Startseite  /  Jobbörse  /  Artikel einsenden  /  Impressum

Logo

Ecki´s Lokalklatsch: Rückblick 2020 - und wie ging es weiter!

Lokalklatsch
  • Erstellt: 03.01.2021 / 14:20 Uhr von ek
Ein Jahr voller spannender Geschichten! Doch was wurde eigentlich aus der einen oder anderen Meldung? Ecki´s Lokalklatsch hat nachgefragt. Hier sind die Updates zur Ausnahmekanutin Birgit Fischer, der ehemaligen BKC-Präsidentin Jaqueline Damus, der einstigen Havelkönigin Anja Luderich, dem Brandenburger Theater, Kater Paule und den Gewinnern des Herzbuben-Wohnzimmerkonzertes.

Ecki´s Lokalklatsch: Das Wohnzimmerkonzert mit dem Herzbuben!

Die Freude war groß, als die Nachricht zum Hauptgewinn der VBBr- Aktion kam. Margret und Manfred Schulz haben das Wohnzimmerkonzert mit dem Herzbuben Wolfgang Schwalm gewonnen. Die Aktion "Brandenburg nimmt wieder Fahrt auf" der VBBr war ein voller Erfolg und nun wird der Wildecker Herzbube ein Minikonzert für die Familie und ein paar Freunde geben.
Was dann passierte: Der Termin war schon geplant und dann wieder Lockdown und Einschränkungen. Nun ist das Konzert für 2021 geplant. Familie Schulz war sehr traurig, freut sich aber auf einen Nachholtermin.

Ecki´s Lokalklatsch Tierheim–Debakel um Kater „Paule“ und Frauchen Anneliese

Eine traurige Geschichte ereignete sich im Tierheim in der Caasmann Straße! Dort bekam man Kater „Paule“ in Obhut, weil Frauchen Anneliese Zimmermann dringend ins Krankenhaus musste. Als sie den Kater jedoch zurückwollte, wurde er ihr vom Tierheim verwehrt. Dank des Pflegedienstes der Lebenshilfe und ihrer tierlieben Mitarbeiterin Doreen Hausmann konnte sie unter Mithilfe des Oberbürgermeisters und des Amtsarztes ihren geliebten Kater wiederbekommen.
Was dann passierte: Heute ist Anneliese mit ihrem Kater Paule überglücklich. Sie spielen und verbringen den ganzen Tag miteinander. Niemand hat es verdient alleine zu sein und somit hat auch Anneliese ihren Partner fürs Leben.

Ecki´s Lokalklatsch: Gibt es eine Hetzjagd auf die Chefin des Brandenburger Theater?

Der Chef des Brandenburger Jugendtheaters Steffan Drotleff verstand die Havelstädter Theaterwelt nicht mehr! Er gehörte zu den 34 Unterzeichnern und Initiatoren eines Briefes an die Ministerin Dr. Schüle, Oberbürgermeister Scheller, den Aufsichtsratsvorsitzenden Dr. Erlebach und die Fraktionsvorsitzenden der Stadt. In diesem äußerten sie sich bestürzt über das destruktive Verhalten des Orchestervorstandes und des designierten Chefdirigenten Oliver Tardy. In den sozialen Medien ploppten gegen die Geschäftsführerin Christine Flieger immer wieder Wörter wie „Mobbing“ oder „Hetzjagd“ hoch.
Was dann passierte: Heute ist erstaunlicher Weise Ruhe und der Ball liegt nach wie vor beim Chefdirigenten Oliver Tardy. Auch der OB Scheller hat sich der Sache angenommen und versucht zu vermitteln. Eine Kündigung hat Tardy nie abgegeben und es bleibt also spannend, wie es weitergeht.

Ecki´s Lokalklatsch: Ehemalige Havelkönigin Anja Luderich verliebt - verlobt - verheiratet

Wer heutzutage heiraten möchte, hat es in der Krise nicht einfach. Trotzdem gaben sich die ehemalige Havelkönigin Anja und ihr Partner Denny, nach kurz vorher stattgefundener Verlobung, das Ja– Wort. Kennengelernt haben sich die Beiden im Internet und sind jetzt schon fünf Jahre zusammen. Schnell wurde klar, dass sie nicht nur der Sport verbindet, sondern auch viele Wassersportarten. Wenn es möglich ist, wollen sie die Hochzeitsfeier im Juli 2020 nachholen und hoffen, dass sich die Umstände bis dahin geändert haben.
Was dann passierte: Leider haben sich die Umstände nicht geändert und ein weiterer Termin für die Hochzeitsfeier wurde im April 2021 angesetzt. Da sie sich mittlerweile wegen der Arbeit für zwei Jahre in China befinden, kommen sie extra zu diesem Anlass nach Deutschland.

Ecki´s Lokalklatsch: Jaqueline Damus unfreiwillig weiter BKC Präsidentin in der Krise

Es war der ganz große Abschied auf der Bühne zur Galasitzung des Brandenburger Karneval Clubs im Theater. Jaqueline Damus hatte dort verkündet, zur nächsten Wahl im April nicht mehr anzutreten. Jetzt macht ihr ein unsichtbarer Feind einen Strich durch die Rechnung. Es ist bis jetzt noch nicht abzuschätzen wann die Mitgliederversammlung des BKC stattfinden kann und ein neuer Präsident oder eine neue Präsidentin gewählt wird. Damus muss erstmal weiter regieren und ihren Mitgliedern Mut machen, damit alle zusammen gut durch die Krise kommen.
Was dann passierte: In der Zwischenzeit hat Jaqueline Damus ihren Thron geräumt und hofft auf die Neuwahl. Aber die lässt weiter auf sich warten, weil Corona immer noch alltäglich ist. Somit kann eine Neuwahl, auf die alle gespannt sind, noch nicht stattfinden.

Ecki´s Lokalklatsch: Ausnahmekanutin Birgit Fischer will ihre Zelte abbrechen und wegziehen

In der Sendung „Riverboat“ vom 19. Juni 2020 war das, was Brandenburgs Ehrenbürgerin Birgit Fischer verkündete, ein Schock. Dort erzählte sie, dass sie ihre Zelte am heimatlichen Beetzsee abbrechen will. Im Interview sagte sie, dass sie ein Mensch ist, welcher immer mal wieder Veränderungen benötigt. Außerdem wird ihr das große Grundstück auch zu viel. Ecki´s Lokalklatsch fragte nach, was dran ist. Zieht die Singlefrau jetzt nach Australien oder in die USA? Nein, dem ist nicht so und wir können Entwarnung geben.
Fischer möchte nach eigenen Angaben gleich um die Ecke in die schöne Stadt Brandenburg an der Havel ziehen.
Was dann passierte: Die Information ist noch ganz frisch! Birgit Fischer hat es geschafft und im Dezember 2020 ihr Haus am Beetzsee verkauft. Jetzt ist sie in die schöne Havelstadt gezogen und ist Brandenburgerin. Es kann also gut sein, dass man ihr in unserer schönen Stadt begegnet.




 

Tipp: Alle bisherigen Lokalklatsch-Ausgaben gibt es in unserem Archiv: [Klick].

Bilder

Dieser Artikel wurde bereits 5.387 mal aufgerufen.

Werbung