Diese Website verwendet Cookies zur optimalen Darstellung der Inhalte. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren

Verstanden


Werbung

Werbung



Restaurant

Inspektorenhaus
Deutsche Küche
Altstädtischer Markt 9
14776 Brandenburg

Ausflugstipps

Waldmops
Sehenswürdigkeit
Innenstadt
14776 Brandenburg an der Havel

NEUE GUTSCHEINE


Alle Gutscheine anzeigen: [Klick]

NEU IN BRB: LIVESTREAM


GASTRO-TIPPS


Es fehlt ein Eintrag? eMail [info@meetingpoint-brandenburg.de]

Stellenbörse

Schon in die Meetingpoint-Jobbörse geschaut? Regelmäßig laufen dort freie Stellen aus der Region ein, vom Ingenieur bis zum Lageristen: schnell bewerben und im neuen Job durchstarten! Zu finden ist die Stellenbörse oben im Menü! / Tipp: Sie suchen als Arbeitgeber qualifiziertes Personal? Dann inserieren Sie die Stelle doch einfach im Meetingpoint, so erreichen Sie günstig eine breite Leserschaft!

Kontakt: [info@meetingpoint-brandenburg.de] oder 0176.2444 2852.

Werbung

Internationale Gäste beim Didaktik-Forum an der THB

Druckansicht

Stadtgeschehen

Erstellt: 11.07.2018 / 19:48 von sp

„Es war eine großartige Erfahrung!“ – So verabschiedete sich die portugiesische Referentin, Associate Professor Isabel Pedrosa von der Coimbra Business School, beim diesjährigen Didaktik-Forum an der Technischen Hochschule Brandenburg (THB). Dazu hatten sich am 2. und 3. Juli bei hochsommerlichen Temperaturen rund 30 an der Hochschullehre Interessierte im Rittersaal der THB versammelt.

Unter ihnen waren Lehrende und Studenten der THB, aber auch Vertreter weiterer deutscher und internationaler Hochschulen, in diesem Jahr aus Schweden, Belgien, Spanien, Portugal und Griechenland. Im Mittelpunkt stand die Frage, wie Hochschullehre gestaltet werden kann, damit den Studierenden unabhängig von ihrer bisherigen Bildungsbiografie ein erfolgreiches Studium ermöglicht wird. Dabei soll die Lehre gleichzeitig für Lehrende und Lernende motivierend sein, wie Prof.  Andreas Wilms, Vizepräsident für Lehre und Internationales, in seinem Eingangsstatement formulierte. Darüber wurde nach jedem der zehn Beiträge auch anregend diskutiert. Und um diesen Austausch geht es beim Didaktik-Forum im Besonderen – denn viele Lehrende sehen sich selbst auch als Lernende, wie Prof. Bettina Burger-Menzel formulierte. Als Gewinnerin des Landeslehrpreises 2017 regte sie mit ihrer Präsentation zum Nachdenken über neue Formen der Lehre an: Diese Lehrformen sollen soziales und gesellschaftliches Engagement unter Studierenden fördern, stellen dabei zugleich aber auch Lehrende vor neue Herausforderungen. Seit 2012 wird das Didaktik-Forum an der THB im Rahmen des Qualitätspaktprojekts „Vielfalt in Studium und Lehre“ durchgeführt, seit 2016 ist es international ausgerichtet. Mehr Infos: [Klick].
   

Dieser Artikel wurde bereits 459 mal aufgerufen.



Werbung



Kommentare

Kommentar hinzufügen

Name und E-Mail eintragen:
Um einen Kommentar abzugeben, müssen die Felder Name, E-Mail und Kommentar ausgefüllt werden. Die eMail-Adresse muss gültig sein, an diese senden wir einen Freischaltungslink.

* Deine angegebene eMail-Adresse ist für jeden Leser sichtbar, wenn er später über dem veröffentlichten Kommentar mit der Maus über deinen Namen fährt. Hinweis: Du kannst deinen Kommentar später selbst löschen, dazu senden wir dir einen entsprechenden Link, alternativ kannst du auch an [info@meetingpoint-brandenburg.de] schreiben. Anderenfalls bleiben der Kommentar, der angegebene (Spitz)Name, die eMail-Adresse sowie der Zeitpunkt der Veröffentlichung solange auf unserem Server gespeichert, wie der Artikel online ist.