Diese Website verwendet Cookies zur optimalen Darstellung der Inhalte. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren

Verstanden

WETTER


Werbung

Restaurant

Neue Mühle
Regionale Küche im gemütlichen Ambiente
Neue Mühle 2
14776 Brandenburg

Ausflugstipps

Steintorturm
Turm
Steinstraße
14776 Brandenburg

NEUE RUBRIKEN




Es fehlt ein Eintrag? eMail [info@meetingpoint-brandenburg.de]

GASTRO-TIPPS


Es fehlt ein Eintrag? eMail [info@meetingpoint-brandenburg.de]

WERBUNG

MEETING MIT TOBI


Podcast-Folge anhören/herunterladen: [MP3] - [Podcast auf Spotify] - [Podcast auf iTunes]

ECKIS LOKALKLATSCH


Stellenbörse

Schon in die Meetingpoint-Jobbörse geschaut? Regelmäßig laufen dort freie Stellen aus der Region ein, vom Ingenieur bis zum Lageristen: schnell bewerben und im neuen Job durchstarten! Zu finden ist die Stellenbörse oben im Menü! / Tipp: Sie suchen als Arbeitgeber qualifiziertes Personal? Dann inserieren Sie die Stelle doch einfach im Meetingpoint, so erreichen Sie günstig eine breite Leserschaft!

Kontakt: [info@meetingpoint-brandenburg.de] oder 0176.2444 2852.

Meetingpoint Party- und Eventüberblick / Update

cg1 / 28.02. / 14:12 Uhr

Was ist am Wochenende wann wo los? Hier ist der Meetingpoint Party- und Eventüberblick. Diesmal u.a. mit Männerballett-Turnier, Blatin-Party, The David Hermlin Trio, Quizlabor, Emmi & Willnowsky u.v.a. mehr | 1 Kommentar

Emmi & Willnowsky im Audimax

cg1 / 28.02. / 07:32 Uhr

Sie sorgen bei ihren Auftritten regelmäßig für strapazierte Lachmuskeln: Emmi & Willnowsky. Das Comedy-Duo ist Samstag im Audimax zu Gast. Seit 24 Jahren zelebrieren sie ihre Bühnenehe - sehr zur Freude ihrer Fans. Los gehts um 19.30 Uhr (Einlass eine Stunde vorher). Restkarten gibt es noch an der Abendkasse.

Vortrag über ätherische Öle

cg1 / 27.02. / 07:58 Uhr

Ein Infoabend über ätherische Öle und deren Wirkung auf die Gesundheit gibt es heute um 18 Uhr in der Heilpraxis Ramona Etzien, Wilhelmsdorfer Straße 45. Co-Referentin ist Dr. Sigrid Hensse. Die Teilnahme ist kostenfrei.

MITFontane ins Gebirge – eine musikalisch literarische Zeitreise

sk / 26.02. / 16:55 Uhr

Das „Birnen-Gedicht“ hat Weltruhm erlangt und sein Geburtstag wurde letztes Jahr gebührend gefeiert, doch über Theodor Fontane lässt sich noch viel Interessantes berichten. Neben dem Schreiben war der Aufenthalt im Gebirge eine seiner großen Leidenschaften. Auf Schloss Plaue präsentiert das Ehepaar Fontane (alias Hank Teufer und Karen Schneeweiß-Voigt) am 19. April eine literarische Zeitreise ins 19. Jahrhundert und lädt zum imaginären Aufenthalt in die Berge ein. mehr | 0 Kommentare

Kino in Kirchmöser: Kroos

cg1 / 26.02. / 11:31 Uhr

Freitag wird in Kirchmöser der Kinofilm "Kroos" (Deutschland 2019, Doku) gezeigt. Ort: Wusterauer Anger 15. Eintritt: 3/5 Euro. Mehr Infos: [Klick].

Pop- und Schlagernacht im Fonte

cg1 / 26.02. / 08:12 Uhr

Samstag wird im Fonte die nächste Pop- und Schlagernacht gefeiert. Los gehts um 21 Uhr, für Musik sorgt DJ Marco Lessentin. Tische können unter 0176 24029331 reserviert werden.

