Werbung

SINGLEBÖRSE

Lade Inhalt ...

Werbung

Restaurant

Inspektorenhaus
Deutsche Küche
Altstädtischer Markt 9
14776 Brandenburg

Ausflugstipps

St. Katharinenkirche
Kirche
Katharinenkirchplatz
14776 Brandenburg

NEUE GUTSCHEINE


Alle Gutscheine anzeigen: [Klick]

NEU IN BRB: LIVESTREAM


GASTRO-TIPPS


Es fehlt ein Eintrag? eMail [info@meetingpoint-brandenburg.de]

Stellenbörse

Schon in die Meetingpoint-Jobbörse geschaut? Regelmäßig laufen dort freie Stellen aus der Region ein, vom Ingenieur bis zum Lageristen: schnell bewerben und im neuen Job durchstarten! Zu finden ist die Stellenbörse oben im Menü! / Tipp: Sie suchen als Arbeitgeber qualifiziertes Personal? Dann inserieren Sie die Stelle doch einfach im Meetingpoint, so erreichen Sie günstig eine breite Leserschaft!

Kontakt: [info@meetingpoint-brandenburg.de] oder 0176.2444 2852.

Werbung

„East Coast Brandenburg“ - ein autobiografisches Theaterstück

Druckansicht

Events

Erstellt: 23.10.2017 / 18:02 von cg1

Am 16.11. feiert um 19:30 Uhr im Haus der Offiziere das Theaterstück "East Coast Brandenburg" Premiere. Worum es geht, das erläutert Axel Krause vom KiJu: "Jordan ist 17 Jahre alt und hat viele Träume. Erkrankt an einer Muskeldystrophie und dem Epidermolysis bullosa simplex, einer seltenen Genkrankheit, versucht er sein Leben zu meistern. Er selbst will nicht als kaputter Genhaufen angesehen werden."

Was bedeutet für ihn Leben? Was Sterben? Würde er sich "neu backen", wenn er könnte? Wie geht er mit den Stigmata in der Gesellschaft um?

Gespielt und erarbeitet von der freien Theaterwerkstatt des Humanistischen Regionalverbandes.

 

Dieser Artikel wurde bereits 1047 mal aufgerufen.

Bilder




Werbung



Kommentare

Kommentar hinzufügen

Name und E-Mail eintragen oder per Facebook anmelden:
Um ein Kommentar abzugeben, müssen die Felder Name, E-Mail und Kommentar ausgefüllt werden. Sie erhalten danach einen Freischaltungslink an Ihre E-Mail.

* Ist für jeden Leser sichtbar, wenn er später über dem veröffentlichten Kommentar mit der Maus über deinen Namen fährt. Senden Sie den Kommentar via Facebook, wird statt der Mail- Ihre persönliche Profil-Adresse angezeigt.