Startseite  /  Jobbörse  /  Artikel einsenden  /  Impressum

Logo
    • Das Motto an diesem Tag: "Wenn ich Dich seh' dann bin ich froh...". Jampression, die Musikschule Vicco von Bülow und der Förderkreis der Musikschule haben zum Chöretreffen eingeladen und nun gibt es am ersten Oktoberwochenende im Paulikloster endlich das lang ersehnte volle musikalische Programm. Sangesfreudige Brandenburger können am Samstagvormittag noch freie Plätze in diversen Workshops buchen. mehr
    • Am Samstag findet von 9 bis 13 Uhr ein Flohmarkt am Turnerheim auf der Eigenen Scholle statt. Das Motto: Alles rund ums Kind, Omas Schätze sowie gut Erhaltenes und Gebrauchtes.
    • In diesem Kurs lernen Kinder verschiedene Entspannungstechniken kennen und können so für sich die richtige Methode auswählen, um zur Ruhe zu kommen. Dieser Volkshochschulkurs findet in der ersten Ferienwoche ab dem 11.10. von Montag bis Freitag von 10 bis 11.30 Uhr in der Upstallstraße 25 statt. Infos und Anmeldung unter [www.vhs-brandenburg.de].
    • “Nach seinen epochalen Programmen ´51 Jahre Brot´ und ´52 Jahre Apfelsinenkisten´ wandelt Ahne mit ´53 Jahre Vollmond´ nun erneut auf dem seidenen Faden des guten Geschmacks”, kündigt das Event-Theater den Schriftsteller an. Der präsentiert sein - “unter dem Einfluss des Mondes entstandendes” - Programm am Freitag, 15. Oktober, im Gelben Salon des Fontane-Klubs. mehr
    • Die Liberalen laden heute um 19 Uhr Interessierte zum "Politischen Abend" in den Kartoffelkäfer. Man wolle das gestrige Wahlergebnis unter dem Motto "Wohin steuert Deutschland" diskutieren.
    • "Covid-19 ist nicht nur eine Gesundheits- und Wirtschaftskrise, sondern kann vielmehr auch als eine Gerechtigkeitskrise verstanden werden", diese These stellt die Volkshochschule auf. Wie wurden und werden durch die Corona-Maßnahmen globale Ungerechtigkeiten verstärkt? Diese kostenfreie Online-Veranstaltung der VHS findet am Donnerstag, 7.10., von 18 bis 21 Uhr online statt. Infos und Anmeldung unter [www.vhs-brandenburg.de].
    • Die Sankt-Annen-Galerie lädt alle Kita-Kinder der Stadt zum Drachenfest ein. Gefeiert wird das am 6. Oktober. Dann wird herbstlich gebastelt, es gibt ein Kinderprogramm mit einer Fotostation und natürlich können die Knirpse auch Drachen steigen lassen.
    • In dem kostenfreien Zero-Waste-Kurs der Volkshochschule können Kinder und Jugendliche ab 10 Jahren lernen, was Mikroplastik ist und wo es überall drinsteckt. Und dann wird gewerkelt, es werden selbst Badartikel wie Badekugeln oder Zahnpasta hergestellt. Der Kurs findet am, Montag, 4.10., von 15:30 bis 18:30 Uhr in der Upstallstraße 25 statt. Infos und Anmeldung unter [www.vhs-brandenburg.de].
    • Die Volkshochschule bietet in diesem Semester wieder eine Fülle von verschiedenen kostenfreien Onlineveranstaltungen an. Renommierte Journalisten und Wissenschaftler stellen ganz verschiedene Themen vor, von philosophischen Ansätzen über Kunst und Technik bis hin zu Gesundheitsthemen. Die Teilnehmer können, wenn sie das wollen, über eine Chatfunktion mitdiskutieren. Weitere Informationen und Anmeldung unter [www.vhs-brandenburg.de].
    • Die Kreishandwerkerschaft Brandenburg-Belzig und die Handwerkskammer Potsdam bieten ihren Mitgliedsbetrieben und Existenzgründern wieder einen gemeinsamen Vor-Ort-Beratungstag an. Handwerker können sich in den Räumen der Kreishandwerkerschaft in de Sankt-Annen-Straße 28 von Betriebsberatern der Handwerkskammer zu allen Fragen der Existenzgründung, der Unternehmensführung, der Finanzierung oder der Betriebsübergabe kostenfrei beraten lassen. Termin: 11. Oktober, 8 bis 15.30 Uhr.