Patricia Kelly in der SAG

cg1 / 25.02. / 11:01 Uhr

Fans von Patricia Kelly sollten sich den 6. März vormerken. Dann ist sie in der Sankt-Annen-Galerie zum "Star-Talk" zu Gast.

Kurs für Smartphone- und Tablet-Neulinge

cg1 / 25.02. / 07:01 Uhr

Vom 3. März bis 20. Apri wird jeweils montags von 13 bis 16:15 Uhr in der Akademie 2. Lebenshälfte der nächste Smartphone/Tablet-Kurs durchgeführt. Michael Franck informiert dabei darüber, wie Smartphone bzw. Tablet bedient werden und worauf zu achten ist. U.a. sind das Anschalten, die Einrichtung eines Google-Profils sowie das Surfen im Internet thematisch eingeplant. Der Kurs findet im Haus der Begegnung, Jacobstraße 12, statt. Infos/Anmeldung: 03381-41 00 88 oder [aka-brandenburg@lebenshaelfte.de].

Sommernachtsgala mit GMD Michael Helmrath

tr / 24.02. / 19:00 Uhr

Zur diesjährigen Brandenburger Sommernachtsgala am 6. Juni 2020 präsentieren die Veranstalter Gesangssolisten des Theaters Nordhausen und das Loh-Orchester Sondershausen. GMD Michael Helmrath moderiert und dirigiert Werke von Mozart, Dvořák, Tschaikowsky, Rimski-Korsakow, Gounod, Puccini und Rossini. mehr | 0 Kommentare

Spielenachmittag im Bürgerhaus

cg1 / 24.02. / 16:00 Uhr

Am Mittwoch findet im Treffpunkt „Miteinander“ Café im Bürgerhaus Hohenstücken ab 13 Uhr ein Spielenachmittag statt. Es werden Mitspieler für eine Doppelkopfrunde gesucht! Mehr Infos: 03381/55 16 580 oder [auwiho@gmail.com].

35. Brandenburger Kneipenfest am 21. März

cg1 / 24.02. / 07:01 Uhr

Die lange Nacht der Livemusik macht wieder in Brandenburg Station: am 21. März heißt es wieder "Bühne frei und willkommen zum 35. Brandenburger Kneipenfest!" Einen Überblick über die diesmal vertretenen Bands und Solokünstler gibt es hier: [Klick]

Jazz-Konzert & Jazz-Session auf dem Marienberg

cg1 / 23.02. / 11:00 Uhr

In diesem Jahr werden die monatlichen Jazz-Sessions auf dem Marienberg durch Konzerte von Solo-Künstlern oder Ensembles eröffnet, darüber informiert Martin Wilhelm von den Organisatoren. Die kommende Jazz-Session am Donnerstag, 27.2., eröffnet ab 19 der "Jazzchor Jampression". Ab 20 wird dann die Bühne wieder für spontane und improvisierte Beiträge freigegeben, diesmal zum Thema "Gospel and Soul". Der Eintritt  ist frei.

Line Dance - Schnupperkurs für Anfänger

cg1 / 23.02. / 09:00 Uhr

Am 3. März startet der Line Dance Kurs an der VHS, geplant sind dabei drei Schnuppertermine, jeweils dienstags von 12.45 bis 14.15 Uhr. Infos/Anmeldung: 03381-250447 oder [Klick].

Das Monatsprogramm der Stube

cg1 / 22.02. / 12:24 Uhr

Was ist im März in der Stube in Kirchmöser los? Hier sind die aktuellen Pläne.

VHS-Kurs: Autogenes Training

cg1 / 21.02. / 07:02 Uhr

Interessierte lernen ab dem 3. März an der Volkshochschule am Wre­dow­platz 1 autogenes Training kennen. "Die Entspannungsmethode zeigt einen Weg der Stärkung der inneren Balance auf", erläutert Isabell Pönichen von der VHS. Das Immunsystem werde gestärkt, Teilnehmer können stressige Situationen besser bewältigen, sind konzentrierter und ausgeglichener. Dieser Kurs findet 10x dienstags von 19 bis 20:30 Uhr statt. In­fos und An­mel­dung un­ter 03381-250447 oder online: [Klick].

