Diese Website verwendet Cookies zur optimalen Darstellung der Inhalte. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren

Verstanden


Werbung

Restaurant

Inspektorenhaus
Deutsche Küche
Altstädtischer Markt 9
14776 Brandenburg

Ausflugstipps

Hohenzollernstein
Sehenswürdigkeit
Magdeburger Heerstraße
14776 Brandenburg an der Havel

NEU IN BRB: LIVESTREAM


GASTRO-TIPPS


Es fehlt ein Eintrag? eMail [info@meetingpoint-brandenburg.de]

Stellenbörse

Schon in die Meetingpoint-Jobbörse geschaut? Regelmäßig laufen dort freie Stellen aus der Region ein, vom Ingenieur bis zum Lageristen: schnell bewerben und im neuen Job durchstarten! Zu finden ist die Stellenbörse oben im Menü! / Tipp: Sie suchen als Arbeitgeber qualifiziertes Personal? Dann inserieren Sie die Stelle doch einfach im Meetingpoint, so erreichen Sie günstig eine breite Leserschaft!

Kontakt: [info@meetingpoint-brandenburg.de] oder 0176.2444 2852.

Herbststurm wütet in der Stadt +++ Abgeknickte Bäume, Stromausfälle und fallende Dachziegel! / Update

Druckansicht

Stadtgeschehen

Erstellt: 05.10.2017 / 16:28 von cg1

Überall im Stadtgebiet knicken Bäume um, die Feuerwehr ist im Dauereinsatz. Teilweise komplett blockiert waren z.B. die Ziesarer Landstraße auf Höhe des Abzweigs zum Birkenweg sowie die Brielower Landstraße. Auch auf der Grüninger Landstraße gab es starke Verkehrsbehinderungen. Am Nicolaiplatz hat ein starker Ast die Oberleitung beschädigt - dort stehen die Straßenbahnen still. In mehreren Orten gibt es Stromausfälle. +++ In der Potsdamer Straße hat ein Baum auf dem Netto-Parkplatz ein Auto unter sich begraben. Hier der Sturm-Ticker:

Weitere Meldungen können unter 0176.2444 2852 abgesetzt werden.

