Diese Website verwendet Cookies zur optimalen Darstellung der Inhalte. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren

Verstanden

Werbung

Werbung

Restaurant

Inspektorenhaus
Deutsche Küche
Altstädtischer Markt 9
14776 Brandenburg

Ausflugstipps

Hohenzollernstein
Sehenswürdigkeit
Magdeburger Heerstraße
14776 Brandenburg an der Havel

NEUE GUTSCHEINE


Alle Gutscheine anzeigen: [Klick]

NEU IN BRB: LIVESTREAM


GASTRO-TIPPS


Es fehlt ein Eintrag? eMail [info@meetingpoint-brandenburg.de]

Stellenbörse

Schon in die Meetingpoint-Jobbörse geschaut? Regelmäßig laufen dort freie Stellen aus der Region ein, vom Ingenieur bis zum Lageristen: schnell bewerben und im neuen Job durchstarten! Zu finden ist die Stellenbörse oben im Menü! / Tipp: Sie suchen als Arbeitgeber qualifiziertes Personal? Dann inserieren Sie die Stelle doch einfach im Meetingpoint, so erreichen Sie günstig eine breite Leserschaft!

Kontakt: [info@meetingpoint-brandenburg.de] oder 0176.2444 2852.

Werbung

Nachwuchsberichte des FC Deetz

Druckansicht

Sport

Erstellt: 28.02.2018 / 22:08 von Dennie Rufflet

E1-Junioren feiern Titelverteidigung bei der TSG Neubukow +++ F1-Junioren siegen in Neubukow +++ Mixteam aus F2/F3- Junioren beim Turnier von SV Alemania 49 Fohrde +++ Letztes Hallenturnier der Bambinis in Dallgow endet auf Platz 5.

E1-Junioren feiern Titelverteidigung bei der TSG Neubukow
Nachdem die Deetzer F1-Junioren am Samstag den Turniersieg in Neubukow feiern konnten, zogen die E1-Junioren auch mit einem Turniersieg bei der TSG Neubukow nach. Vier Siege, ein Remis und ein Torverhältnis von 11:1 Toren bescherten den Deetzern auch hier einen souveränen Turniersieg. Somit feiern die Deetzer E1-Junioren die Titelverteidigung. Auch die E-Junioren holen sich zwei Zusatzpokale, Philipp Hehr sicherte sich mit 5 Toren die Torjägerkrone und F-Juniorenspieler Noah Springborn wurde als bester Spieler vom Turnier ausgezeichnet. Ein Dank geht an die Spieler der F1-Junioren Noah Springborn und Milo Förster, die das E1-Team super unterstützten.

Alle Deetzer Spiele im Überblick
FC Deetz - Doberaner FC 4:1
FC Deetz - Schiffahrt Hafen Wismar 1:0
FC Deetz - Neuburger SV 0:0
FC Deetz - Kröpeliner SV 4:0
FC Deetz - TSG Neubukow 2:0

Deetzer Torschützen
5x Philipp Hehr
4x Domenik Schubert
2x Remo Meitzner

Abschlusstabelle
1.FC Deetz
2.TSG Neubukow
3.Kröpeliner SV
4.Neuburger SV
5.Doberaner FC
6.Schifffahrt Hafen Wismar

FC Deetz spielte mit: Johan Schade, Noah Springborn, Felix Kellermann, Domenik Schubert, Remo Meitzner, Philipp Hehr, Milo Förster

F1-Junioren siegen in Neubukow
Ein weiterer Turniersieg der F1-Junioren in der Hallensaison 2017/18. Beim befreundeten Verein, der TSG Neubukow, siegt man an der Ostseeküste ungeschlagen und ohne Gegentreffer. Dazu gewinnen Noah Springborn als bester Spieler und Milo Förster als bester Torschütze die Einzelwertungen. Mit einer starken Vorstellung holen die Deetzer F1-Junioren beim Hallenturnier des Partnerverein TSG Neubukow (Mecklenburg) einen souveränen Turniersieg. Mit fünf Siegen und einem Torverhältnis von 20:0 Toren präsentierten sich die Deetzer in der Neubukower Sporthalle beeindruckend. Zur großen Freude wurde Kapitän Noah Springborn zum besten Spieler vom Turnier ausgezeichnet. Milo Förster holte sich mit 9 erzielten Toren die Torjägerkrone.

Alle Deetzer Spiele im Überblick
FC Deetz - Neuburger SV 6:0
FC Deetz - Doberaner FC 2:0
FC Deetz - Bargeshagen 2:0
FC Deetz - PSV Wismar 5:0
FC Deetz - TSG Neubukow 5:0

Abschlusstabelle
1.FC Deetz
2.PSV Wismar
3.Doberaner FC
4.Neuburger SV
5.TSG Neubukow
6.Bargeshagen

Deetzer Torschützen
9x Milo Förster
4x Noah Springborn
4x Matthes Thiele
1x Hendrik Gödecke
1x Folke Branzke
1x Liliy Leuthäußer

FC Deetz spielte mit: Elias Hübsch, Noah Springborn, Folke Branzke, Matthes Thiele, Milo Förster, Hendrik Gödecke, Lilly Leuthäußer, Moritz Seidlitz, Max Seidlitz, Maximilian Schuldt