Finissage der aktuellen Sonderausstellung „Enttäuschung Sehnsucht Hoffnung" / Update

vw / 20.02. / 17:30 Uhr

Das Team vom Stadtmuseum lädt am Sonntag ab 11 Uhr zur Finissage der Ausstellung „Enttäuschung Sehnsucht Hoffnung – Lebenswege entlang gesellschaftlicher Umbrüche in der Stadt Brandenburg an der Havel" ein. Nach einem Jahr im Museum wird die Geschichte des 20. Jahrhunderts izwar im Museum integraler Bestandteil der Ausstellungen bleiben, aber nur noch im Obergeschoss des Hauses zu sein und daher nicht mehr so ausführlich wie bisher. mehr | 0 Kommentare

Heute: Vernissage zu "Bipolar"

gt / 20.02. / 12:00 Uhr

"Bipolar" lautet das Thema der ersten Foto-Ausstellung von Heike Stricker, deren Vernissage am heutigen Donnerstag ab 14 Uhr in der Bibliothek des Asklepios-Klinikums (Haus 18) stattfindet. Als selbst Betroffene widmet sie sich in ihren Bildern dieser psychischen Erkrankung, die emotionale und gedankliche Eigenheiten mit sich bringt, die oft die Betroffenen selbst und andere Menschen ängstigt und daran Erkrankte in Abschottung, Ausgrenzung und Einsamkeit führen kann. mehr | 0 Kommentare

Veronika Fischer & Band im Stahlpalast

cg1 / 20.02. / 10:27 Uhr

Veronika Fischer steht seit nunmehr fünf Jahrzehnten für einen Stilmix aus Rock, Pop, Chanson, Jazz und Schlager. Mit Hits wie "Auf der Wiese", "Dass ich eine Schneeflocke wär" und "Sommernachtsball" hat sie sich in das kollektive Musikgedächtnis eingetragen und gehört mit über 1,5 Millionen verkauften Tonträgern zu den erfolgreichsten deutschsprachigen Interpretinnen. Am 27. März ist sie im Rahmen ihrer Konzerttournee im Stahlpalast zu Gast. mehr | 1 Kommentar

Party im Crazy

cg1 / 20.02. / 07:03 Uhr

Samstag ab 22 Uhr wird im Crazy Friesack die Attacke Apache-Party gefeiert. Mehr Infos: [Klick].

Zwei Partys im IQ

cg1 / 19.02. / 14:27 Uhr

Im IQ wird Freitag ab 23 Uhr die 90er vs. Charts gefeiert, Samstag steht dann an gleicher Stelle die Electric Moments #1 mit Lizzara live an. Mehr Infos: [Klick].

Yoga am Gotthardtkirchplatz

cg1 / 19.02. / 07:39 Uhr

Im Interkulturellen Zentrum "Gertrud von Saldern" am Gotthardtkirchplatz 10 gibt es jeweils Donnerstag um 15.30 Uhr einen Yoga-Kurs. Martina Butz von den Organisatoren sagt: "Yoga verleiht mehr Beweglichkeit, Kraft und Entspannung gleichermaßen. Durchatmen, spüren, wie sich mehr Gelassenheit einstellt - die über lange Zeit entwickelten Übungen sind vielfältig und helfen Stress abzubauen und zu Leichtigkeit im Alltag zu gelangen." Kursdauer: 90 Minuten. Vorerfahrungen sind nicht nötig, eine Schnupperstunde ist möglich. Infos/Anmeldung: 03381 / 222988 bzw. [butz@bbag-ev.de].

Faschings-Disco am 25. Februar

cg1 / 18.02. / 10:00 Uhr

Erneut lädt die gemeindenahe Psychiatrie Brandenburg zur Disco für Menschen mit und ohne Handicap ein. Am 25. Februar steht die Veranstaltung in der Wilhelmsdorfer Straße 16a unter dem Motto "Faschings-Disco".

