Diese Website verwendet Cookies zur optimalen Darstellung der Inhalte. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren

Verstanden


Werbung

Restaurant

Inspektorenhaus
Deutsche Küche
Altstädtischer Markt 9
14776 Brandenburg

Ausflugstipps

Roland
Sehenswürdigkeit
Altstädtischer Markt
14770 Brandenburg an der Havel

NEU IN BRB: LIVESTREAM


GASTRO-TIPPS


Es fehlt ein Eintrag? eMail [info@meetingpoint-brandenburg.de]

Stellenbörse

Schon in die Meetingpoint-Jobbörse geschaut? Regelmäßig laufen dort freie Stellen aus der Region ein, vom Ingenieur bis zum Lageristen: schnell bewerben und im neuen Job durchstarten! Zu finden ist die Stellenbörse oben im Menü! / Tipp: Sie suchen als Arbeitgeber qualifiziertes Personal? Dann inserieren Sie die Stelle doch einfach im Meetingpoint, so erreichen Sie günstig eine breite Leserschaft!

Kontakt: [info@meetingpoint-brandenburg.de] oder 0176.2444 2852.

Jubiläum: 6 Monate wurden 850 Jahre Dom zu Brandenburg gefeiert

Druckansicht

Stadtgeschehen

Erstellt: 01.11.2015 / 07:47 von din

Im Dom fand gestern der zentrale Reformationsgottesdienst der Evangelischen Kirche Berlin-Brandenburg-schlesische Oberlausitz statt. Die Predigt hielt Landesbischof Dr. Markus Dröge. Dieser Gottesdienst war gleichzeitig der Abschlussgottesdienst der sechsmonatigen Feiern zum 850-jährigen Domjubiläum.

Die Gäste würdigten den Dom als ein bemerkenswertes Bauwerk: „Wie er vielen Generationen in der Vergangenheit Orientierung, Schutz und Zuversicht geboten hat, wird er auch künftig ein Gotteshaus für alle Menschen sein“.

Während der Jubiläumszeit konnte der Dom etwa doppelt so viele Besucher verzeichnen als im Vergleichszeitraum der Vorjahre. Weit mehr als 200 Veranstaltungen brachten die überregionale Bedeutung des Brandenburger Doms, seine Geschichte, das Leben über 34 Generationen im und um den Dom, das jahrhundertewährende, anhaltende Wirken zum Ausdruck. Domkurator Cord-Georg Hasselmann zeigte sich zufrieden: „Dank der Unterstützung von vielen Menschen und Institutionen konnten wir ein Jubiläum feiern, das gleichermaßen fröhlich wie ernsthaft war. Es motiviert uns für die vor uns liegende Arbeit – im Alltag wie im Hinblick auf das Reformationsjubiläum im Jahr 2017.“ Denn auch nach dem Abschluss des Domjubiläums wird es zahlreiche Veranstaltungen im Dom geben, darunter Adventsandachten, Konzerte und Gottesdienste.

Alle Veranstaltungstermine gibt es auf [www.dom-brandenburg.de]. Die Festschrift "Beständig neu", die Jubiläums-CD und der Kinderführer sind im Domladen und beim Domstift erhältlich.

Die Diashow wird nicht angezeigt? Dann einfach [hier klicken].

Dieser Artikel wurde bereits 2280 mal aufgerufen.

Bilder




Werbung



Kommentare

Kommentar hinzufügen

Name und E-Mail eintragen:
Um einen Kommentar abzugeben, müssen die Felder Name, E-Mail und Kommentar ausgefüllt werden. Die eMail-Adresse muss gültig sein, an diese senden wir einen Freischaltungslink.

* Deine angegebene eMail-Adresse ist für jeden Leser sichtbar, wenn er später über dem veröffentlichten Kommentar mit der Maus über deinen Namen fährt. Hinweis: Du kannst deinen Kommentar später selbst löschen, dazu senden wir dir einen entsprechenden Link, alternativ kannst du auch an [info@meetingpoint-brandenburg.de] schreiben. Anderenfalls bleiben der Kommentar, der angegebene (Spitz)Name, die eMail-Adresse sowie der Zeitpunkt der Veröffentlichung solange auf unserem Server gespeichert, wie der Artikel online ist.