Diese Website verwendet Cookies zur optimalen Darstellung der Inhalte. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren

Verstanden

WETTER


Werbung

Restaurant

Neue Mühle
Regionale Küche im gemütlichen Ambiente
Neue Mühle 2
14776 Brandenburg

Ausflugstipps

NEUE RUBRIKEN




Es fehlt ein Eintrag? eMail [info@meetingpoint-brandenburg.de]

GASTRO-TIPPS


Es fehlt ein Eintrag? eMail [info@meetingpoint-brandenburg.de]

WERBUNG

MEETING MIT TOBI


Podcast-Folge anhören/herunterladen: [MP3] - [Podcast auf Spotify] - [Podcast auf iTunes]

Stellenbörse

Schon in die Meetingpoint-Jobbörse geschaut? Regelmäßig laufen dort freie Stellen aus der Region ein, vom Ingenieur bis zum Lageristen: schnell bewerben und im neuen Job durchstarten! Zu finden ist die Stellenbörse oben im Menü! / Tipp: Sie suchen als Arbeitgeber qualifiziertes Personal? Dann inserieren Sie die Stelle doch einfach im Meetingpoint, so erreichen Sie günstig eine breite Leserschaft!

Kontakt: [info@meetingpoint-brandenburg.de] oder 0176.2444 2852.

Werbung

Werbung

B102: Motorradfahrer wurden schwer verletzt

Druckansicht

Stadtgeschehen

Erstellt: 11.08.2019 / 15:36 von cg1

Die beiden gestern Abend auf der B102 in einen Unfall verwickelten Motorradfahrer wurden schwer verletzt, das meldet Sandra Kose von der Brandenburger Polizei. Demnach waren der 33-jährige Kawasaki-Fahrer und ein 30-jähriger Suzuki-Fahrer auf der B102 in Richtung Rotscherlinde unterwegs, als ihnen ein VW-Fahrer (26) entgegenkam, der an der A2-Anschlussstelle auf die Autobahn in Fahrtrichtung Berlin auffahren wollte. Sandra Kose: "Beim Linksabbiegen missachtete ...

... er die ihm entgegenkommenden Kräder und kollidierte mit diesen. Die beiden Krad-Fahrer wurden schwer verletzt und in umliegenden Krankenhäusern stationär aufgenommen, der Pkw- Fahrer blieb unverletzt."

Alle Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Kose: "Der entstandene Sachschaden wird mit ca. 15.000 Euro beziffert. Für die Dauer der Rettungs- und Bergungsmaßnahmen machte sich die zeitweise Vollsperrung (ca. 1,5h) der B 102 erforderlich."

Verwandter Artikel:
10.8.: [Unfall / B102 gesperrt]

Dieser Artikel wurde bereits 16039 mal aufgerufen.

Bilder






Werbung



Kommentare (11)

Kommentar hinzufügen

Name und E-Mail eintragen:
Um einen Kommentar abzugeben, müssen die Felder Name, E-Mail und Kommentar ausgefüllt werden. Die eMail-Adresse muss gültig sein, an diese senden wir einen Freischaltungslink.

* Deine angegebene eMail-Adresse ist für jeden Leser sichtbar, wenn er später über dem veröffentlichten Kommentar mit der Maus über deinen Namen fährt. Hinweis: Du kannst deinen Kommentar später selbst löschen, dazu senden wir dir einen entsprechenden Link, alternativ kannst du auch an [info@meetingpoint-brandenburg.de] schreiben. Anderenfalls bleiben der Kommentar, der angegebene (Spitz)Name, die eMail-Adresse sowie der Zeitpunkt der Veröffentlichung solange auf unserem Server gespeichert, wie der Artikel online ist.


Xxx schrieb um 09:58 Uhr am 12.08.2019:

Wünsche allen unfallbeteiligten personen eine gute besserung.

@cg1 Kann man die kommentarfunktion nicht einfach abschalten?!

Jan schrieb um 08:37 Uhr am 12.08.2019:

@Parteilooser
Ein wenig verwirrt kommst du mit deinen Ausflüchten schon rüber. Wie redest du uns denn jetzt dein "Ka**cke" schön? Du bist mittlerweile einer von den Pappenheimern hier, über die man nur den Kopf schütteln kann, während andere sich um Diskussion bemühen.

