Diese Website verwendet Cookies zur optimalen Darstellung der Inhalte. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren

Verstanden

WETTER


Werbung

Restaurant

Neue Mühle
Regionale Küche im gemütlichen Ambiente
Neue Mühle 2
14776 Brandenburg

Ausflugstipps

Jahrtausendbrücke
Brücke
Hauptstraße
14776 Brandenburg

NEU IN BRB: LIVESTREAM


GASTRO-TIPPS


Es fehlt ein Eintrag? eMail [info@meetingpoint-brandenburg.de]

Werbung

Stellenbörse

Schon in die Meetingpoint-Jobbörse geschaut? Regelmäßig laufen dort freie Stellen aus der Region ein, vom Ingenieur bis zum Lageristen: schnell bewerben und im neuen Job durchstarten! Zu finden ist die Stellenbörse oben im Menü! / Tipp: Sie suchen als Arbeitgeber qualifiziertes Personal? Dann inserieren Sie die Stelle doch einfach im Meetingpoint, so erreichen Sie günstig eine breite Leserschaft!

Kontakt: [info@meetingpoint-brandenburg.de] oder 0176.2444 2852.

Verein der Woche #3: FSV Viktoria Brandenburg 1990

Druckansicht

Sport

Erstellt: 11.08.2019 / 18:41 von Marvin Zinke

Meetingpoint stellt ab sofort jede Woche einen Verein aus der Havelstadt vor. Wir fragen z.B. was den Verein ausmacht, welche Sportarten vertreten sind und wo sich Interessierte melden können, die etwas von der Vereinsluft schnuppern wollen. Diese Woche: Der 550 Mitglieder starke Verein FSV Viktoria Brandenburg 1990.

1. Bitte stellen Sie den Verein kurz vor:
Der FSV Viktoria Brandenburg 1990 e.V. wurde am 1.11.1990 durch 18 Spieler einer Männer-Fußballmannschaft gegründet (hinzu kamen bis heute noch eine Alte Herren Mannschaft und der Nachwuchsbereich). Dabei sollte es aber nicht bleiben. Der Verein war von Beginn an offen für jegliche Sportarten. Derzeit besteht der Verein aus 11 Abteilungen (z.B. Tanzsport, Volleyball, Frauenfußball, Judo, Pferdesport). 1994 integrierte sich der Tanzsport im Verein. Ein Jahr später kam Volleyball hinzu. 2003 gründete sich die Abteilung Frauenfußball, mittlerweile auch mit einem Nachwuchsbereich, und die Abteilung Radball. Die Judoabteilung und der HSV Fanclub kamen 2004 dazu. 3 Jahre später schloss sich der Pferdesport aus Herrenhölzer Viktoria an. Damit noch nicht genug. 2009 gründete sich die Abteilung Gesundheitssport und 2011 kam als weitere Sportart Badminton dazu. Die jüngste Abteilung ist American Football, welche 2014 die sportliche Palette des Vereins erweiterte. Der FSV Viktoria zählt derzeit rund 550 Mitglieder und ist damit gegenwärtig der zweitgrößte Verein in Brandenburg. Der Stammsitz des Vereins ist in Brandenburg, Sophienstraße (Höhenstücken). Dort trainieren auch die Judoka. 

2. Bitte ergänzen Sie: Darum macht es bei uns im Verein besonders viel Spaß...
Unser Verein vereint viele unterschiedliche Sportarten. Als Mitglied besteht die Möglichkeit, sich in verschiedenen Sportarten zu betätigen. Das Verhältnis aller Sportarten untereinander ist kameradschaftlich. Jeder hilft jedem. Die Zusammenarbeit auf Führungsebene erfolgt reibungslos.

3. Darum sollte jeder einmal im Leben unsere angebotenen Sportarten ausprobiert haben:
Die angebotenen Sportarten sind sehr vielfältig. Das Training erfolgt durch ausgebildete Trainer. Der Spaß steht im Vordergrund.

4. Welche Rolle spielen Wettkämpfe im Vereinsalltag?
Wer trainiert, möchte sich auch mit anderen messen. Alle Abteilungen sind im Wettkampfbetrieb integriert. Dabei sind die Ansprüche unterschiedlich. Im Vordergrund steht aber der Spaß am Sport.

5. Die gute Seele unseres Vereins ist...
Die guten Seelen im Verein sind unser Vorsitzender Lothar Müller und sein Vertreter Hartmut Hill. Sie halten alle Fäden in der Hand und sorgen dafür, dass der Betrieb reibungslos läuft, was auf Grund der Größe nicht immer einfach ist. Sie werden unterstützt durch die einzelnen Abteilungsleiter, die wesentlich für den Erfolg des Vereins beitragen.

5. Ab welchem Alter kann man Mitglied werden, an welchen Tagen und zu welchen Zeiten wird trainiert? Wird ein kostenfreies Probetraining angeboten?
Das Einstiegsalter für Mitglieder ist je nach Sportart unterschiedlich. Bei Interesse an einer Mitgliedschaft kann man sich an den Verein per Mail oder telefonisch wenden. Ein kostenloses Probetraining wird in jeder Sportart angeboten.

6. An wen können sich Interessierte wenden, die Interesse haben in den Verein einzutreten?
Alle Ansprechpartner und Erreichbarkeiten sowie Trainingszeiten und -orte findet man auf unserer Homepage [www.viktoria-brandenburg.de]. Der Verein freut sich immer über neue Mitglieder. Bei Interesse kann der 1. Vorsitzende Lothar Müller oder die jeweiligen Abteilungsleiter kontaktiert werden.

7. Sonstiges: Was sollten die Brandenburger noch über den Verein wissen?
Unser Verein arbeitet in mehreren Kooperationen mit Schulen und Kitas zusammen, sowie auf der Ebene „Integration durch Sport“.

Dieser Artikel wurde bereits 996 mal aufgerufen.

Bilder


  • Die Fußballfrauen / Foto: Verein

  • Foto: Verein

  • Foto: Verein

  • Der Vorsitzende Lothar Müller und sein Vertreter Hartmut Hill (r.) Foto: Verein

  • Foto: Verein


Werbung



Kommentare (1)

Kommentar hinzufügen

Name und E-Mail eintragen:
Um einen Kommentar abzugeben, müssen die Felder Name, E-Mail und Kommentar ausgefüllt werden. Die eMail-Adresse muss gültig sein, an diese senden wir einen Freischaltungslink.

* Deine angegebene eMail-Adresse ist für jeden Leser sichtbar, wenn er später über dem veröffentlichten Kommentar mit der Maus über deinen Namen fährt. Hinweis: Du kannst deinen Kommentar später selbst löschen, dazu senden wir dir einen entsprechenden Link, alternativ kannst du auch an [info@meetingpoint-brandenburg.de] schreiben. Anderenfalls bleiben der Kommentar, der angegebene (Spitz)Name, die eMail-Adresse sowie der Zeitpunkt der Veröffentlichung solange auf unserem Server gespeichert, wie der Artikel online ist.


Xy schrieb um 08:43 Uhr am 12.08.2019:

Anne Baade würde ich sehr gerne Mal wieder sehen nach all die Jahre. Tel: 0152/24283378