Logo

Infoabend am 16. Juli: Demenz – und wer kümmert sich um mich?

PR-Artikel
  • Erstellt: 09.07.2024 / 13:59 Uhr von Anzeige
Selbstfürsorge- & Unterstützungsangebote für Angehörige demenzerkrankter Menschen. In Deutschland leiden etwa 1,7 Millionen Menschen an Demenz – Tendenz steigend. Der Umgang mit Betroffenen ist für Angehörige oft eine Herausforderung: Emotionen, Kraft und Geduld werden auf die Probe gestellt. Viele fragen sich: Mache ich alles richtig? Wie bewältige ich die neuen Aufgaben neben Job & Familie? Was passiert mit meinem Angehörigen?

Auch Sie als Angehörige brauchen Erholung, Unterstützung, Zuspruch & das nötige Wissen über die Erkrankung, um Ihre Gesundheit & Ihr Wohlbefinden zu bewahren.

Nutzen Sie die Gelegenheit, Fragen zu stellen & von den Erfahrungen anderer zu profitieren. Gemeinsam wollen wir Wege finden, die Belastungen zu verringern und die Lebensqualität zu verbessern.

Infoabend mit Simone Ziegler-Marion, Geronto- und Neuropsychologin, am Dienstag, 16. Juli 2024, um 16:30 Uhr in der Caritas Klinik St. Marien, Cafeteria, Bergstraße 1-3, 14770 Brandenburg (Havel).

Die Teilnahme ist kostenlos & ohne Anmeldung möglich.

Wir freuen uns auf Sie!

Bilder

Dieser Artikel wurde bereits 276 mal aufgerufen.