Startseite  /  Jobbörse  /  Artikel einsenden  /  Impressum

Logo

Ecki´s Lokalklatsch: Feuerwehrmann Bernd Karge – Seine Tage „sind gezählt“ und danach wird es richtig heiß

Lokalklatsch
  • Erstellt: 25.04.2022 / 13:01 Uhr von ek
Wer kennt ihn nicht, Feuerwehrmann Bernd Karge aus Göttin. Seine Tage bei der Berufsfeuerwehr in der Havelstadt sind gezählt. Nur noch neun Dienste und dann geht der rührige und immer für einen Witz zu habende Göttiner in den Ruhestand. Schon jetzt bereitet er sich darauf vor. Am Wochenende war er mit seiner Frau zu Gast auf den Gartenmarkt, um Tomaten- und Gurkenpflanzen zu kaufen. Aber nicht nur im eigenen Garten wird es demnächst unter seiner Pflege „heiß hergehen“, er wird auch weiterhin …

… die Göttiner Freiwillige Feuerwehr anführen. Hier verspricht er, weiterhin mit Herz und Engagement dabei zu sein. Dass die Göttiner Feuerwehr spitze ist, ist in der Stadt Brandenburg bekannt. Denn sie sind nicht nur bei Löscharbeiten schnell zur Stelle, nein - sie sind auch gerne für den guten Zweck vor Ort und kochen leckere Köstlichkeiten mit der Feldküche. Wenn Karge dann irgendwann endlich mehr Zeit hat, könnte sich sogar vorstellen, für die nächste Stadtverordnetenversammlung zu kandidieren.







Tipp: Alle bisherigen Lokalklatsch-Ausgaben gibt es in unserem Archiv: [Klick].

Bilder

Dieser Artikel wurde bereits 6.431 mal aufgerufen.

Werbung