Diese Website verwendet Cookies zur optimalen Darstellung der Inhalte. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren

Verstanden

Werbung

Werbung

Restaurant

Neue Mühle
Regionale Küche im gemütlichen Ambiente
Neue Mühle 2
14776 Brandenburg

Ausflugstipps

Dominsel
Sehenswürdigkeit
Domlinden
14776 Brandenburg an der Havel

NEUE GUTSCHEINE


Alle Gutscheine anzeigen: [Klick]

NEU IN BRB: LIVESTREAM


GASTRO-TIPPS


Es fehlt ein Eintrag? eMail [info@meetingpoint-brandenburg.de]

Stellenbörse

Schon in die Meetingpoint-Jobbörse geschaut? Regelmäßig laufen dort freie Stellen aus der Region ein, vom Ingenieur bis zum Lageristen: schnell bewerben und im neuen Job durchstarten! Zu finden ist die Stellenbörse oben im Menü! / Tipp: Sie suchen als Arbeitgeber qualifiziertes Personal? Dann inserieren Sie die Stelle doch einfach im Meetingpoint, so erreichen Sie günstig eine breite Leserschaft!

Kontakt: [info@meetingpoint-brandenburg.de] oder 0176.2444 2852.

Werbung

Feuer wütet in Plauer Gartenstadt

Druckansicht

Stadtgeschehen

Erstellt: 19.02.2016 / 20:03 von Christian Griebel

In der Plauer Gartenstadt wütete in den Abendstunden ein heftiges Feuer - bei einem Dachstuhlbrand in der Lewaldstraße wurden dabei mehrere Häuser schwer beschädigt. Betroffen waren vier Hauseingänge - Einsatzkräfte der Feuerwehr verhinderten durch massiven Wassereinsatz, dass die Flammen auf weitere Nachbargebäude übergreifen konnten.

Auf dem Hinterhof eines Eingangs brannte zudem ein angebautes Gebäude völlig aus.

Menschen wurden nicht verletzt, wodurch das Feuer ausgelöst wurde ist bisher unklar. Fest steht: mehrere der Häuser sind vorerst unbewohnbar.

Die Diashow wird nicht angezeigt? Dann einfach [hier klicken].

Dieser Artikel wurde bereits 14767 mal aufgerufen.

Bilder




Werbung



Kommentare (8)

Kommentar hinzufügen

Name und E-Mail eintragen:
Um einen Kommentar abzugeben, müssen die Felder Name, E-Mail und Kommentar ausgefüllt werden. Die eMail-Adresse muss gültig sein, an diese senden wir einen Freischaltungslink.

* Deine angegebene eMail-Adresse ist für jeden Leser sichtbar, wenn er später über dem veröffentlichten Kommentar mit der Maus über deinen Namen fährt. Hinweis: Du kannst deinen Kommentar später selbst löschen, dazu senden wir dir einen entsprechenden Link, alternativ kannst du auch an [info@meetingpoint-brandenburg.de] schreiben. Anderenfalls bleiben der Kommentar, der angegebene (Spitz)Name, die eMail-Adresse sowie der Zeitpunkt der Veröffentlichung solange auf unserem Server gespeichert, wie der Artikel online ist.


Plauer Bürger schrieb um 17:18 Uhr am 21.02.2016:

Mandy, ja so sind die Menschen nunmal. Sensationsgeil... Du scheinst noch nicht sehr alt zu sein, sonst wüsstest Du das. Was ich vor Ort viel schlimmer fand, waren Personen die den Einsatzkräften teilweise im Weg standen.

Otto schrieb um 17:11 Uhr am 21.02.2016:

Zu den Fotos und den Kommentaren dazu.
Es werden viel viel schlimmere Bilder und Filmberichte in den Medien gezeigt. Ohne dem funktioniert auch eine Berichterstattung nicht. Zu Pressefreiheit gehört eben auch eine Bildberichterstattung.

Mandy schrieb um 18:13 Uhr am 20.02.2016:

Über einen Bericht meckert ja auch keiner aber hätte nicht ein Foto gereicht ?! Nur um die Sensations geilheit mancher Bürger zu zu füttern?!

Kolibri schrieb um 17:26 Uhr am 20.02.2016:

Meine Fresse tut nicht immer so scheinheilig.... Das sind stinknormale Einsatzfotos. Ich bin dankbar über die Berichterstattung, da ich zur Zeit nicht zu Hause bin. Wohne nur zwei Häuser weiter...

renny schrieb um 14:09 Uhr am 20.02.2016:

Vielen Dank allen Feuerwehrleuten, die sich gestern Abend bei uns in der Straße verausgabt haben und die immer für uns da sind wenn so etwas passiert. An Mandy. Du bist komisch. Der Bericht ist i.O., die Fotos auch.

Mandy schrieb um 13:39 Uhr am 20.02.2016:

Das ist schon erbärmlich aus dem Leid anderer eine "Fotowand" zu basteln....
Aber das kennt man ja hier nicht anders....

nein schrieb um 11:38 Uhr am 20.02.2016:

nein

Jan Bölke schrieb um 10:44 Uhr am 20.02.2016:

Hätte nicht auch ein Foto gereicht?