Kurs: Schritt für Schritt durch die verschiedenen Möglichkeiten der Malerei

cg1 / 18.02. / 07:00 Uhr

 In diesem VHS-Kurs lernen Teilnehmer verschiedene Möglichkeiten der Malerei kennen, so dass jeder für sich eine oder mehrere Techniken als "Lieblingstechnik" entdecken kann. Der Kurs beginnt am 24. Februar und findet 10 x montags von 19 bis 20.30 Uhr am Wre­dow­platz 1 in der VHS statt. In­fos und An­mel­dung un­ter 03381-250447 oder on­line: [Klick].

Elternrunde im Februar

cg1 / 17.02. / 12:35 Uhr

Die Elternrunde im Februar steht diesmal unter dem Motto "Anschnallen? Aber sicher!" Anja Maußer informiert dabei u.a. über die verschiedenen Kindersitzmodelle. Der Termin: 20. Februar, 18 Uhr. Ort: Gesundheitszentrum am Hauptbahnhof.

Tanznachmittag im Bürgerhaus

cg1 / 16.02. / 12:01 Uhr

Am Dienstag (18.2.) findet im Bürgerhaus Hohenstücken wieder der Tanznachmittag 50+, diesmal mit DJ Deddy, statt. Die Veranstaltung im Multifunktionsraum(R 24) im Erdgeschoss beginnt um 15 Uhr und endet um 18 Uhr. Der Eintritt kostet 2€.

Radio Pax geht wieder auf Sendung

cg1 / 15.02. / 18:21 Uhr

Das Team vom Radio Pax sendet am Montag von 17 bis 19 Uhr live aus der Galerie Sonnensegel am Gotthardtkirchplatz. Matthias Klein vom Team der Radiomacher sagt: "Dort sollen einige Rätsel gelöst werden. Vertragen sich Blei-Läuse mit Buchdruck-Käfern? Was hat die Milchstraße mit dem Haus der Pioniere zu tun...". Gäste können gern spontan vorbeischauen. Zu hören ist die Sendung auf UKW 90,7 (BRB) und 88.4 (Berlin) bzw. online: [Klick].

"Tanzen möcht‘ ich, jauchzen möcht‘ ich ...“

cg1 / 14.02. / 10:01 Uhr

Zu einem heiteren Konzert lädt der ExtraChorBrandenburg am 23. Februar, 16.30 Uhr, ein. Im Haus der Begegnung in der Havelstraße in Pritzerbe wird sich das Ensemble unter Leitung von Karsten Drewing mit Melodien von Ralph Benatzky und Robert Stolz, von Johann Strauss, Emmerich Kálmán, Frederick Loewe, sowie Benny Andersson / Björn Ulvaeus (ABBA) präsentieren. Das Publikum erwartet ein abwechslungsreiches Programm mit bekannten Stücken aus dem Spektrum Operette bis Popmusik. Eintritt: 8 Euro. Reservierungen sind unter 0174 /122509 oder in der Rohrweberei Pritzerbe möglich.

Winter Wonderland im Crazy

cg1 / 14.02. / 07:15 Uhr

Im Crazy Friesack wird morgen das Winter Wonderland gefeiert. Los gehts zm 22 Uhr. Auflegen werden u.a. Chrizzlix, Arnox, Djane Jen, Gen3tekk vs. LükkE u.v.a. Mehr Infos: [Klick].

Mitgliederversammlung vom Arbeitskreis Stadtgeschichte

rr / 13.02. / 17:00 Uhr

Am 26. Februar findet die Mitgliederversammlung des Arbeitskreises Stadtgeschichte um 18.30 Uhr im Bürgerhaus in der Bäckerstraße statt. An diesem Abend gibt der Vorstand einen Bericht über die bisher geleistete Arbeit ab und erläutert den Mitgliedern die geplante weitere Entwicklung des Arbeitskreises.

Neues Hobby gesucht?

ngr / 13.02. / 13:26 Uhr

Die DRK-Wasserwacht sucht nach Verstärkung! Mitmachen kann jeder, der sich ehrenamtlich betätigen möchte und neue Herausforderungen sucht. Zu den Aufgaben zählen die Durchführung des Wasserrettungsdienstes in Brandenburg und Potsdam-Mittelmark, Absicherungen von Veranstaltungen, Durchführung von Schwimmunterricht und Rettungsschwimmkursen. Mehr Infos: [wasserwacht@drk-brandenburg-havel.de] oder [online].

