Startseite  /  Jobbörse  /  Artikel einsenden  /  Impressum

Logo

Salzhofufer-Umfrage: Hier sind die Ergebnisse

Stadtgeschehen
  • Erstellt: 23.03.2022 / 13:01 Uhr von cg1
Rund 600 Personen haben sich an der Umfrage „Jugend am Salzhof" der städtischen Kinder- und Jugendbeauftragten Katharina Bergholz beteiligt. Nun hat die Verwaltung die Ergebnisse vorgestellt. Das Ergebnis interpretiert die Verwaltung so: "Jugendliche wollen keineswegs mit Müll, Krach und störendem Verhalten auffallen. Sie antworten mit den älteren Einwohnern weitgehend übereinstimmend und beurteilen die Lage ähnlich."

Hintergrund: Im Sommer 2021 trafen sich in den Abenstunden am Wochenende regelmäßig größere Gruppen von jungen Menschen am Salzhofufer. Allerorten und von allen Altersgruppen wurde darüber diskutiert. Häufig ging es dabei um die Begleiterscheinungen, wie den zurückgelassenen Müll, die zerschlagenen Flaschen, Vandalismus und Lärmbelästigung. Vor wenigen Tagen meldete die Polizei bereits wieder einen ähnlich gelagerten Fall - zwei Gruppen von Jugendlichen waren dort aneinandergeraten, es gab drei Verletzte.

Ein Fazit der Umfrageverfasser: Das "Phänomen Salzhofufer" könnte in diesem Jahr massiver auftreten, als im letzten Jahr. Damals entwickelte sich der Treffpunkt erst im Laufe des Sommers, diesmal ist er quasi schon zum Saisonbeginn bei den jungen Brandenburger bekannt.
Hier sind die Ergebnisse der Umfrage im Detail:

Dokumente


Bilder

Quelle: Verwaltung
Quelle: Verwaltung
Quelle: Verwaltung
Dieser Artikel wurde bereits 2.771 mal aufgerufen.

Werbung