Diese Website verwendet Cookies zur optimalen Darstellung der Inhalte. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren

Verstanden


Werbung

Werbung

Restaurant

Neue Mühle
Regionale Küche im gemütlichen Ambiente
Neue Mühle 2
14776 Brandenburg

Ausflugstipps

Jahrtausendbrücke
Brücke
Hauptstraße
14776 Brandenburg

NEUE GUTSCHEINE


Alle Gutscheine anzeigen: [Klick]

NEU IN BRB: LIVESTREAM


GASTRO-TIPPS


Es fehlt ein Eintrag? eMail [info@meetingpoint-brandenburg.de]

Stellenbörse

Schon in die Meetingpoint-Jobbörse geschaut? Regelmäßig laufen dort freie Stellen aus der Region ein, vom Ingenieur bis zum Lageristen: schnell bewerben und im neuen Job durchstarten! Zu finden ist die Stellenbörse oben im Menü! / Tipp: Sie suchen als Arbeitgeber qualifiziertes Personal? Dann inserieren Sie die Stelle doch einfach im Meetingpoint, so erreichen Sie günstig eine breite Leserschaft!

Kontakt: [info@meetingpoint-brandenburg.de] oder 0176.2444 2852.

Werbung

Kabarett: "Eine Muh, eine Mäh und ´ne Prise heißen Schnee"

Druckansicht

Theater

Erstellt: 08.11.2018 / 13:39 von gr

"Betrachtet man es recht bei Lichte, der Weihnachtsbaum ist eine Fichte, den einen stört‘s, den andern kaum, zur Not macht‘s auch ein Plastikbaum...". Am 18. November, 16 Uhr, ist das Kabarett "Obelisk Potsdam" mit diesem und anderen Sprüchen auf der Studiobühne des Brandenburger Theaters zu Gast.

Diesen, reich geschmückt, sollte man im Weihnachtsprogramm des Potsdamer Kabaretts Obelisk nicht versäumen zu bewundern. Gesche Rintelen vom Brandenburger Theater nimmt den Faden auf: "Und – warum tun wir uns gegenseitig Jahr für Jahr dieses Fest an? Sollten wir nicht wenigstens zu Weihnachten mal nett zueinander sein? Ein Versuch ist es wert. Ach was! Ein Besuch ist es wert!!
Flüchten Sie zu uns, in den vom Kaufrausch hermetisch abgedichteten Kabarettsaal. Nur hier können Sie ganz ungestört mal frohhohho und lustig sein, und sich an Frau Schulze - Ruprecht und ihrem Weihnachtsengel, Herrn Zieger erfreu‘n! Lassen Sie die Jingles bellen und die Schellen scheppern! Wir erwarten Sie auf uns‘ren weihnachtlichen Brettern!"

Mit: Gretel Schulze und Andreas Zieger

Eckdaten:
- 18. November, 17 Uhr
- Eintritt: 12 bis 19 Euro
- Kartentelefon 03381 - 511 111 oder [www.brandenburgertheater.de]

Dieser Artikel wurde bereits 311 mal aufgerufen.

Bilder


  • Foto: Veranstalter


Werbung



Kommentare

Kommentar hinzufügen

Name und E-Mail eintragen:
Um einen Kommentar abzugeben, müssen die Felder Name, E-Mail und Kommentar ausgefüllt werden. Die eMail-Adresse muss gültig sein, an diese senden wir einen Freischaltungslink.

* Deine angegebene eMail-Adresse ist für jeden Leser sichtbar, wenn er später über dem veröffentlichten Kommentar mit der Maus über deinen Namen fährt. Hinweis: Du kannst deinen Kommentar später selbst löschen, dazu senden wir dir einen entsprechenden Link, alternativ kannst du auch an [info@meetingpoint-brandenburg.de] schreiben. Anderenfalls bleiben der Kommentar, der angegebene (Spitz)Name, die eMail-Adresse sowie der Zeitpunkt der Veröffentlichung solange auf unserem Server gespeichert, wie der Artikel online ist.