Diese Website verwendet Cookies zur optimalen Darstellung der Inhalte. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren

Verstanden

Werbung

Werbung

Restaurant

Neue Mühle
Regionale Küche im gemütlichen Ambiente
Neue Mühle 2
14776 Brandenburg

Ausflugstipps

Jahrtausendbrücke
Brücke
Hauptstraße
14776 Brandenburg

NEUE GUTSCHEINE


Alle Gutscheine anzeigen: [Klick]

NEU IN BRB: LIVESTREAM


GASTRO-TIPPS


Es fehlt ein Eintrag? eMail [info@meetingpoint-brandenburg.de]

Stellenbörse

Schon in die Meetingpoint-Jobbörse geschaut? Regelmäßig laufen dort freie Stellen aus der Region ein, vom Ingenieur bis zum Lageristen: schnell bewerben und im neuen Job durchstarten! Zu finden ist die Stellenbörse oben im Menü! / Tipp: Sie suchen als Arbeitgeber qualifiziertes Personal? Dann inserieren Sie die Stelle doch einfach im Meetingpoint, so erreichen Sie günstig eine breite Leserschaft!

Kontakt: [info@meetingpoint-brandenburg.de] oder 0176.2444 2852.

Werbung

Polizeiorchester trifft auf durstige Studenten

Druckansicht

Stadtgeschehen

Erstellt: 02.11.2017 / 17:23 von cg1

Im Audimax spielt gleich das Polizeiorchester, doch vorher dürfen drei Studenten im Namen der Wissenschaft zum Glas greifen. Die drei Probanden führen vor dem Publikum zunächst nüchtern einen Reaktionstest im Fahrsimulator durch, dann werden Rum, Bier und Wein aus dem Studentenkeller verkoste

Später am Abend folgen dann Vergleichstests. Die Beamten wollen so zeigen, wie sich Alkohol auf das Reaktionsvermögen im Straßenverkehr auswirkt.

Besucher können noch spontan vorbeischauen, der Eintritt ist frei.

Dieser Artikel wurde bereits 1593 mal aufgerufen.

Bilder












Werbung



Kommentare (2)

Kommentar hinzufügen

Name und E-Mail eintragen:
Um einen Kommentar abzugeben, müssen die Felder Name, E-Mail und Kommentar ausgefüllt werden. Die eMail-Adresse muss gültig sein, an diese senden wir einen Freischaltungslink.

* Deine angegebene eMail-Adresse ist für jeden Leser sichtbar, wenn er später über dem veröffentlichten Kommentar mit der Maus über deinen Namen fährt. Hinweis: Du kannst deinen Kommentar später selbst löschen, dazu senden wir dir einen entsprechenden Link, alternativ kannst du auch an [info@meetingpoint-brandenburg.de] schreiben. Anderenfalls bleiben der Kommentar, der angegebene (Spitz)Name, die eMail-Adresse sowie der Zeitpunkt der Veröffentlichung solange auf unserem Server gespeichert, wie der Artikel online ist.


Musikliebhaberin schrieb um 18:24 Uhr am 05.11.2017:

Ich habe das Polizeiorchester nun zum zweiten Mal in Brandenburg an der Havel erlebt. Es war wieder ein sehr schönes Konzert. Die Sängerin hatte eine wunderbare Stimme.
Ich würde mich freuen, wenn es im kommenden Jahr wieder ein Konzert vom Polizeiorchester in unserer schönen Stadt geben würde und dann mehr Leute den Weg zur Veranstaltung finden würde. Das hätten die Musiker/-innen wirklich verdient.

Susi Sorglos schrieb um 20:15 Uhr am 02.11.2017:

Das war eine gelungene Veranstaltung. Das Polizeiorchester Brandenburg und besonders die Sängerin sind weltklasse!!!
Schade, daß die Veranstaltung so wenig publik gemacht wurde und dementsprechend schlecht besucht war.