Diese Website verwendet Cookies zur optimalen Darstellung der Inhalte. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren

Verstanden

Werbung

Werbung

Restaurant

Inspektorenhaus
Deutsche Küche
Altstädtischer Markt 9
14776 Brandenburg

Ausflugstipps

Hohenzollernstein
Sehenswürdigkeit
Magdeburger Heerstraße
14776 Brandenburg an der Havel

NEUE GUTSCHEINE


Alle Gutscheine anzeigen: [Klick]

NEU IN BRB: LIVESTREAM


GASTRO-TIPPS


Es fehlt ein Eintrag? eMail [info@meetingpoint-brandenburg.de]

Stellenbörse

Schon in die Meetingpoint-Jobbörse geschaut? Regelmäßig laufen dort freie Stellen aus der Region ein, vom Ingenieur bis zum Lageristen: schnell bewerben und im neuen Job durchstarten! Zu finden ist die Stellenbörse oben im Menü! / Tipp: Sie suchen als Arbeitgeber qualifiziertes Personal? Dann inserieren Sie die Stelle doch einfach im Meetingpoint, so erreichen Sie günstig eine breite Leserschaft!

Kontakt: [info@meetingpoint-brandenburg.de] oder 0176.2444 2852.

Werbung

Handball Wusterwitz: Spendenübergabe vor dem Punktspiel

Druckansicht

PR-Artikel

Erstellt: 13.03.2018 / 09:41 von Anzeige

Peter Koppenhagen vom REWE -Markt in Plaue übergab am Samstag an unsere Mädels der weiblichen C-Jugend einen Spendenscheck in Höhe von 200 Euro. Das Geld wurde in Form von Wertstoffbons gespendet er rundete es auf eine beträchtliche Summe von 200 Euro auf! Die Mannschaft bedankt sich recht herzlich bei Herrn Koppenhagen und ...

... den Spendern der Wertstoffbons für die finanzielle Unterstützung!

Im Anschluss spielten die Mädels gegen den HSG RSV Teltow/RuhlsdorfII. In der 1. Halbzeit wurde konzentriert gespielt und die Abwehr arbeitete sehr gut. Somit konnten wir mit einer 5 Tore Führung in die Pause gehen. Nun hieß es Kräfte sammeln und in der 2. Halbzeit so weiter zu machen. Leider fanden sie nicht zurück ins Spiel und Teltow nutzte ihre Chancen aus und gewann mit einem 12:16!

Dieser Artikel wurde bereits 667 mal aufgerufen.

Bilder


  • Bild: B. Seeher