- 22.35 Uhr: Wollin hat wieder Strom, in Groß Briesen bleibt es dagegen weiter dunkel.
- 22.20 Uhr: Glienecke hat wieder Strom.
- 21.47 Uhr: Bei Bollmannruh wurde gestern ein fahrendes Auto von einem Baum erfasst. Ob es Verletzte gab ist noch unklar. Gemeldet von Tina.
- 21.25 Uhr: Der Zugverkehr nach Magdeburg/Potsdam steht weiter still. Gefahren wird lediglich auf der Odeg-Strecke in Richtung Rathenow. Gemeldet von Brandenburger99.
- 21.06 Uhr: Glienecke bei Ziesar ist seit 15 Uhr noch immer ohne Strom.
- 20.23 Uhr: Am Breiten Bruch wurde die oberirdische Telefonleitung zerrissen - es gibt weder Telefon noch Internet. Gemeldet von Rick.
- 19.49 Uhr: Die Anton-Saefkow-Allee / das Pflegerdorf sind noch nicht befahrbar. Gemeldet von Markus.
- 19.15 Uhr: Die Ziesarer Landstraße ist in Richtung Wilhelmsdorf wieder frei. Gemeldet von ToweR.
- 18.24 Uhr: Wollin (inklusive Bürger King / Aral) ist stromlos. Mehrere Masten sind umgestürzt. Gemeldet von amaus1209.
- 17.50 Uhr: In der Göttiner Straße liegen große Äste auf der Straße bzw. dem Gehweg. Gemeldet von Sörn.
- 17.52 Uhr: Zwischen Fohrde und Brandenburg ist die Straße voll gesperrt. Gemeldet von Michél.
- 17.51 Uhr: Aus Wilhelmsdorf kommend ist die Ziesarer Landstraße momentan voll gesperrt. Gemeldet von RaveLine.
- 17.48 Uhr: Der Wind lässt etwas nach. 
- 17.32 Uhr: Mehrere Autos wurden auf dem Netto-Parkplatz am Bermuda-Dreieck von Bäumen begraben.
- 17.28 Uhr: In Klein Kreutz ist der Strom ausgefallen. Gemeldet von Luna.
- 17.22 Uhr: Der Quenzweg ist wegen eines umgestürzten Baumes voll gesperrt. Gemeldet von Doreen.
- 17.20 Uhr: Zwischen Milow und Premnitz ist die Straße gesperrt. Gemeldet von Michél
- 17.19 Uhr: Rogäsen hat wieder Strom. Gemeldet von Bernhard.
- 17.16 Uhr: In der Silostraße fallen Dachziegel von den Häusern. Fußgänger / Autofahrer sollten besonders vorsichtig sein. Gemeldet von Jule. +++ Die Landstraße zwischen Rietz und Prützke ist gesperrt. Gemeldet von Reni. +++ Die B1 nach Plaue ist wieder frei. Gemeldet von André. +++ Vor dem Blubberlutsch ist ein großer Baum umgestürzt. Gemeldet von Antonia.
- 17.10 Uhr: Seit 16.20 Uhr gibt es in Rogäsen keinen Strom. Gemeldet von Bernhard.
- 17.08 Uhr: Am Johannisburger Anger liegt ein Baum an der Einfahrt zum Sportplatz quer auf der Straße. Gemeldet von Birgit. 
- 17.07 Uhr: Zwischen Groß Kreutz und Götz staut es sich auf der Landstraße. Gemeldet von Justin. +++ Am Waldcafé liegt ein Baum auf der Oberleitung. +++ Nahe des Asklepios-Klinikums liegen Bäume auf den Tram-Gleisen. Gemeldet von Andre. 
- 17.06 Uhr: Der Bahnverkehr in Berlin / Brandenburg ist komplett eingestellt.
- 16.50 Uhr: In der Friedrich-Engels-Straße liegt im Kurvenbereich ein Baum auf der Straße. Gemeldet von Annika.
- 16.48 Uhr: Zwischen Fläming- und Barnimstraße ist ein Baum umgestürzt.
- 16.48 Uhr: Am Bermudadreieck droht eine Ampel herunterzufallen. Gemeldet von Rene.
- 16.47 Uhr: Stromausfall u.a. in Netzen, Prützke, Rietz und Grebs!
- 16.45 Uhr: In der Fouquéstraße wurde ein großer Baum abgeknickt. Gemeldet von Jule. 
- 16.42 Uhr: In der Einsteinstraße sind mehrere Dachziegel heruntergefallen. Gemeldet von Brandenburger99.
- 16.40 Uhr: Viesen ist ohne Strom. Gemeldet von Philipp.
- 16.38 Uhr: Zwischen Brandenburg und Premnitz liegeren mehrere Bäume auf der Straße. Gemeldet von Thomas. +++ Auf dem Weg nach Hohenferchesar (von Pritzerbe) sind mehrere Bäume abgeknickt. Gemeldet von Knut.
- 16.35 Uhr: In Berlin ist stellenweise der Zug- und S-Bahnverkehr gestoppt. Gemeldet von JMH.
- 16.33 Uhr: Die Oberleitung am Hauptbahnhof hat keinen Strom. Die Züge fahren mit Restenergie ein. Gemeldet von Maik. 
- 16.19 Uhr: Auf der Anton-Saefkow-Allee ist kein Durchkommen, auf der B1 in Richtung Plaue sieht es genauso aus. Gemeldet von André. 
- 16.02 Uhr: Die Klein Kreutzer Dorfstraße ist blockiert. Gemeldet von Peter.
- 16 Uhr: In der Ziesarer Landstraße hat sich kurz vor der Försterbrücke eine Metallgarage selbstständig gemacht, sie liegt jetzt neben der Bushaltestelle.
- 15.52 Uhr: Zwischen Prütze und Paterdamm liegen mehrere Bäume auf der Straße. Gemeldet von Felix.
- 15.45 Uhr: Der Zugversteht steht am Hauptbahnhof still. Gemeldet von Nadine
- 15.35 Uhr: Der Aufgang zum Marienberg (vom Marienbad kommend) ist durch einen umstürzenden Baum blockiert. Gemeldet von Habakuk Schmauch. +++ Neubensdorf hat keinen Strom. Gemeldet von Rumen.

