Logo

Vollsperrung der Berliner Straße wegen Baumfällarbeiten auch noch heute nötig

Stadtgeschehen
  • Erstellt: 13.02.2024 / 07:01 Uhr von rb
Zügig voran gehen die Baumfällarbeiten an der Berliner Straße (B1), zwischen Neuschmerzke und dem EKZ Wust. Die Bäume müssen für den Bau der neuen Streckenführung der Bundestraße im Zusammenhang mit der Anbindung an die inzwischen bereits fertiggestellte Brücke über die Bahngleise der Strecke des RE1 gefällt werden. Dafür wird auch heute, am 13. Februar, noch einmal von 9 bis 15 Uhr die Bundesstraße B 1 aus Sicherheitsgründen voll gesperrt. Kraftfahrer werden gebeten, die ausgeschilderte Umleitung zu nutzen.
Anzeige

Weiterhin wird noch bis zum 16. Februar 2024 mit Einschränkungen zu rechnen sein. Dann soll der Verkehr abschnittsweise zwischen Neuschmerzke und Ortsausgang Wust einspurig geführt werden. Fußgängern und Radfahrern ist die Querung der Baustelle weiterhin möglich.

Für die geopferten Exemplare werden laut Landesbetrieb unter anderem 48 Bäume am Böschungsfuß der neu trassierten B 1, beidseitig des Brückenbauwerkes und auf einem Teil der nicht mehr benötigten und entsiegelten B1-Straßenfläche gepflanzt. Weitere 249 auf Landesbetriebs-Kosten zu pflanzende Bäume werden in Regie der Stadt auf Standorte in Wust, Gollwitz und im Stadtgebiet verteilt.

Bilder

Dieser Artikel wurde bereits 6.379 mal aufgerufen.

Werbung