Diese Website verwendet Cookies zur optimalen Darstellung der Inhalte. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren

Verstanden

WETTER


Werbung

WER LIEFERT?


Restaurant

Neue Mühle
Regionale Küche im gemütlichen Ambiente
Neue Mühle 2
14776 Brandenburg

Ausflugstipps

Jahrtausendbrücke
Brücke
Hauptstraße
14776 Brandenburg

NEUE RUBRIKEN




Es fehlt ein Eintrag? eMail [info@meetingpoint-brandenburg.de]

GASTRO-TIPPS


Es fehlt ein Eintrag? eMail [info@meetingpoint-brandenburg.de]

WERBUNG

MEETING MIT TOBI


Podcast-Folge anhören/herunterladen: [MP3] - [Podcast auf Spotify] - [Podcast auf iTunes]

ECKIS LOKALKLATSCH


Stellenbörse

Schon in die Meetingpoint-Jobbörse geschaut? Regelmäßig laufen dort freie Stellen aus der Region ein, vom Ingenieur bis zum Lageristen: schnell bewerben und im neuen Job durchstarten! Zu finden ist die Stellenbörse oben im Menü! / Tipp: Sie suchen als Arbeitgeber qualifiziertes Personal? Dann inserieren Sie die Stelle doch einfach im Meetingpoint, so erreichen Sie günstig eine breite Leserschaft!

Kontakt: [info@meetingpoint-brandenburg.de] oder 0176.2444 2852.

Kloster Lehnin erweitert das Löschbrunnen-Netz

Druckansicht

Regionales

Erstellt: 14.02.2020 / 07:30 von gl

Für einen verbesserten Brandschutz baut die Gemeinde Kloster Lehnin weitere Löschwasserentnahmebrunnen und erweitert damit das vorhandene Netz von derzeit 131 Brunnen. Aktuell in der Umsetzung sind Brunnen in Göhlsdorf (Lehniner Allee) und an der Feuerwehr in Reckahn. Im Genehmigungsverfahren befinden sich gegenwärtig weitere Brunnen in Damsdorf, Lehniner Straße 88, und im Wald zwischen Michelsdorf und Grebs.

Mit finanzieller Unterstützung durch die Remondis wird ein fünfter Brunnen an der Prützker Feuerwehr in nächster Zeit reaktiviert.

"Die Gemeindefeuerwehr besitzt einen Schlauchwagen, mit dem bis zu 1,6 km von der Entnahmestelle bis zum Brandherd überbrückt werden können," sagt der stellvertretende Gemeindewehrführer, Thomas Preuschoff. Der Aufbau einer solchen Schlauchverbindung dauere nur wenige Minuten. Unabhängig davon gebe es auf Arbeitsebene Gespräche mit Landwirten, um im Einsatzfall auch auf deren Brunnen zurückgreifen zu können. "Insgesamt sind wir in Kloster Lehnin, was die Versorgung mit Löschwasser anbetrifft, gut versorgt", schätzt Preuschoff ein, der selbst regelmäßig Feuerwehr-Einsätze leitet.

Dieser Artikel wurde bereits 812 mal aufgerufen.

Bilder


  • Foto: Gemeinde Kloster Lehnin


Werbung