- Am Nicolaiplatz steht die Tram still, Äste hängen in der Oberleitung. Der Verkehr staut sich (CrissCross, MultiMediaZinke,  Fips, u.a.)
- Im Ulmenweg liegt ein massives Metallgartentor auf der Straße (16.30 Uhr)
- Im Tierheim Havelhunde ist ein Zwingerdach weggeflogen (16.31 Uhr)
- Der RE1 steht in Werder in Richtung Brandenburg still (16.26, René). Grund ist vermutlich ein in Brandenburg am Hauptbahnhof auf die Gleise gestürzter Baum.
- Wenzlow ist ohne Storm (RaveLine, 15.50 Uhr)

Dieser Artikel wurde bereits 31288 mal aufgerufen.

Bilder



  • Die stillstehende Tram am Nico / Foto: Sven

  • Sturmschäden in der Flämingstraße / Foto: P.T.

  • Das Zwingerdach ist weggeflogen / Foto: Tierheim Havelhunde

  • Foto: Habakuk Schmauch

  • Am Hauptbahnhof geht nichts mehr / Foto: Maik

  • Zwischen Barnim- und Flämingstraße ist dieser Baum umgestürzt / Foto: Mandy

  • Foto: Jule

  • Umgestürzter Baum in der Ruppinstraße / Foto: Romy

  • Blockierte Anton-Saefkow-Allee / Foto: André

  • Im Theater wird in diesen Minuten das 200. Jubiläum gefeiert und vor der Tür fallen die Bäume um - hier ein Blick in die Havelstraße / Foto: Enrico

  • In der Klingenbergstraße wurde ein Auto fast von einem umstürzenden Baum erwischt / Foto: Sabrina

  • Foto: Michael Bergemann / SKB

  • Foto: Sandy

  • In der Max-Josef-Metzger Straße / Foto: André

  • Weiterhin kein Zugverkehr / Foto: Enrico (Stand: 17.36 Uhr)

  • Am Netto in der Potsdamer Straße / Foto: Brandenburger99

  • Foto: Auch im Veilchenweg sind Bäume umgestürzt / Stephanie Rodriguez Martinez


Werbung



Kommentare (5)

Kommentar hinzufügen

Name und E-Mail eintragen:
Um einen Kommentar abzugeben, müssen die Felder Name, E-Mail und Kommentar ausgefüllt werden. Die eMail-Adresse muss gültig sein, an diese senden wir einen Freischaltungslink.

* Deine angegebene eMail-Adresse ist für jeden Leser sichtbar, wenn er später über dem veröffentlichten Kommentar mit der Maus über deinen Namen fährt. Hinweis: Du kannst deinen Kommentar später selbst löschen, dazu senden wir dir einen entsprechenden Link, alternativ kannst du auch an [info@meetingpoint-brandenburg.de] schreiben. Anderenfalls bleiben der Kommentar, der angegebene (Spitz)Name, die eMail-Adresse sowie der Zeitpunkt der Veröffentlichung solange auf unserem Server gespeichert, wie der Artikel online ist.


Ridiviva schrieb um 13:54 Uhr am 06.10.2017:

@Perpetuum mobile+@fossi, weder das eine noch das andere...wenn kein Strom mehr in der Oberleitung, fällt automatisch der Hauptschalter der Lok aus und somit gibt´s auch kein Strom mehr für die Fahrmotoren, da diese bei Hauptschalter aus nicht mehr angesteuert werden können.
Von daher sind die Züge nur noch gerollt.

fossi schrieb um 13:24 Uhr am 06.10.2017:

Laut Triebfahrzeugführer mit kinetischer Energie.Meine Güte vielleicht haben die Lok's ja auch nen Notakku was weiß ich.

Perpetuum mobile schrieb um 10:59 Uhr am 06.10.2017:

Aha. Also hat man die Restenergie mittels Frequenzbiegezange aus dem Spannungsabfalleimer entnommen?

TCD schrieb um 09:37 Uhr am 06.10.2017:

Na etwa wie Restalkohol.....😂

Perpetuum mobile schrieb um 07:50 Uhr am 06.10.2017:

>>- 16.33 Uhr: Die Oberleitung am Hauptbahnhof hat keinen Strom. Die Züge fahren mit Restenergie ein. Gemeldet von Maik.<<

Wie funktioniert das denn?