Bürgerbeirat lädt Scheller ein: Alles zur Brücke

cg1 / 27.02. / 16:06 Uhr

Im Rahmen der "Oberbürgermeister vor Ort"-Reihe folgt Steffen Scheller einer Einladung des Bürgerbeirats Klingenberg-Walzwerksiedlung-Quenz. Der Abend steht unter dem Thema „Die Brücke am Altstädter Bahnhof – Probleme, Planungen, Perspektiven". Termin: 4. März um 18.30 Uhr im Begegnungszentrum Vis-à-Vis in der Frankenstraße 44. Neben dem Thema „Brücke“ soll zur Sprache kommen, was Bürger im Stadtteil beschäftigt. Weiter sollen Möglichkeiten zur Mitarbeit im Bürgerbeirat aufgezeigt werden.

Vortrag zu Vorsorgevollmacht und Patientenverfügung

cg1 / 27.02. / 07:24 Uhr

Der SPD Ortsverein Altstadt / Nord lädt Interessierte zu einem Fachvortrag zum Thema Vorsorgevollmacht, Patientenverfügung und erste Schritte der Pflegeberatung ein. Der Termin: 5. März, 18 Uhr, Gaststätte "Elfmeter" in der Brielower Straße 7. Christopher Jahn als Ortsvereinsvorsitzender sagt: "Als erfahrener Referent für Themen der Pflege und Pflegeberatung konnte Enrico Triebel gewonnen werden. Er ist Gründer und Geschäftsführer des Deutsch-Polnischen Gesundheits- und Sozialverbandes."

Diskussion im Lighthouse

cg1 / 26.02. / 14:01 Uhr

Die Rosa-Luxemburg-Stiftung Brandenburg lädt am 5. März, 17 Uhr, ins Lighthouse am Hauptbahnhof ein. Dort gibt es die Buchvorstellung und Diskussion: "Ausschluss. Das Politbüro vor dem Parteigericht. Die Verfahren 1989/1990 in Protokollen und Dokumenten" mit den Herausgebern Gerd-Rüdiger Stephan (Historiker, Berlin) und Dr. Detlef Nakath (Historiker, Potsdam). Hintergrund: Am 20. Januar 1990 beschloss die Zentrale Schiedskommission der SED-PDS den Ausschluss von 14 (von 17) führenden Funktionären und ehemaligen Politbüromitgliedern aus der SED-Nachfolgepartei.

20 Jahre Marienbad: Party am Sonntag

gs/cg1 / 26.02. / 09:23 Uhr

Sonntag, 1.3., öffnet das Marienbad um 9 Uhr seine Pforten - bis 18 Uhr wird dann die große Jubiläumsparty gefeiert. Am Empfangstresen erhält jedes Kind einen Muffin-Gutschein, der im Bistro im Funbad gegen einen Geburtstagsmuffin eingelöst werden kann. Ab 10 Uhr ist der große Hindernis-Parcours geöffnet. Ab 14 Uhr begrüßt „Ajadio“ aus Brasilien mit karibischen Rhythmen die Gäste im Foyer. mehr | 1 Kommentar

Infoveranstaltung: Einführung in die rechtliche Betreuung

cg1 / 26.02. / 07:32 Uhr

Eine Infoveranstaltung zum Thema "Einführung in die rechtliche Betreuung" findet am 3. März, 17 Uhr, statt. Unter anderem werden folgende Fragen geklärt: Wie und wo kann ich eine Betreuung anregen? Was bedeutet sie für den Betreuten? Was kann ich tun, um selbst Betreuer zu werden? Die Veranstaltung ist kostenfrei und findet in den Räumlichkeiten des Betreuungsvereins in der Geschwister-Scholl-Str. 36 (Haus G) 1.OG statt. Das Gebäude ist barrierefrei und verfügt über einen Fahrstuhl. Infos/Anmeldung: (0 33 81) 20 18 12 bzw. [s.randig@lebenshilfe-betreuungsverein.de].

