Diese Website verwendet Cookies zur optimalen Darstellung der Inhalte. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren

Verstanden


Werbung

Werbung

Restaurant

Neue Mühle
Regionale Küche im gemütlichen Ambiente
Neue Mühle 2
14776 Brandenburg

Ausflugstipps

Dampflokomotive in Kirchmöser
Sehenswürdigkeit
Unter den Platanen
14774 Kirchmöser

NEUE GUTSCHEINE


Alle Gutscheine anzeigen: [Klick]

NEU IN BRB: LIVESTREAM


GASTRO-TIPPS


Es fehlt ein Eintrag? eMail [info@meetingpoint-brandenburg.de]

Stellenbörse

Schon in die Meetingpoint-Jobbörse geschaut? Regelmäßig laufen dort freie Stellen aus der Region ein, vom Ingenieur bis zum Lageristen: schnell bewerben und im neuen Job durchstarten! Zu finden ist die Stellenbörse oben im Menü! / Tipp: Sie suchen als Arbeitgeber qualifiziertes Personal? Dann inserieren Sie die Stelle doch einfach im Meetingpoint, so erreichen Sie günstig eine breite Leserschaft!

Kontakt: [info@meetingpoint-brandenburg.de] oder 0176.2444 2852.

Werbung

Viel Geld für Brandenburger Kitas: Ministerin übergibt 9 Förderbescheide

Druckansicht

Stadtgeschehen

Erstellt: 07.11.2018 / 12:06 von cg1

Brandenburgs Bildungs- und Jugendministerin Britta Ernst übergab gestern in Brandenburg an der Havel Zuwendungsbescheide für Kindertagesstätten in Höhe von insgesamt 1.483.952 Euro sowie für medienfit-Schulen in Höhe von 63.248 Euro. Im Gepäck hatte Ernst insgesamt 9 Förderbescheide.

Die Maßnahmen im Detail:

1. Landesinvestitionsprogramm „Kinderbetreuungsfinanzierung 2018-19“
In den Jahren 2018 und 2019 stehen jeweils 10 Millionen Euro für die qualitative Verbesserung bestehender Kitaplätze zur Verfügung. Folgende Kitas in Brandenburg an der Havel werden mit insgesamt 532.500 Euro gefördert:
- Kita „Menschenskinder“ – dort werden rund 250 Kinder von 0 bis 12 Jahren betreut. Eine Gruppeneinheit soll saniert werden (Gesamtkosten: rund 11.080 Euro), das Land fördert diese Maßnahme mit 82.500 Euro.
- In der Integrationskita „Schritt für Schritt“ mit fast 170 Krippen-, Kindergarten- und Hortplätzen wird der Hauseingang barrierefrei umgebaut (Gesamtkosten: 123.266 Euro). Das Land gibt 30.000 Euro dazu.
- In der DRK-Kita des Deutschen Roten Kreuzes mit 70 Plätzen für 0- bis 6jährige sollen die Küche und ein Sanitärtrakt saniert werden (Gesamtkosten: rund 157.600 Euro). Das Land unterstützt mit 75.000 Euro.
- In der integrativen Kita „Sonnenschein“ mit 165 Plätzen für 0- bis 12jährige werden Kinder mit und ohne Behinderung gemeinsam betreut. Nunmehr stehen umfassende Maßnahmen zur Barrierefreiheit und weitere Bauarbeiten an (Gesamtkosten: rund 285.000 Euro). Das Land fördert die Maßnahmen mit 157.500 Euro.
- Bei der evangelischen Kita „St. Gotthardt“ mit 20 Plätze für ein- bis 6Jährige sollen die Außenanlagen umgestaltet werden (Gesamtkosten: rund 446.000 Euro). Das Land fördert den Umbau mit 187.500 Euro.

2. Bundesinvestitionsprogramm „Kinderbetreuungsfinanzierung 2017-2020“
Zur Schaffung neuer Kita-Plätze stehen für das Land Brandenburg für 2017 bis 2020 insgesamt mehr als 32 Millionen Euro zur Verfügung. Die Wiederherstellung der ehemaligen Kita Sophienstraße in Brandenburg an der Havel wird mit 918.452 Euro gefördert. Nach Kernsanierung und Ausbau gibt es rund 180 neue Kinderbetreuungsplätze (Gesamtkosten: rund 1.3 Millionen Euro).

