Diese Website verwendet Cookies zur optimalen Darstellung der Inhalte. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren

Verstanden

WETTER


Werbung

WER LIEFERT?


Restaurant

Neue Mühle
Regionale Küche im gemütlichen Ambiente
Neue Mühle 2
14776 Brandenburg

Ausflugstipps

Jahrtausendbrücke
Brücke
Hauptstraße
14776 Brandenburg

NEUE RUBRIKEN




Es fehlt ein Eintrag? eMail [info@meetingpoint-brandenburg.de]

GASTRO-TIPPS


Es fehlt ein Eintrag? eMail [info@meetingpoint-brandenburg.de]

WERBUNG

MEETING MIT TOBI


Podcast-Folge anhören/herunterladen: [MP3] - [Podcast auf Spotify] - [Podcast auf iTunes]

ECKIS LOKALKLATSCH


Stellenbörse

Schon in die Meetingpoint-Jobbörse geschaut? Regelmäßig laufen dort freie Stellen aus der Region ein, vom Ingenieur bis zum Lageristen: schnell bewerben und im neuen Job durchstarten! Zu finden ist die Stellenbörse oben im Menü! / Tipp: Sie suchen als Arbeitgeber qualifiziertes Personal? Dann inserieren Sie die Stelle doch einfach im Meetingpoint, so erreichen Sie günstig eine breite Leserschaft!

Kontakt: [info@meetingpoint-brandenburg.de] oder 0176.2444 2852.

"An den Rändern der Welt" in der Umweltpyramide

Druckansicht

Events

Erstellt: 28.01.2020 / 09:52 von cg1

Der Kino-Dokumentarfilm "An den Rändern der Welt" wird Donnerstag ab 18 Uhr in der Umweltpyramide im Krugpark gezeigt. Der diesjährige Eröffnungsfilm der Ökofilmtour in der Stadt Brandenburg an der Havel zeigt in eindrucksvollen Bildern das Leben indigener Völker im Südsudan, in Äthiopien und Malaysia. Auch der Regenwald Brasiliens war Schauplatz der Dreharbeiten.

Der Fotograf Markus Mauthe reist seit 25 Jahren zu den Menschen, die im Einklang mit der Natur von ihr leben, um anschließend bei Vorträgen, in Büchern oder mittels Fotografien für die Einzigartigkeit und Schönheit der Kulturen zu werben.

Ebenso werden die Schattenseiten, wie die Vertreibung der Menschen aus ihrem Lebensraum, dessen Zerstörung oder der Einfluss des Konsums, aufgezeigt.

Der Eintritt ist frei.

Dieser Artikel wurde bereits 561 mal aufgerufen.

Bilder


  • Foto: Markus Mauthe


Werbung