Diese Website verwendet Cookies zur optimalen Darstellung der Inhalte. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren

Verstanden

WETTER


Werbung

Restaurant

Neue Mühle
Regionale Küche im gemütlichen Ambiente
Neue Mühle 2
14776 Brandenburg

Ausflugstipps

Neuendorfer Fähre
Verkehrsmittel
Buhnenhaus bzw. Windmühlenweg

NEUE RUBRIKEN




Es fehlt ein Eintrag? eMail [info@meetingpoint-brandenburg.de]

GASTRO-TIPPS


Es fehlt ein Eintrag? eMail [info@meetingpoint-brandenburg.de]

WERBUNG

MEETING MIT TOBI


Podcast-Folge anhören/herunterladen: [MP3] - [Podcast auf Spotify] - [Podcast auf iTunes]

ECKIS LOKALKLATSCH


Stellenbörse

Schon in die Meetingpoint-Jobbörse geschaut? Regelmäßig laufen dort freie Stellen aus der Region ein, vom Ingenieur bis zum Lageristen: schnell bewerben und im neuen Job durchstarten! Zu finden ist die Stellenbörse oben im Menü! / Tipp: Sie suchen als Arbeitgeber qualifiziertes Personal? Dann inserieren Sie die Stelle doch einfach im Meetingpoint, so erreichen Sie günstig eine breite Leserschaft!

Kontakt: [info@meetingpoint-brandenburg.de] oder 0176.2444 2852.

Abi-Prüfungen finden statt

Druckansicht

Regionales

Erstellt: 26.03.2020 / 06:01 von cg1

Die Kultusministerkonferenz hat sich geeinigt: Die Prüfungen, insbesondere die schriftlichen Abiturprüfungen, finden zum geplanten bzw. zu einem Nachholtermin bis zum Ende des Schuljahres statt, soweit dies aus Infektionsschutzgründen zulässig ist.

Brandenburgs Bildungsmnisterin Britta Ernst kommentiert: „Ich bin froh, dass alle Länder der Kulturministerkonferenz daran festgehalten haben, die schriftlichen Abitur-Prüfungen durchzuführen. Sie sind ein wichtiger Bestandteil des Abiturs. Das bestätigt den Brandenburger Weg. Wir haben damit Planungssicherheit für unsere Schülerinnen und Schüler, denen ich eine gute Vorbereitungszeit – auch wenn sie unter ungewöhnlichen Umständen stattfindet – und eine erfolgreiche Prüfung wünsche.“

Neben den Hauptterminen können auch gleich die Nachschreibtermine für die Abiturprüfung genutzt werden. Die Entscheidung treffen die Schulleitungen. Eine Umfrage an Brandenburgs Schulen hatte laut Ministerium ergeben, dass rund 80 % aller Schulen die Haupttermine wahrnehmen wollen. Die Prüfungen beginnen ab dem 20. April 2020. In diesem Schuljahr nehmen knapp 10.000 Schüler an 149 Schulen mit gymnasialer Oberstufe (Gymnasien, Gesamtschulen und beruflichen Gymnasien) an den Abiturprüfungen teil.

Dieser Artikel wurde bereits 3815 mal aufgerufen.



Werbung