Diese Website verwendet Cookies zur optimalen Darstellung der Inhalte. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren

Verstanden

Werbung

Werbung

Restaurant

Inspektorenhaus
Deutsche Küche
Altstädtischer Markt 9
14776 Brandenburg

Ausflugstipps

Wasserturm
Turm
Bahntechnikerring
14774 Kirchmöser

NEUE GUTSCHEINE


Alle Gutscheine anzeigen: [Klick]

NEU IN BRB: LIVESTREAM


GASTRO-TIPPS


Es fehlt ein Eintrag? eMail [info@meetingpoint-brandenburg.de]

Stellenbörse

Schon in die Meetingpoint-Jobbörse geschaut? Regelmäßig laufen dort freie Stellen aus der Region ein, vom Ingenieur bis zum Lageristen: schnell bewerben und im neuen Job durchstarten! Zu finden ist die Stellenbörse oben im Menü! / Tipp: Sie suchen als Arbeitgeber qualifiziertes Personal? Dann inserieren Sie die Stelle doch einfach im Meetingpoint, so erreichen Sie günstig eine breite Leserschaft!

Kontakt: [info@meetingpoint-brandenburg.de] oder 0176.2444 2852.

Werbung

Gab es Rentier, Auerochse oder Schildkröte?

Druckansicht

Landesmuseum

Erstellt: 18.04.2017 / 12:41 von grg

Die heutige Ernährung bietet vielfältige Möglichkeiten. Ob exotische Früchte, einheimische Produkte oder schnelles Fast Food für zwischendurch – es scheinen uns keine Grenzen gesetzt. Doch wie ernährten sich unsere Vorfahren? Dieser Frage geht die aktuelle Sonderführung "Wahrhaft, nahrhaft - Was kam von der Steinzeit bis Mittelalter auf den Tisch?" durch das Archäologische Landesmuseum Brandenburg nach.

Aß man im heutigen Brandenburg während der Steinzeit Rentier, Auerochse und Schildkröte? Wie erlegten und verwerteten die Jäger und Sammler ihre Beute? Welches Getreide wurde zuerst angebaut? Ab wann gehörten Brot, Käse und Milch zum Speiseplan? Und was kam im Mittelalter auf den Tisch von Bauer, Mönch und Edelmann? Begeben wir uns gemeinsam auf kulinarische Spurensuche durch die Dauerausstellung des Museums.

Eintritt:
- Museumseintritt: 5 €, erm. 3,50 €, Familien 10€
- Keine Führungsgebühr

Veranstaltungsort:
Archäologisches Landesmuseum Brandenburg
Neustädtische Heidestraße 28
14776 Brandenburg an der Havel

Termin: So, 30. April | 15 Uhr

Dieser Artikel wurde bereits 2769 mal aufgerufen.

Bilder


  • Bild: F. Fabert


Werbung