Ausschreibung „Israel-Bildungsfahrt für Lehrkräfte“

cg1 / 25.02. / 08:35 Uhr

Eine Bildungsreise für Lehrkräfte des Landes Brandenburg nach Israel findet vom 17. bis 24. Mai statt. Das Angebot soll für das Thema Antisemitismus sensibilisieren und dieses aus verschiedenen Perspektiven und Zugängen betrachten. Der Ansatz: Teilnehmer sollen ihre eigene Haltung zu Israel und dem Konflikt reflektieren und sich vor Ort weiterbilden. Alle Infos gibt es hier in der PDF-Ausschreibung: [Klick].

Förderverein lädt zum Seminar: "Slawische Besiedlung des Havellandes"

cg1 / 25.02. / 06:02 Uhr

Der Förderverein des Slawendorfes Brandenburg beginnt in diesem Jahr seine Weiterbildung mit dem Thema „Slawische Besiedlung des Havellandes“. Referent ist Frank Brekow. Jeder, der sich für eine Mitarbeit im Förderverein interessiert, kann daran teilnehmen. Termin: 27. Februar, 18 Uhr, Seminargebäude im Slawendorf. Dauer: ca. 90 Minuten. Das Seminargebäude ist über das Wirtschaftstor Neuendorfer Straße 89 zu erreichen.

Wochenend-Malkurs in Päwesin

cg1 / 24.02. / 17:01 Uhr

Einen Wochenend-Malkurs wird vom 27. bis 29. März in Päwesin angeboten. Teilnehmen können Interessierte, die einen Einstieg in die künstlerische Arbeit finden oder diese weiterentwickeln wollen. Der Unterricht findet in kleiner Gruppe statt. Das praktische Arbeiten wird mit Beispielen aus der Kunstgeschichte und Positionen der zeitgenössischen Kunst ergänzt. Der Workshop findet am Freitag von 14 bis 18 Uhr, am Samstag von 12 bis 18 Uhr und Sonntag von 10 bis 16 Uhr statt. Kosten: 120 Euro pro Person. Infos/Anmeldung: [tuesday.berlin@posteo.de].

Infoveranstaltung der Freimaurer

cg1 / 24.02. / 08:19 Uhr

Die Freimaurer laden am morgigen Dienstag zu einer öffentlichen Veranstaltung in ihr Logenhaus ein. Thema: "Was gibt uns die Freimaurerei heute". Beginn: 19 Uhr. Ort: Logenhaus in der Bauhofstraße 4a (ehemaliges Straßenbahndepot) Um Anmeldung wird gebeten: 0172 / 4958115.

Lesung: "Ostdeutschland verstehen"

li / 23.02. / 12:00 Uhr

Dienstag lädt die Rosa Luxemburg Stiftungzur Lesung des Autors Christian Gesellmann aus dessen Buch „Ostdeutschland verstehen“ ein. Die Moderation übernimmt Anke Domscheit-Berg (MdB). "Krautreporter" Christian Gesellmann hat im vergangenen Jahr, gemeinsam mit seinem Kollegen Josa-Mania Schlegel, das Buch "Ostdeutschland verstehen" geschrieben. Die beiden Männer stellen 30 Jahre nach dem Mauerfall erneut die großen Ost-West-Fragen und versuchen, Zusammenhänge zu heutigen Phänomenen zu erklären. Beginn: 19 Uhr im HdO, Eintritt frei.

Werft-Konzerte: The David Hermlin Trio am 28. Februar

sk / 23.02. / 10:02 Uhr

Das The David Hermlin Trio steht kommenden Freitag, 28.2., in der Werft auf der Bühne. Los gehts um 19.30 Uhr. Durch seinen Vater, den bekannten Swingmusiker und Bandleader Andrej Hermlin, entdeckte David Hermlin früh seine Leidenschaft für die Musik und im Alter von 5 Jahren seine Liebe zum Stepptanz. Von 2010 bis 2019 war er Mitglied ... mehr | 0 Kommentare

