Diese Website verwendet Cookies zur optimalen Darstellung der Inhalte. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren

Verstanden

Werbung

Werbung

Restaurant

Inspektorenhaus
Deutsche Küche
Altstädtischer Markt 9
14776 Brandenburg

Ausflugstipps

Verrückte Kapelle
Kirche
Jacobstraße
14776 Brandenburg

NEUE GUTSCHEINE


Alle Gutscheine anzeigen: [Klick]

NEU IN BRB: LIVESTREAM


GASTRO-TIPPS


Es fehlt ein Eintrag? eMail [info@meetingpoint-brandenburg.de]

Stellenbörse

Schon in die Meetingpoint-Jobbörse geschaut? Regelmäßig laufen dort freie Stellen aus der Region ein, vom Ingenieur bis zum Lageristen: schnell bewerben und im neuen Job durchstarten! Zu finden ist die Stellenbörse oben im Menü! / Tipp: Sie suchen als Arbeitgeber qualifiziertes Personal? Dann inserieren Sie die Stelle doch einfach im Meetingpoint, so erreichen Sie günstig eine breite Leserschaft!

Kontakt: [info@meetingpoint-brandenburg.de] oder 0176.2444 2852.

Werbung

Volleyball: Die Vorberichte von Blau-Weiß

Druckansicht

Sport

Erstellt: 15.12.2017 / 18:21 von Matthias Grawe

Gewissermaßen wie die letzten VCB - Mohikaner bestreiten am kommenden Wochenende noch 4 Mannschaften des VC Blau Weiß Brandenburg ihre finalen Wettkämpfe im Kalenderjahr 2017.

Samstag
2. Frauen (Landesliga) – Oranienburg (11 Uhr)
Einen Spieltag von gefühltem Halbfinalcharakter erwartet die Zweitvertretung des VCB (6.) beim morgigen Auswärtsspieltag in Oranienburg. Gegen den Gastgeber (9.) gehören 3 Punkte zum Pflichtprogramm, womit ein direkter Abstieg um ein erhebliches Stück weiter ausgeschlossen werden könnte. Im stets brisanten Derby gegen den SFB III (7.) hingegen wartet gleich zum Auftakt des Spieltages ein intensiver Vergleich. Die 2.Frauen wollen sich dabei in das sorgenfreie Niemandsland der Tabelle absetzen und den SFB bei dieser Gelegenheit auf dem Relegationsrang einrasten lassen.

3. Frauen (Landesklasse) – Werder (11 Uhr)
Ohne die 05er im Team und ohne Trainer Sebastian Pfeiffer an der Linie müssen die 3.Frauen mit ihrem „Projekt Zukunft“ beim Auswärtsspieltag in Werder auskommen. Dabei feiert mit Lisa Schlaugies aus Oberkrämer ein neues Mannschaftsmitglied ihre Wettkampfpremiere für den VCB, der dadurch überhaupt auch erst antrittsfähig wird. Mit ungebrochenem Optimismus wagt das junge Team angeführt von Aushilfstrainer Michael Rossek und Spielführerin Sylke Rossek dennoch das erneute Abenteuer, sich mit wesentlich erfahreneren Mannschaften im Land zu messen. Für das Spiel gegen den Gastgeber (3.) gelten ebenjene Grün – Weißen als klarer Favorit – hingegen verspricht die Partie gegen den blau–weißen Namensvetter aus Heinersdorf (9.) schon deutlich ergebnisoffener zu werden.

Sonntag
U14 männlich & U13 weiblich (LM Vorrunde) – Marienberg (10 Uhr)
Die männliche Kleinfeldjugend, um Trainerduo Franziska Seide/Bodo Pfeiffer, empfängt am kommenden Sonntag in der heimischen Marienberghalle die Teams der Staffel B. Dabei werden sich neben dem VCB auch die TSGL Schöneiche – der 1.VC.Wildau sowie der Lokalrivale SFB 94 in den Duellen auf dem Parkett um den Aufstieg in die Staffel A nichts schenken, wobei der VCB hier nicht zu den Favoriten gehört.
Parallel zur männlichen U14 darf auch die weibliche U13 ihre Staffel A vor eigener Zuschauerkulisse austragen und empfängt zu diesem Zweck die Teams aus Potsdam – Zepernick und Eisenhüttenstadt. Stark ersatzgeschwächt kann es für den Aufsteiger in erster Linie nur um den Klassenerhalt gehen.

Dieser Artikel wurde bereits 852 mal aufgerufen.

Bilder




Werbung



Kommentare

Kommentar hinzufügen

Name und E-Mail eintragen:
Um einen Kommentar abzugeben, müssen die Felder Name, E-Mail und Kommentar ausgefüllt werden. Die eMail-Adresse muss gültig sein, an diese senden wir einen Freischaltungslink.

* Deine angegebene eMail-Adresse ist für jeden Leser sichtbar, wenn er später über dem veröffentlichten Kommentar mit der Maus über deinen Namen fährt. Hinweis: Du kannst deinen Kommentar später selbst löschen, dazu senden wir dir einen entsprechenden Link, alternativ kannst du auch an [info@meetingpoint-brandenburg.de] schreiben. Anderenfalls bleiben der Kommentar, der angegebene (Spitz)Name, die eMail-Adresse sowie der Zeitpunkt der Veröffentlichung solange auf unserem Server gespeichert, wie der Artikel online ist.