Diese Website verwendet Cookies zur optimalen Darstellung der Inhalte. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren

Verstanden


Werbung

Restaurant

Inspektorenhaus
Deutsche Küche
Altstädtischer Markt 9
14776 Brandenburg

Ausflugstipps

NEU IN BRB: LIVESTREAM


GASTRO-TIPPS


Es fehlt ein Eintrag? eMail [info@meetingpoint-brandenburg.de]

Stellenbörse

Schon in die Meetingpoint-Jobbörse geschaut? Regelmäßig laufen dort freie Stellen aus der Region ein, vom Ingenieur bis zum Lageristen: schnell bewerben und im neuen Job durchstarten! Zu finden ist die Stellenbörse oben im Menü! / Tipp: Sie suchen als Arbeitgeber qualifiziertes Personal? Dann inserieren Sie die Stelle doch einfach im Meetingpoint, so erreichen Sie günstig eine breite Leserschaft!

Kontakt: [info@meetingpoint-brandenburg.de] oder 0176.2444 2852.

"Klassen Feind" für internationalen Jugentheaterpreis nominiert

Druckansicht

Theater

Erstellt: 04.02.2019 / 14:13 von gr

Das Jugendtheater am Brandenburger Theater ist erneut für den internationalen Jugendtheaterpreis „Papageno Award®“ nominiert. Das Stück „Klassen Feind“, mit dem das hiesige Jugendtheater für die beste Produktion in der Kategorie Sprechtheater nominiert ist, war die erste Inszenierung vom neuen Leiter des BT-Jugendtheaters Steffan Drotleff.

Zum Stück: Die Schüler warten in einem Klassenzimmer auf ihren neuen Lehrer, den „Klassenfeind“, vor allem, um ihn fertigzumachen. Alle, die bisher die Klasse unterrichten sollten, haben aufgegeben. Als niemand kommt, entschließen sie sich, selbst Lehrer zu spielen, und jeder der Schüler hält eine „Stunde“. Im Verlaufe dieses Unterrichts erzählen die Jugendlichen von sich, ihren Nöten, ihrem Hass, ihrer Angst und ihren Sehnsüchten. Die Aggressivität untereinander steigt währenddessen stetig an und eskaliert in einem blutigen Konflikt, als sie erfahren, dass man sie aufgegeben hat – dass kein Lehrer mehr kommen wird. Es folgt der Zusammenbruch – sie warten weiter bei offener Tür, aber die Schule ist aus.

Weiterhin sind auch Darsteller des BT Jugendtheaters nominiert. Enos Daniel Macědo Araujo (Rolle: Koloss), Vanessa Lisch (Rolle: Vollmond) und Ben Arik Mann (Rolle: Pickel) für die beste Hauptrolle. Tyra-Lee Hennig (Rolle: Angel 3) für die beste Nebenrolle.

Die Reiman Akademie lobt den internationalen Jugendtheaterpreis „Papageno Award®“ seit 2010 aus. Damit werden herausragende schauspielerische Leistungen junger Schauspieler im Alter von 12 bis 21 Jahren gewürdigt und die eindrucksvollsten Jugendtheaterproduktionen aus den Bereichen Sprechtheater und Musiktheater prämiert. Der Preis ist die höchste Auszeichnung für ein Jugendtheater im deutsch- und englischsprachigen Raum. Mit ihm soll der Öffentlichkeit bewusst gemacht werden, dass es viele junge Menschen gibt, die sich engagiert mit Kunst auseinandersetzen. Damit werden die Leistungen der jungen Schauspieler und Jugendtheatermacher gewürdigt.

Die Verleihung des „7. internationalen Papageno Award 2019“ findet am 30. März im Stadttheater Wels in Österreich statt.

Dieser Artikel wurde bereits 1319 mal aufgerufen.



Werbung



Kommentare

Kommentar hinzufügen

Name und E-Mail eintragen:
Um einen Kommentar abzugeben, müssen die Felder Name, E-Mail und Kommentar ausgefüllt werden. Die eMail-Adresse muss gültig sein, an diese senden wir einen Freischaltungslink.

* Deine angegebene eMail-Adresse ist für jeden Leser sichtbar, wenn er später über dem veröffentlichten Kommentar mit der Maus über deinen Namen fährt. Hinweis: Du kannst deinen Kommentar später selbst löschen, dazu senden wir dir einen entsprechenden Link, alternativ kannst du auch an [info@meetingpoint-brandenburg.de] schreiben. Anderenfalls bleiben der Kommentar, der angegebene (Spitz)Name, die eMail-Adresse sowie der Zeitpunkt der Veröffentlichung solange auf unserem Server gespeichert, wie der Artikel online ist.