bredower SV 47, Werderaner FC und dem UFK Potsdam konnten die Viktoria-Frauen siegreich gestalten.
Im letzten Spiel des Turniers gegen die SpG Treuenbrietzen/Brück ging es um alles für beide Teams. Je nach Ausgang war Platz 1 bis 3 möglich. Viktoria setzte den Gegner von Anfang an unter Druck und erspielte sich gute Chancen. Die SpG stand massiv in der Abwehr. Leider gelang Brandenburg der erlösende Siegtreffer nicht. Am Ende gewannen dadurch die Beelitzer bei gleicher Punktzahl, aber besserem Torverhältnis das Turnier vor Viktoria Brandenburg und der SpG Treuenbrietzen/Brück.
Trainer Andreas Ziehm sah eine solide Leistung seiner Mädels. Alle Feldspielrinnen konnten sich in die Torschützenliste eintragen. Marie Sophie Dake wurde zur besten Spielerin gewählt.
FSV: Susanne Schlothauer, Marie Sophie Dake, Stella Fabienne Hobert, Jessica Bothe, Stella Markert, Juliane Lärz, Leni Malou Lärz

Bilder

Foto: Andreas Ziehm
Foto: Andreas Ziehm
Foto: Andreas Ziehm
Foto: Andreas Ziehm
Foto: Andreas Ziehm
Dieser Artikel wurde bereits 570 mal aufgerufen.

Werbung