Diese Website verwendet Cookies zur optimalen Darstellung der Inhalte. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren

Verstanden

WETTER


Werbung

Restaurant

Turbine
Bar
Kirchhofstraße 3-7
14776 Brandenburg

Ausflugstipps

St. Johanniskirche
Kirche
Salzhofufer
14776 Brandenburg

NEUE RUBRIKEN




Es fehlt ein Eintrag? eMail [info@meetingpoint-brandenburg.de]

GASTRO-TIPPS


Es fehlt ein Eintrag? eMail [info@meetingpoint-brandenburg.de]

WERBUNG

MEETING MIT TOBI


Podcast-Folge anhören/herunterladen: [MP3] - [Podcast auf Spotify] - [Podcast auf iTunes]

ECKIS LOKALKLATSCH


Stellenbörse

Schon in die Meetingpoint-Jobbörse geschaut? Regelmäßig laufen dort freie Stellen aus der Region ein, vom Ingenieur bis zum Lageristen: schnell bewerben und im neuen Job durchstarten! Zu finden ist die Stellenbörse oben im Menü! / Tipp: Sie suchen als Arbeitgeber qualifiziertes Personal? Dann inserieren Sie die Stelle doch einfach im Meetingpoint, so erreichen Sie günstig eine breite Leserschaft!

Kontakt: [info@meetingpoint-brandenburg.de] oder 0176.2444 2852.

Konzert im Rahmen des 15. Internationalen Rühlmannorgel-Festivals

Druckansicht

Events

Erstellt: 14.09.2020 / 14:28 von Stefan Hartmann

Das Rühlmannorgel-Festival ist im 15. Jahr seines Bestehens das größte Orgelfestival in Mitteldeutschland und macht mit dem Konzert in Roskow in guter Tradition auch wieder an der brandenburgischen Havel Station. Kantor Matthias Müller (Ostfriesland) spielt am 23. September, 19 Uhr, die Roskower Rühlmann-Orgel und nimmt das Publikum mit auf eine bunte Reise durch die europäische Musiklandschaft. An diesem Konzertabend wird zudem der Tenor Pedro Cuadrado aus Sevilla für musikalischen Genuss sorgen.

In vier Generationen baute die Familie Rühlmann aus Zörbig über 450 Orgeln (1842-1940). Ein Teil davon entstand in Zusammenarbeit mit Albert Schweitzer. Einige Orgeln stellen einen Glanzpunkt des deutschen romantischen Orgelbaus dar. Besonders die Orgel in der St. Agnus-Kirche zu Köthen ist klanglich und bautechnisch ein Juwel. Aber auch so manche Dorforgel erweist sich als klanglicher Schatz. Kantor Matthias Müller war viele Jahre mit dem letzten Nachfahren dieser Orgelbauergeneration, Herrn Orgelbaumeister Albrecht Rühlmann, befreundet. Von ihm hat er in seiner Harmonium- und Orgelreparaturwerkstatt Werkzeug und Material der Firma Rühlmann übernommen und gründete im Jahr 2006 das Rühlmannorgel-Festival.

Die Roskower Rühlmann-Orgel aus dem Jahr 1934 ist mit ihren 11 klingenden Registern ein spätes Instrument aus der Werkstatt Rühlmann. Dank zahlreicher Spenden und der Unterstützung des Kirchenkreises Mittelmark-Brandenburg konnte bereits das Hauptwerk des Instruments rekonstruiert werden. Die restaurierten Register bieten nun wieder den für Rühlmann typischen, harmonischen Klang. Der Zweite Bauabschnitt zur Instandsetzung des zweiten Manuals sowie der Rekonstruktion des noch fehlenden Aeoline-Registers beginnt im Oktober dieses Jahres. Die Kirchengemeinde Roskow freut sich über Spenden zur Unterstützung des Vorhabens.

Der Eintritt zum Konzert ist frei, Spenden zur Deckung der Kosten swerden erbeten. Besucher werden gebeten, einen Mund-Nase-Schutz mitzubringen.

Dieser Artikel wurde bereits 259 mal aufgerufen.



Werbung