Diese Website verwendet Cookies zur optimalen Darstellung der Inhalte. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren

Verstanden

Werbung

Werbung

Restaurant

Neue Mühle
Regionale Küche im gemütlichen Ambiente
Neue Mühle 2
14776 Brandenburg

Ausflugstipps

Verrückte Kapelle
Kirche
Jacobstraße
14776 Brandenburg

NEUE GUTSCHEINE


Alle Gutscheine anzeigen: [Klick]

NEU IN BRB: LIVESTREAM


GASTRO-TIPPS


Es fehlt ein Eintrag? eMail [info@meetingpoint-brandenburg.de]

Stellenbörse

Schon in die Meetingpoint-Jobbörse geschaut? Regelmäßig laufen dort freie Stellen aus der Region ein, vom Ingenieur bis zum Lageristen: schnell bewerben und im neuen Job durchstarten! Zu finden ist die Stellenbörse oben im Menü! / Tipp: Sie suchen als Arbeitgeber qualifiziertes Personal? Dann inserieren Sie die Stelle doch einfach im Meetingpoint, so erreichen Sie günstig eine breite Leserschaft!

Kontakt: [info@meetingpoint-brandenburg.de] oder 0176.2444 2852.

Werbung

Musikfest auf dem Marienberg

Druckansicht

Events

Erstellt: 09.08.2018 / 08:13 von cg1

Die Märkische Schalmeienkapelle Brandenburg 1958 lässt es am 8. September von 14 bis 20 Uhr auf dem Marienberg ordentlich krachen. Als Höhepunkt des Jubiläumsjahres feiern die Vereinsmitglieder im Rahmen eines großen Musik-, Sport- und Familienfestes unter Schirmherrschaft von Oberbürgermeister Steffen Scheller auf der Festwiese neben dem Kinderspielplatz mit Freunden, Verwandten und Fans.

Christina Knoblauch von den Schalmeien sagt: "Das Besondere, es wird auch ein Treffen alter und neuer Musikfreunde. Denn es reisen Schalmeienkapellen aus Rathenow, Löbejün und Parey (beide Sachsen-Anhalt) und aus Milkau (Sachsen) an. Mit von der Partie ist natürlich auch der Spielmannszug FTV Stahl Brandenburg e. V., der sich musikalisch auf der Bühne präsentieren wird. Es ist nicht zu viel versprochen: beim moderierten Nachmittags- und Abendkonzert wird ein Klangerlebnis in voller Vielfalt zu hören und zu erleben sein. Von Rock & Pop, Schlagern, Gassenhauer & Stimmungsliedern bis hin zur Marsch- und Volksmusik werden viele heiße Rhythmen zu hören sein und das Tanzbein kann geschwungen werden.
Sportliche Vorführungen der Sportakrobaten aus Kirchmöser und der Rope Skipper aus Beelitz verleihen dem Fest einen besonderen Pep."

Und es soll ein Tag mit Freizeitspaß für die ganze Familie werden: Hopseburg, Bungee-Trampolin, Kinder schminken, Zöpfe flechten etc.. Christina Knoblauch: "Unser Maskottchen Schalino wird auch am Start sein und bei Spiel, Spaß und Foto-Shooting die Kinderaugen zum Leuchten bringen. Wer Lust auf eine musikalische Zeitreise und Action statt Langeweile hat, ist herzlich eingeladen!"

Der Eintritt ist frei.

Dieser Artikel wurde bereits 875 mal aufgerufen.

Bilder


  • Bild: Märkische Schalmeienkapelle Brandenburg 1958



Werbung



Kommentare (3)

Kommentar hinzufügen

Name und E-Mail eintragen:
Um einen Kommentar abzugeben, müssen die Felder Name, E-Mail und Kommentar ausgefüllt werden. Die eMail-Adresse muss gültig sein, an diese senden wir einen Freischaltungslink.

* Deine angegebene eMail-Adresse ist für jeden Leser sichtbar, wenn er später über dem veröffentlichten Kommentar mit der Maus über deinen Namen fährt. Hinweis: Du kannst deinen Kommentar später selbst löschen, dazu senden wir dir einen entsprechenden Link, alternativ kannst du auch an [info@meetingpoint-brandenburg.de] schreiben. Anderenfalls bleiben der Kommentar, der angegebene (Spitz)Name, die eMail-Adresse sowie der Zeitpunkt der Veröffentlichung solange auf unserem Server gespeichert, wie der Artikel online ist.


Unbekannt. schrieb um 11:00 Uhr am 11.08.2018:

Wenn man kleine kinder bei hat z.b Babys kann man sich ja garnicht alle Vereine anschauen . Ich finde es leider ein wenig spät. Wenn man so auf das Programm bei euch auf der hp schaut . Wenn man nicht alle Vereine kennt finde ich 19 Uhr Uhr schon etwas spät wenn man wiegesagt kleine kinder bei hat . Schade !

Andrea schrieb um 13:38 Uhr am 09.08.2018:

Dort oben finden des Öfteren Feste und Veranstaltungen statt: Brannes Kids Day, Life style Messe etc. Es ist schön, dass der Marienberg für so etwas genutzt wird. Damit wird nichts kaputt gemacht, sondern die Leute auf den Marienberg gelockt. Es gibt Auflagen, die erfüllt werden müssen, daher sehe ich das als tollen Beitrag für die Kultur in Brandenburg an.

Lexa schrieb um 13:30 Uhr am 09.08.2018:

Seit wann ist das eine Festwiese? Das ist schützenswertes, wertvolles Gras da auf dem Marienberg. Deshalb mußte dieser doch unbedingt eingezäunt werden. Jetzt dürfen die Musikanten alles zertreten? Sehr eigenartig.