3. Landesprogramm „Kiez-Kita – Bildungschancen eröffnen“
In den Jahren 2017 bis 2018 stehen insgesamt 6,6 Millionen Euro zur Verfügung, um Kinder und ihre Familien in unterschiedlichen familiären wie sozialen Situationen zu unterstützen. Familien und Kindertageseinrichtungen sollen in ihrer Kompetenz gestärkt werden, ein für Kinder lernförderliches Klima zu schaffen und Bildungsanregungen zu ermöglichen. Folgen sozialer Benachteiligung soll frühestmöglich begegnet werden. Fünf Kitas in Brandenburg an der Havel werden mit insgesamt 33.000 Euro für folgende Schwerpunkte gefördert: - Stärkung von Familien und Kindern mit sozialen Belastungen,
- Förderung der Kinder bei der Wahrnehmung ihrer Bedürfnisse und Rechte,
- Stärkung der Eltern und ihrer Erziehungskompetenzen,
- Weiterentwicklung inklusiver Ansätze in der Kitabetreuung sowie
- Kooperation mit Partnern, wie dem Netzwerk gesunde Kinder und Unterstützern von Familien mit Fluchterfahrungen.

4. Projekte medienfit☺Grundschule und medienfit_sek I
Das Programm zielt darauf ab, ausgewählte Grundschulen „medienfit“ zu machen und bei der Implementierung des Basiscurriculums Medienbildung zu unterstützen. Die Frederic-Joliot-Curie-Schule – Städtische Grundschule in Brandenburg an der Havel bekommt für Umbaumaßnahmen und Ausstattungsinvestitionen zum digitalen Lernen 37.640 Euro. medienfit_sekII unterstützt 50 ausgewählte weiterführende Schulen mit Sekundarstufe I (Jahrgangsstufen 7 bis 10) bei der Medienentwicklungsplanung. Die Johann-Heinrich-Pestalozzi-Schule, eine Schule mit dem sonderpädagogischen Förderschwerpunkt „Lernen“ erhält 25.508 Euro für mobile Endgeräte, interaktive Tafeln und den Aufbau einer WLAN-Infrastruktur.

Die Ministerin bilanziert: "Kinder und Jugendliche sollen im Land Brandenburg gut und gesund aufwachsen und die bestmögliche Förderung erhalten – dafür engagieren sich  die Kommunen und das Land, Kitas und Schulen gemeinsam. Die Landesregierung unterstützt die Kommunen mit Fördermitteln vom Land und dem Bund, um neue Kitaplätze zu schaffen, die Qualität von Kitas zu verbessern und weitere Schulen ‚medienfit‘ zu machen."

Dieser Artikel wurde bereits 1688 mal aufgerufen.

Bilder


  • Foto: Ministerium für Bildung, Jugend und Sport (MBJS)


Werbung



Kommentare (1)

Kommentar hinzufügen

Name und E-Mail eintragen:
Um einen Kommentar abzugeben, müssen die Felder Name, E-Mail und Kommentar ausgefüllt werden. Die eMail-Adresse muss gültig sein, an diese senden wir einen Freischaltungslink.

* Deine angegebene eMail-Adresse ist für jeden Leser sichtbar, wenn er später über dem veröffentlichten Kommentar mit der Maus über deinen Namen fährt. Hinweis: Du kannst deinen Kommentar später selbst löschen, dazu senden wir dir einen entsprechenden Link, alternativ kannst du auch an [info@meetingpoint-brandenburg.de] schreiben. Anderenfalls bleiben der Kommentar, der angegebene (Spitz)Name, die eMail-Adresse sowie der Zeitpunkt der Veröffentlichung solange auf unserem Server gespeichert, wie der Artikel online ist.


* schrieb um 18:37 Uhr am 07.11.2018:

>>- Kita „Menschenskinder“ – dort werden rund 250 Kinder von 0 bis 12 Jahren betreut. Eine Gruppeneinheit soll saniert werden (Gesamtkosten: rund 11.080 Euro), das Land fördert diese Maßnahme mit 82.500 Euro. <<
Da ist doch irgendwo ein Fehler?