Archive informieren über ihre Arbeit: DDR-Ausreise & Kalender sind diesjährige Schwerpunkte

rh/cg1 / 22.02. / 15:31 Uhr

Das Domstiftsarchiv sowie das Stadtarchiv Brandenburg haben für den "Tag Archive" am Samstag, 7. März, ein interessantes Programm zusammengestellt, das im Bürgerhaus Hohenstücken gezeigt wird. Die Veranstaltung "Zeit-Geschichte", welche von 10 bis 12:30 Uhr angesetzt ist, wird... mehr | 0 Kommentare

Notfalltraining: Erste Hilfe am Kind

ngr / 21.02. / 16:00 Uhr

Wenn Kinder stürzen, sich verbrühen oder Wunden haben, sind Angehörige oft mit ihrer Sorge überfordert. Der Rotkreuzkurs "Erste Hilfe am Kind "wendet sich speziell an Eltern, Großeltern, Erzieher und an alle, die mit Kindern zu tun haben. Es werden Inhalte vermittelt, um Gefahren im Haushalt zu erkennen und bei Notfällen, wie akuten Kinderkrankheiten, die richtigen Erste Hilfe Maßnahmen durchführen zu können. Termin: 21. März von 9 bis 13 Uhr im DRK-Kreisverband, Grüne Aue 6. Anmeldungen sind auf [www.drk-brandenburg-havel.de] möglich.

Existenzgründerkurs im TGZ

lo / 20.02. / 18:00 Uhr

Der Lotsendienst im TGZ bietet vom 24. bis 27.2. (jeweils von 9 bis 16 Uhr) den nächsten Workshop für Gründungsinteressierte an. Der Lotsendienst hilft, eine Gründung vorzubereiten, zu planen und in die Praxis umzusetzen. Kosten entstehen keine, da das Projekt mit Landes- und EU-Mitteln finanziert wird. Anmeldung: Telefon 03381-381630 oder [lotsendienst@tgz-brb.de].

Vortrag im Gesundheitszentrum

cg1 / 20.02. / 17:01 Uhr

Im Rahmen der Reihe "Wissen am Hauptbahnhof" informiert am 12. März der Mediziner Dr. Jadranko Hodzic (Asklepios-Klinikum) zum Thema "Zuhören zahlt sich aus - Korrektur der Asymmetrie im Arzt-Patient-Verhältnis". Los gehts um 17 Uhr im Konferenzraum des Gesundheitszentrums am Hauptbahnhof.

Seminarreihe zum Thema Bürgerbeteiligung

cg1 / 20.02. / 11:01 Uhr

"Seit der Diskussion um die Kreisfreiheit oder die Gestaltung des Packhofes ist Bürgerbeteiligung als Thema in Brandenburg an der Havel stärker in den Mittelpunkt gerückt", das sagt Ulrike Berger vom hiesigen Freiwilligenzentrum. Aber auch schon vorher setzten sich Bürger für verschiedene Anliegen ein, sei es als Stadtverordneter, als engagierte Einzelperson oder im Rahmen einer Bürgerinitiative. Das Freiwilligenzentrum bietet in Kooperation mit der Volkshochschule ab März eine Seminarreihe zum Thema Bürgerbeteiligung an. mehr | 0 Kommentare

Mitgliederversammlung des JV-Brandenburg

cg1 / 20.02. / 07:31 Uhr

Der Jagdverband Brandenburg/Havel e.V. lädt seine Mitglieder am 21. Februar  um 19 Uhr zur Mitgliederversammlung in die Gaststätte "Zum Seeblick" in 14797 Kloster Lehnin, OT Rietz ein.

Kurs: Arabisch - Stufe 1

ip / 20.02. / 06:00 Uhr

Ab dem 26. Februar können Teilnehmer mit keinen oder sehr geringen Vorkenntnissen an der Volkshochschule am Wre­dow­platz 1 Arabisch lernen. Dieser Kurs findet 10x mittwochs von 18:30 bis 20.30 Uhr statt. In­fos und An­mel­dung un­ter 03381-250447 oder on­line: [Klick].

Langer Sauna-Abend “Orient“

cg1 / 19.02. / 11:33 Uhr

Samstag lädt das Marienbad-Team zum langen Sauna-Abend. Die Bauchtänzerin Inara unterhält Besucher dabei mit orientalischen Tänzen und Klängen. Auf dem Hof lodert ein Feuer und mit typisch orientalischen Delikatessen aus dem Bistro gehen alle Saunagänger auf eine kulinarische Reise. Die legendären Düfte arabischer Basare werden zudem mit speziellen Aufgüssen gewürdigt. Mehr Infos: [Klick].

