Diese Website verwendet Cookies zur optimalen Darstellung der Inhalte. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren

Verstanden

Werbung

Werbung

Restaurant

Neue Mühle
Regionale Küche im gemütlichen Ambiente
Neue Mühle 2
14776 Brandenburg

Ausflugstipps

Roland
Sehenswürdigkeit
Altstädtischer Markt
14770 Brandenburg an der Havel

NEUE GUTSCHEINE


Alle Gutscheine anzeigen: [Klick]

NEU IN BRB: LIVESTREAM


GASTRO-TIPPS


Es fehlt ein Eintrag? eMail [info@meetingpoint-brandenburg.de]

Stellenbörse

Schon in die Meetingpoint-Jobbörse geschaut? Regelmäßig laufen dort freie Stellen aus der Region ein, vom Ingenieur bis zum Lageristen: schnell bewerben und im neuen Job durchstarten! Zu finden ist die Stellenbörse oben im Menü! / Tipp: Sie suchen als Arbeitgeber qualifiziertes Personal? Dann inserieren Sie die Stelle doch einfach im Meetingpoint, so erreichen Sie günstig eine breite Leserschaft!

Kontakt: [info@meetingpoint-brandenburg.de] oder 0176.2444 2852.

Werbung

BSC Süd 05: 3:1 (2:1) Heimsieg gegen Victoria Seelow

Druckansicht

Sport

Erstellt: 04.12.2017 / 13:15 von Dieter Seewald

Im letzten Heimspiel dieses Jahres gewann der BSC Süd 05 gegen den SV Victoria Seelow verdientermaßen mit 3:1 (2:1). Die Brandenburger wollten von Anfang an zeigen, dass die klare Niederlage in Malchow nur ein Ausrutscher war und da die Gäste aus Seelow auch die Offensive suchten, entwickelte sich ein munteres Spiel mit deutlichen Chancenvorteilen für die 05er.

Bereits in der 2. Minute verfehlte Enes Aydin mit seinem Freistoß das Gästetor nur knapp, war aber bei einem weiteren Freistoß in der 13.Minute zur Stelle und verwandelte den von Pascal Wedemann lang in den Strafraum geschlagenen Ball volley zur 1:0 Führung. Im Gegenzug scheiterten die Gäste am Lattenkreuz des von Toni Neubauer gut behüteten Brandenburger Tores (15.). Die Brandenburger mussten aber dann in der 16.Minute durch Melo Cavacante den 1:1 Ausgleich hinnehmen, als dieser einen zu kurz abgewehrten Ball im Brandenburger Tor unterbrachte. Unbeeindruckt spielte die Mannschaft von Trainer Özkan Gümüs weiter nach vorn. Bartosz Szymanski verzog noch freistehend (17.), aber der diesmal gut aufgelegte Pascal Wedemann nutzte ein Zuspiel von Rene Görisch zur erneuten Führung (19.). Einziges Manko an diesem Tage war, dass die 05er ihre zahlreich herausgespielten Möglichkeiten oft fahrlässig liegen ließen und es so bei einer knappen 2:1 Pausenführung blieb.

Während Seelow überwiegend nur durch Freistöße bzw. scharf in den Strafraum geschlagene Bälle für Gefahr sorgte erspielten sich die Brandenburger weiterhin klare Torchancen. Zuerst scheiterte

Rene Görisch (52.), dann kann ein Schuss von Lukas Kohlmann (58.) gerade noch von der Torlinie beförderten werden. Erneut R.Görisch (77.und 81.) und nochmals Kohlmann (87.) scheiterten. Für die endgültige Entscheidung sorgte dann der kurz zuvor eingewechselte Gojko Karupovic mit seiner zweiten Ballberührung und erzielte den 3:1 Endstand (90.+1).

BSC Süd 05: Toni Neubauer- Maurice Froelian, Enes Aydin, Maximilian Gerlach, Hafez El-Ali- Adrian Jaskola, Lukas Kohlmann- Niklas Jordanov, Rene Görisch (90. Gojko Karupovic), Pascal Wedemann-Bartosz Szymanski (65.Tom Melvin Schmidt)
Trainer: Özkan Gümüs

Zur Galerie mit allen Fotos geht es hier: [Klick].

Dieser Artikel wurde bereits 1298 mal aufgerufen.

Bilder






Werbung



Kommentare

Kommentar hinzufügen

Name und E-Mail eintragen:
Um einen Kommentar abzugeben, müssen die Felder Name, E-Mail und Kommentar ausgefüllt werden. Die eMail-Adresse muss gültig sein, an diese senden wir einen Freischaltungslink.

* Deine angegebene eMail-Adresse ist für jeden Leser sichtbar, wenn er später über dem veröffentlichten Kommentar mit der Maus über deinen Namen fährt. Hinweis: Du kannst deinen Kommentar später selbst löschen, dazu senden wir dir einen entsprechenden Link, alternativ kannst du auch an [info@meetingpoint-brandenburg.de] schreiben. Anderenfalls bleiben der Kommentar, der angegebene (Spitz)Name, die eMail-Adresse sowie der Zeitpunkt der Veröffentlichung solange auf unserem Server gespeichert, wie der Artikel online ist.