Diese Website verwendet Cookies zur optimalen Darstellung der Inhalte. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren

Verstanden


Werbung

Restaurant

Inspektorenhaus
Deutsche Küche
Altstädtischer Markt 9
14776 Brandenburg

Ausflugstipps

Hohenzollernstein
Sehenswürdigkeit
Magdeburger Heerstraße
14776 Brandenburg an der Havel

NEUE GUTSCHEINE


Alle Gutscheine anzeigen: [Klick]

NEU IN BRB: LIVESTREAM


GASTRO-TIPPS


Es fehlt ein Eintrag? eMail [info@meetingpoint-brandenburg.de]

Stellenbörse

Schon in die Meetingpoint-Jobbörse geschaut? Regelmäßig laufen dort freie Stellen aus der Region ein, vom Ingenieur bis zum Lageristen: schnell bewerben und im neuen Job durchstarten! Zu finden ist die Stellenbörse oben im Menü! / Tipp: Sie suchen als Arbeitgeber qualifiziertes Personal? Dann inserieren Sie die Stelle doch einfach im Meetingpoint, so erreichen Sie günstig eine breite Leserschaft!

Kontakt: [info@meetingpoint-brandenburg.de] oder 0176.2444 2852.

Werbung

Süd-F1 wird Vizehallenkreismeister – 4. Platz beim Hallenturnier der SG Borussia BRB/GW Klein Kreutz

Druckansicht

Sport

Erstellt: 11.01.2019 / 07:48 von Dieter Seewald

Am wenigen Tagen stand die Endrunde der Hallenkreismeisterschaft an und die F1 des BSC Süd 05 erspielte sich den Titel des Vizemeisters. Die Mannschaft erwartete ein sehr starkes Teilnehmerfeld, welches ...

... aus den 8 besten Mannschaften des Fußballkreises bestand. Im ersten Gruppenspiel traf man auf den Teltower FV und traten von der ersten Sekunde an hochkonzentriert auf. Nach drei schnellen Toren von Jon Lehmann stand es 3:0, wodurch die Spieler schnell durch viele Wechsel geschont werden konnten. In der dadurch bedingten taktischen Unordnung kamen die Teltower noch zum Ehrentreffer, sodass am Ende ein verdienter 3:1-Sieg stand.

Im zweiten Gruppenspiel ging es gegen den VfL Nauen, in dem die Effies durch einen weiteren Treffer von Jon Lehmann früh in Führung gingen und den Sieg durch eine konzentrierte Mannschaftsleistung über die Zeit brachten.

Im letzten Gruppenspiel spielten die Südler gegen die Potsdamer Kickers, wo es für beide Mannschaften noch um das Weiterkommen oder Ausscheiden ging. Entsprechend konzentriert ging man zu Werke und setzte die Potsdamer unter Druck, um eine schnelle Entscheidung zu erzielen. Durch zwei Tore von Maximilian Wegener stand am Ende ein verdienter 2:0-Sieg und der Gruppensieg in der Vorrunde.

Im Halbfinale wartete der SV Babelsberg 03, denen man im Herbst bereits deutlich unterlegen war. Die Mannschaft wuchs in diesem Halbfinale über sich hinaus und erzielten im Laufe des Spiels durch Tore von Malte Grau, Jon Lehmann und Maximilian Wegener eine klare 3:0-Führung. Die Babelsberger hatten dem lediglich einen Ehrentreffer in der letzten Spielminute entgegenzusetzen, sodass nach dem 3:1-Sieg der Finaleinzug für die Effies perfekt war.

Im Finale trafen sie auf den Teltower FV, die ja bereits aus dem Gruppenspiel bekannt waren. Leider konnte man nicht an die starken Leistungen vom Tage im Finale anknüpfen, sodass am Ende der regulären Spielzeit ein leistungsgerechtes 1:1 stand. Den zwischenzeitlichen Ausgleich konnte Jon Lehmann in der letzten Spielminute erzielen und so musste das Sechsmeterschießen über den Hallenkreismeister entscheiden. Hier war das Glück leider nicht auf Seiten der Südler und es wurde am Ende mit 2:3 verloren. So konnte einer überragenden Serie (14 Spiele => 13 Siege und 1 Unentschieden im Finale!) in der Hallenkreismeisterschaft leider nicht die Krone aufgesetzt werden.

Darüber hinaus wurde der Spieler Maximilian Wegener zum besten Spieler des Turniers gewählt.

Für Süd spielten in Kleinmachnow: Emil Haase (TW), Jon Lehmann (6), Maximilian Wegener (3), Malte Grau (1), Leandro Ramos Gonzalez, Leon Mahncke (SF), Anton Hachenberger, Valentin Krenzke.


Darüber hinaus absolvierten die übrigen Spieler der F1, unterstützt durch 3 Spieler der F2, das Einladungsturnier bei der SG Borussia BRB/GW Klein Kreutz. Dort trafen sie auf Mannschaften aus der Region und zeigten sich im Turnierverlauf sehr spielstark. In den entscheidenden Spielen hat leider die Portion Glück gefehlt, sodass am Ende ein etwas undankbarer 4. Platz steht.

Die Effies absolvierten folgende Begegnungen:
BSC Süd 05 – SpG Borussia BRB/GW Klein Kreutz II 8:0
BSC Süd 05 – SV Empor Schenkenberg 2:0
BSC Süd 05 – SV Roskow 5:0
BSC Süd 05 – FSV Optik Rathenow 1:2
BSC Süd 05 – SV Empor BRB 0:1
BSC Süd 05 – BSC Rathenow/Großwudicke 0:1

Für Süd spielten in Brandenburg: Jerome Cujass (TW), Bailey Rommeiss (SF) (1), Linus Schlüter (2), Luis Riemer (3), Florian Woitzik (6), Tim Meyer, Damian Breuer, Neven Trittschack (4)

Dieser Artikel wurde bereits 848 mal aufgerufen.

Bilder





Werbung



Kommentare

Kommentar hinzufügen

Name und E-Mail eintragen:
Um einen Kommentar abzugeben, müssen die Felder Name, E-Mail und Kommentar ausgefüllt werden. Die eMail-Adresse muss gültig sein, an diese senden wir einen Freischaltungslink.

* Deine angegebene eMail-Adresse ist für jeden Leser sichtbar, wenn er später über dem veröffentlichten Kommentar mit der Maus über deinen Namen fährt. Hinweis: Du kannst deinen Kommentar später selbst löschen, dazu senden wir dir einen entsprechenden Link, alternativ kannst du auch an [info@meetingpoint-brandenburg.de] schreiben. Anderenfalls bleiben der Kommentar, der angegebene (Spitz)Name, die eMail-Adresse sowie der Zeitpunkt der Veröffentlichung solange auf unserem Server gespeichert, wie der Artikel online ist.