Mixteam aus F2/F3- Junioren beim Turnier von SV Alemania 49 Fohrde
Am 17.2. machte sich ein Mixteam aus 3 Spielern der F2- Junioren und 5 Spielern der F3-Junioren auf nach Brandenburg zum Hallenturnier von SV Alemania 49 Fohrde. Da man so in der Konstellation noch nie zusammengespielt hat, ging es in erster Linie um den Spaß und dem Sammeln von Erfahrungen. Gleich im ersten Spiel des Turniers musste man sich dem Gastgeber mit 0:2 geschlagen geben. Auch in den weiteren 5 Turnierspielen wollte kein Punkt auf das deetzer Konto landen. Den einzigen Turniertreffer für das Team konnte Linus Karabanowitz im Spiel gegen Lok Seddin erzielen.
Deetzer Spiele im Überblick:
SV Alemania Fohrde – FC Deetz III 2:0
FC Deetz III- FC Stahl Brandenburg II 0:3
LOK Seddin – FC Deetz III 4:1
FC Deetz III – FC Borussia Belzig 0:1
FSV Borussia Genthin – FC Deetz III 5:0
FC Deetz III – SV Empor Brandenburg 0:1
Fazit: Für die noch recht junge Mannschaft, in der einige noch Bambini spielen können, war es kein einfaches Turnier trotzdem hatten alle Spaß und konnte weitere Erfahrungen in ihrer noch jungen Fußballerlaufbahn gewinnen. Torwart Magnus Rohrschneider konnte mit einer guten Leistung die Anzahl der Gegentore noch in Grenzen halten. FC Deetz spielte mit: Magnus Rohrschneider (TW,C), Lukas Herm, Linus Karabanowitz, Noah Jendes, Lucas Löbe, Charlotte Krüger, Levi Krüger, Lennart Löbe

Abschluss der Hallensaison bei den Bambinis Letztes Hallenturnier der Bambinis in Dallgow endet auf Platz 5!
An diesem Wochenende folgten die Deetzer-Jüngsten einer Einladung des SV Dallgow 47! Beim letzten Hallenturnier in diesem Winter wollte jeder noch einmal zeigen, was in den letzten Wochen erarbeitet wurde!
Die Kids starteten wie die Feuerwehr und besiegten mit 2 Klasse Leistungen die 1. Mannschaft des Gastgebers mit 2:0, wobei Fabrizio Pacia mit 2 Toren an die Leistungen der letzten Wochen nahtlos anknüpfen konnte und gegen die Jüngsten des FSV Wachow/Tremmen mit 4:1! Leider war danach die Luft raus und gegen die 2 gleichwertigen Teams von Blau/Gelb Falkensee und der 2. Mannschaft des Gastgebers verlor man jeweils mit 1:0, obwohl man beide Male das Spiel bestimmte, doch leider das Abschlussglück fehlte! Danach ging es noch gegen die beiden Turnierfavoriten des Brandenburger SC Süd 05 und die SG Michendorf. Beide Spiele endeten erneut mit Niederlagen ohne eigenen Torerfolg, wobei man aber festhalten muss, dass man dieses Mal gegen den BSC Süd 05 trotz der 1:0 Niederlage überlegen war und mindestens einen Punkt verdient gehabt hätte, wo man doch am letzten Wochenende noch klar 1:5 unterlegen war! Die SG Michendorf gewann verdient das Turnier!

Deetzer Spiele im Überblick:
FC Deetz - SV Dallgow 47 I 2:0 (2x Fabrizio Pacia)
FC Deetz - FSV Wachow/Tremmen 4:1 (2x Max Hillebrandt, Linus Karabanowitz, Charlotte Krüger)
FC Deetz - SV Dallgow 47 II 0:1
FC Deetz- Blau/Gelb Falkensee 0:1
FC Deetz - BSC Süd 05 0:1
FC Deetz - SG Michendorf 0:3
Für den FC Deetz spielten:
Max Leske, Ansgar Funke, Linus Karabanowitz, Levi Krüger, Niels Lobs, Lennard Löbe, Charlotte Krüger, Jonathan Schröter, Ben Jacobi, Max Hillebrandt, Fabrizio Pacia

Dieser Artikel wurde bereits 600 mal aufgerufen.

Bilder


  • Die E1-Junioren

  • Die F1-Junioren


Werbung



Kommentare

Kommentar hinzufügen

Name und E-Mail eintragen:
Um einen Kommentar abzugeben, müssen die Felder Name, E-Mail und Kommentar ausgefüllt werden. Die eMail-Adresse muss gültig sein, an diese senden wir einen Freischaltungslink.

* Deine angegebene eMail-Adresse ist für jeden Leser sichtbar, wenn er später über dem veröffentlichten Kommentar mit der Maus über deinen Namen fährt. Hinweis: Du kannst deinen Kommentar später selbst löschen, dazu senden wir dir einen entsprechenden Link, alternativ kannst du auch an [info@meetingpoint-brandenburg.de] schreiben. Anderenfalls bleiben der Kommentar, der angegebene (Spitz)Name, die eMail-Adresse sowie der Zeitpunkt der Veröffentlichung solange auf unserem Server gespeichert, wie der Artikel online ist.