Workshop im Offenen Atelier

cg1 / 19.02. / 07:11 Uhr

Am 8. März gibt es von 10 bis 15 Uhr im Offenen Atelier in der Kurstraße 30 einen Töpfer-Workshop zum Frauentag. Mehr Infos: [mal-dir-deine-welt.de].

The Beatles Live Show in der Werft

sk/g1 / 18.02. / 08:33 Uhr

In der Werft steht am Freitag das nächste Konzert an: am 21. Februar sorgen dort ab 19.30 Uhr Pangea mit "The Beatles Live Show" für Unterhaltung. Sabine Kalinowski vom event-theater sagt: " ´Pangea´ gehören zur Spitze der europäischen Revival-Szene. Ausgefeilte Spieldetails, perfekte Cover der Lieder, genau klingende Vokalharmonien, originale Musikinstrumente, vollendete Kostümrepliken, charakteristische Frisuren und nicht zuletzt ein linkshändiger Bassgitarrenspieler – das ist Pangea." mehr | 1 Kommentar

Gesprächskreis zum "Klimafasten"

cg1 / 17.02. / 14:13 Uhr

Der offene Gesprächskreis mit Pfarrer Jens Meiburg zur kirchlichen Aktion "Klimafasten" findet Mittwoch, 19 Uhr, im kleinen Konferenzsaal der Gemeinde am Katharinenkirchplatz 3 statt.

Jubiläum: Die 30. Brandenburgische Frauenwoche

cg1 / 16.02. / 17:02 Uhr

Vom 5. bis 21. März  findet in der Stadt die diesjährige Frauenwoche statt. Hier ist das Programm: [Klick].

Erzählcafé in Hohenstücken

cg1 / 16.02. / 08:00 Uhr

Am Dienstag beginnt im Treffpunkt „Miteinander“ Café im Bürgerhaus Hohenstücken um 15 Uhr das Erzählcafé zum Thema: "Hohenstücken - Vom Promiviertel zum Kiez". Anmeldung / mehr Infos unter: 03381/55 16 580.

2. Info-Veranstaltung zum Engagement-Marktplatz

ub / 14.02. / 13:01 Uhr

Der Engagement-Marktplatz, der am 12. März stattfindet, rückt näher. Für Unentschlossene, erstmalige Teilnehmer und alle diejenigen, die noch Ideen brauchen, findet am 18. Februar eine Infoveranstaltung statt. Sie wird von 18 bis 19 Uhr im Altstädtischen Rathaus durchgeführt. mehr | 0 Kommentare

Kompaktkurs: Erste Schritte mit dem Smartphone

cg1 / 14.02. / 08:15 Uhr

An der VHS beginnt am 21. Januar ein Kompaktkurs für Smartphone-Neulinge. Die grundlegende Handhabung wird am 21. Februar, 15 bis 18 Uhr und am 22. Februar, 10 bis 13 Uhr, in der Volkshochschule am Wredowplatz 1 geübt. Infos und Anmeldung: [Klick] oder Tel. 03381-250447.

Kurs: Gitarrenspiel für Fortgeschrittene

cg1 / 13.02. / 17:25 Uhr

An der VHS beginnt am 24. Februar ein weiterführender Gitarrenkurs. 12 x montags treffen sich Gitarrenbegeisterte mit Vorkenntnissen von 16.30 bis 18.00 Uhr am Wre­dow­platz 1. Die gängigen Rhythmen wie Beat, Swing, Country, Latin werden vermittelt. In­fos und An­mel­dung un­ter 03381-250447 oder on­line: [Klick].

Pärchen-Aktion im Marienbad

cg1 / 13.02. / 15:00 Uhr

Auch im Marienbad kommt morgen Valentinsstimmung auf. Von 9 bis 21.15 Uhr gilt in der Saunalandschaft: Alle Pärchen, die in die Sauna gehen, zahlen nur den Eintritt für eine Person (2 für 1).