Logo

"Deutliche Differenzen am Verhandlungstisch" / Streiks bei VBBr, regiobus, ViP und Co. ab Montag

Stadtgeschehen
  • Erstellt: 22.02.2024 / 19:01 Uhr von cg1
Die Gewerkschaft ver.di hat die ÖPNV-Beschäftigten zu einem Wellen-Streik im Zeitraum von Montag, 26. Februar, bis Samstag, 2. März, aufgerufen. Hauptstreiktag ist der 1. März. Hintergrund sind die laufenden Tarifverhandlungen für die rund 90.000 Beschäftigten im kommunalen ÖPNV in über 130 kommunalen Unternehmen. Ein ver.di-Sprecher erläutert: "In den Tarifverhandlungen geht es hauptsächlich um eine Verbesserung der Arbeitsbedingungen und eine Entlastung der Beschäftigten, beispielsweise durch eine Verkürzung der Wochenarbeitszeit, Erhöhung des Urlaubsanspruches, zusätzliche Entlastungstage für Schicht- und Nachtarbeit sowie Begrenzung geteilter Dienste und unbezahlter Zeiten im Fahrdienst."
Anzeige

In Berlin und Brandenburg bestehen laut ver.di "weiterhin deutliche Differenzen am Verhandlungstisch." In Brandenburg bestehen die Arbeitgeber demnach weiterhin auf Flexibilisierungen bei der Arbeitszeit und Verschlechterungen bei der Lohnfortzahlung im Krankheitsfall. In Berlin ist die BVG nicht bereit über die Ausweitung der sogenannten Wendezeiten zu verhandeln. Ausreichende Wendezeiten sind jedoch zentral, um den Fahrern Toilettengänge zu ermöglichen.

„Die Arbeitgeber wollen nicht sehen, dass die aktuellen Arbeitsbedingungen im Widerspruch zu fundamentalen menschlichen Bedürfnissen stehen. In Brandenburg werden sogar Verschlechterungen bestehender Regelungen gefordert. Mit diesem Verhalten provozieren die Arbeitgeber weitere Streiks im öffentlichen Nahverkehr", erklärt der Fachbereichsleiter für den ÖPNV bei ver.di Berlin-Brandenburg Jeremy Arndt.

Streiks in Brandenburg: Am 1.3.2024 werden folgende Betriebe ganztägig bestreikt:
- Verkehrsbetriebe Brandenburg an der Havel
- ViP Verkehrsbetriebe Potsdam GmbH, Fritz-Zubeil-Straße 96, 14482 Potsdam
- Havelbus Verkehrsgesellschaft mbH, Ludwig Jahn Straße 1, 14641 Nauen
- regiobus Potsdam Mittelmark GmbH, Im Schäwe 21, 14547 Beelitz
- Regionale Verkehrsgesellschaft Dahme-Spreewald mit beschränkter Haftung (RVS), Nissanstraße 7, 15926 Luckau
- Uckermärkische Verkehrsgesellschaft mbH, Steinstraße 5, 16303 Schwedt
- Verkehrsgesellschaft Tältow-Fläming mbH (VTF), Forststraße 16, 14943 Luckenwalde
- Busverkehr Oder-Spree GmbH, James-Watt-Straße 4, 15517 Fürstenwal-de/Spree
- Barnimer Busgesellschaft mbH, Poratzstraße 68, 16225 Eberswalde
- Cottbusverkehr GmbH, W-Rathenau-Str. 38, 03044 Cottbus
- StadtverkehrsgesellschaftmbH Frankfurt(Oder), Böttnerstraße 1, 15232 Frankfurt/Oder
- DB Regio Ost GmbH, Babelsberger Straße 16, 14473 Potsdam


Am 1. März findet ab 12:30 Uhr eine gemeinsame Streikkundgebung aller streikenden Betriebe zusammen mit der Kampagne #wirfahrenzusam-men auf dem Alten Markt in Potsdam statt.

Dieser Artikel wurde bereits 5.635 mal aufgerufen.

Werbung