Diese Website verwendet Cookies zur optimalen Darstellung der Inhalte. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren

Verstanden


Werbung

Restaurant

Neue Mühle
Regionale Küche im gemütlichen Ambiente
Neue Mühle 2
14776 Brandenburg

Ausflugstipps

St. Katharinenkirche
Kirche
Katharinenkirchplatz
14776 Brandenburg

NEUE GUTSCHEINE


Alle Gutscheine anzeigen: [Klick]

NEU IN BRB: LIVESTREAM


GASTRO-TIPPS


Es fehlt ein Eintrag? eMail [info@meetingpoint-brandenburg.de]

Stellenbörse

Schon in die Meetingpoint-Jobbörse geschaut? Regelmäßig laufen dort freie Stellen aus der Region ein, vom Ingenieur bis zum Lageristen: schnell bewerben und im neuen Job durchstarten! Zu finden ist die Stellenbörse oben im Menü! / Tipp: Sie suchen als Arbeitgeber qualifiziertes Personal? Dann inserieren Sie die Stelle doch einfach im Meetingpoint, so erreichen Sie günstig eine breite Leserschaft!

Kontakt: [info@meetingpoint-brandenburg.de] oder 0176.2444 2852.

Tür zersägt: LKA sucht Drogen / Update

Druckansicht

Stadtgeschehen

Erstellt: 11.10.2013 / 11:56 von Christian Griebel

Der Einsatz war gut vorbereitet: die Ermittlungsgruppe des LKA durchsuchte gestern zeitgleich in der Altstädtischen Wassertorstraße und der Hausmannstraße Wohnungen. Auf der Spur war man dabei mutmaßlichen Drogendealern.

Die Pressestelle des Landeskriminalamtes bestätigt, dass man auf der Suche nach Betäubungsmitteln war und zudem Hinweisen auf einen möglichen Handel mit ihnen nachging.

Für Aufsehen sorgte dabei die in der Altstadt anrückende Einsatzgruppe: per Kettensäge zerlegten die Beamten die Holztür, später wurde das große Loch mit einer OSB-Platte wieder verschraubt. Im Inneren sicherten die LKA-Beamten augenscheinlich Spuren.

Ob Drogen gefunden und Material sichergestellt wurde ist zur Stunde noch unklar. Ebenso ob es im Zusammenhang mit den Durchsuchungen zu Festnahmen kam. Offen ist auch, ob die Objekte von ihren Eigentümern oder von Mietern genutzt wurden.

Update 13.31 Uhr:
Das Landeskriminalamt teilte gegen 12.50 Uhr mit, dass man derzeit zu Einzelheiten (also insbesondere zu den Fragen aus dem letzten Absatz) keine Auskunft gibt.

Die Diashow wird nicht angezeigt? Dann einfach [hier klicken].

Dieser Artikel wurde bereits 9202 mal aufgerufen.

Bilder




Werbung



Kommentare (1)

Kommentar hinzufügen

Name und E-Mail eintragen:
Um einen Kommentar abzugeben, müssen die Felder Name, E-Mail und Kommentar ausgefüllt werden. Die eMail-Adresse muss gültig sein, an diese senden wir einen Freischaltungslink.

* Deine angegebene eMail-Adresse ist für jeden Leser sichtbar, wenn er später über dem veröffentlichten Kommentar mit der Maus über deinen Namen fährt. Hinweis: Du kannst deinen Kommentar später selbst löschen, dazu senden wir dir einen entsprechenden Link, alternativ kannst du auch an [info@meetingpoint-brandenburg.de] schreiben. Anderenfalls bleiben der Kommentar, der angegebene (Spitz)Name, die eMail-Adresse sowie der Zeitpunkt der Veröffentlichung solange auf unserem Server gespeichert, wie der Artikel online ist.


hallo schrieb um 14:40 Uhr am 11.10.2013:

hallo
da sieht man mal wieder die zerstörungswut,die herren sind zu blöde ne tür schnell aufzumachen mit schlagschlüssel(sogar geräuschlos lässt sich jede tür öffnen oder jedermann von der behörde hat ne zugglocke zum zylinderziehen.Mann oh mann voll die prolls vom lka und ich denke haussuchung verlief O.B. lach mich krank....