Und Wahlaufrufe haben hier auch nüscht zu suchen. Pure Heuchelei und Selbstdarstellung.

Den Bikern gute Besserung!

Kommentar schrieb um 08:18 Uhr am 12.08.2019:

@ Parteilooser

Wenn Sie den Artikel bei Wikipedia zu ende gelesen hätten, wüssten Sie warum Herr Griebel den Kommentar gelöscht hat.
Ich zitiere mal den Rest:
"Zum Teil findet der Ausdruck hinterfotzig auch Verwendung als Synonym für „gemein“ oder als pauschale Beschimpfung oder Diskreditierung, möglicherweise volksetymologisch aufgrund der Assoziation zum Ausdruck Fotze, der als derbes Schimpfwort verwendet wird."

Wir sind hier nicht in Bayern oder Österreich, daher wird hier dieses Wort eher als derbes Schimpfwort aufgefasst.

meinvater schrieb um 23:50 Uhr am 11.08.2019:

Da fällt mir doch glatt Pippi Langstrumpf ein ".... ich mach mir die Welt wie sie mir gefällt...."

Ein Name sagt mehr als tausend Worte.....

Ich schrieb um 22:41 Uhr am 11.08.2019:

@parteilooser merkst du es noch?? Den Bikern gute Besserung. Motorradfahrer werden leider zu oft übersehen, trotz angepasster Geschwindigkeit.

cg1 schrieb um 22:06 Uhr am 11.08.2019:

@Parteilooser
Dann empfehle ich, die eigenen Kommentare genauer zu lesen: Bloß weil du beim Fäkalvokabular mal ein oder zwei Buchstaben durch Sternchen ersetzt, ändert das nichts.

meinvater schrieb um 21:55 Uhr am 11.08.2019:

Mein Vater sagte immer: Vor benutzen des Mundes (in dem Fall die Finger), Gehirn einschalten.

So jetzt mal tacheles, wem es nicht passt der muss nicht auf diese Seite schauen.

Den Bikern gute Besserung!!!

Alles andere gehört hier nicht hin!!!

cg1 schrieb um 21:33 Uhr am 11.08.2019:

@Parteilooser
Nicht immer die Schuld bei anderen suchen, auch wenn das vermeintlich bequem ist. Es gilt weiter: Bleibt sachlich, Fäkalsprache ist hier unerwünscht. Daher habe ich die Kommentare entfernt.

rother schrieb um 20:22 Uhr am 11.08.2019:

Kim hat recht. So ein Shit oder würde man die blöde AFD wählen passieren keine Unfälle. Es ist mitreißend was da passiert ist. Und der Verursacher hat Glück gehabt. So ist das Leben. Fahre mit meinem Sohn heute auch Bike und ein Mustang aus Berlin steht in der links Abbieger Spur,wir waren auf der gleichen Höhe auf der rechten geradeaus Spur. Dann zieht er aus der Spur raus ohne uns zu berücksichtigen. Glück gehabt weil die Ampel rot war. Ich weiß gar nicht wie schnell man da fahren darf wo es passiert ist. Wenn sie vielleicht langsamer gefahren wären hätte sie nicht so ein großen Schaden genommen. Spekulation aber denkbar. Alles Gute den beiden. Biker fahrt voraus schauend und rechnet mit jeder Scheiße im Straßenverkehr.Ihr lebt nur einmal! Der Biker von der Krakauer Landstrasse ist Querschnittsgelähmt berichtet ein Freund von ihm.

Kim schrieb um 19:16 Uhr am 11.08.2019:

@parteiloser, @Sven Specht
sorry euch beiden, aber ihr habt den Knall nicht gehört????? Hier sind Menschen schwer verletzt und ihr habt nichts besseres zu tun, als solch einen Blödsinn zu schreiben, echt etwas mehr Mitgefühl wäre wohl angebracht.

Allen Unfallbeteiligten wünsche ich schnelle Genesung ohne bleibene Folgeschäden

Alphafrau schrieb um 16:45 Uhr am 11.08.2019:

Möglichkeit 1: Golffahrer blind wie ein Maulwurf
Möglichkeit 2: Motorradfahrer deutlich zu schnell unterwegs




























pop-und-schlager_4.jpg