    • Mit Humor und Emotion, Illusion und Täuschung zaubert sich Alexander Merk in die Herzen seines Publikums. Das will er am Freitag, 1. Oktober, auch in Brandenburg tun. Mit seiner "Zaubershow” schaut der Berliner dann im Gelben Salon des Fontane-Klubs vorbei. mehr
    • Um “Alltagssexismus” geht es bei den Werken, die aktuell in der Petrikapelle zu sehen sind. Mit dem Thema haben sich Schüler der Kunstklasse des Evangelischen Domgymnasiums gemeinsam mit der Hannoveraner „Künstlerin am Dom“, Ivana Rohr, auseinander gesetzt. „Aus Anstand“ ist Freitagabend eröffnet worden. mehr
    • Dieser Kurs vermittelt Grundkenntnisse über Aufbau und Arbeitsweise eines Kalkulationsprogramms am Beispiel von Excel. Die Teilnehmer werden nach Abschluss des Kurses in der Lage sein, das Programm einzusetzen und eigenständig weitere Erfahrungen mit der Software zu sammeln. Dieser VHS-Kurs startet ab dem 30. September und findet 6x donnerstags von 17 bis 20:15 Uhr in der Upstallstraße 25 statt. Infos und Anmeldung unter [www.vhs-brandenburg.de].
    • Von 10 bis 16 Uhr gibt es heute in Fohrde auf dem Ackergrundstück neben der Hundeschule einen Flohmarkt.
    • In Brielow Ausbau wird heute getrödelt - noch bis in die Nachmittagsstunden hinein können Besucher vor Ort in der Chausseestraße nach den passenden Schnäppchen Ausschau halten.
    • Heute abend laden die Müllers nach gelungener Feuertaufe mit dem Landhof-Festival Anfang September nochmals zu Live-Musik auf ihren Bensdorfer Mühlenhof ein. Ab 17 Uhr spielt dort das Acoustic-Duo INUSO sein letztes Open-Air-Konzert in der diesjährigen Draußen-Saison. mehr
    • Heute um 18 Uhr eröffnen das Domstift und die Stiftung St. Matthäus, Kulturstiftung der Evangelischen Kirche Berlin-Brandenburg-schlesische Oberlausitz (EKBO), die Ausstellungen „You are not alone“ der Hannoveraner „Künstlerin am Dom“ Ivana Rohr und der Schüler der Kunstklasse des Evangelischen Domgymnasiums „Aus Anstand“. Beide Ausstellungen setzen sich mit Formen sexualisierter Gewalt auseinander. mehr
    • Heute geht die Konzertreihe „Offene Fenster“ in eine neue Runde. Christian Grosch musiziert um 19 Uhr freie Improvisationen am Klavier. Percussion-Instrumente und präparierte Saiten bereichern unter anderem seine Klangvielfalt. Neu ist, dass die Konzerte nun an zwei verschiedenen Orten in der Brandenburger Altstadt stattfinden. In der Mühlentorstraße 46 kann man den Klängen auf Stühlen draußen im Hof und auf dem Gehweg lauschen. Im Saal des Interkulturellen Zentrums am Gotthardtkirchplatz 10, wo das nächste Konzert am 1. Oktober ... mehr
    • Was ist am Wochenende wann wo los? Hier ist der Meetingpoint Party- und Eventüberblick. Diesmal unter anderem mit Rollfest, Bollmannführung, Robby Schulze-Konzert, mehreren Ausstellungseröffnungen, Kartoffelfest, Unternehmensbesuchen, Erntedankgottesdienst, Musik am offenen Fenster, Abschluss-Aktion am Gabenzaun, HdO-Konzert, Herbstfest in Pritzerbe, Ulli und die grauen Zellen in Radewege, Flohmärkten u.v.a. mehr
    • Sonntag findet ab 10 Uhr die Abschluss-Aktion in Wusterwitz am "Gabenzaun" statt. Die Organisatorinnen beenden das Projekt, mit einer letzten Aktion wollen sie sich bei Anwohnern und Unterstützern bedanken.
    • In der Gartensparte Sanssouci (Grüne Aue 46) wird wieder regelmäßig Skat und Rommé gespielt. Der nächste Termin: 25. September, 15 Uhr (und dann jeweils am letzten Samstag im Monat). Wer mitspielen will, der meldet sich unter 0175/20 11 497 an. 
    • Aufgrund der gestiegenen Anfragen hat sich der UBV Plaue dazu entschlossen, die Plauer Fischereiausstellung im ehemaligen Hofladen an der alten Plauer Brücke Freitag bis Sonntag von 14 bis 17 Uhr zu öffnen. Letzter Öffnungstag wird der 24. Oktober sein. Interessante Ausstellungsstücke und Infotafeln geben einen Einblick in die Arbeit der Fischer, Vereinsmitglieder beantworten vor Ort zudem die Fragen von Interessierten.
    • Die Deutsch-Israelische Gesellschaft Berlin und Brandenburg e. V. in Zusammenarbeit mit dem von Saldern-Gymnasium Europaschule in Brandenburg an der Havel und mit der Unterstützung der Konrad-Adenauer-Stiftung im Rahmen der Israelwoche Brandenburg zu einer Vortrags- und Diskussionsveranstaltung ein. Diese findet am Montag, 27. September, von 10 bis 12.30 Uhr, in der Aula des von Saldern-Gymnasiums, Franz-Ziegler-Straße 29, statt. mehr
    • Die Schülerausstellung "Aus Anstand" wird heute um 18 Uhr in der Petrikapelle am Dom eröffnet, mit dabei sind die Künstlerinnen Ivana Rohr und Ingeborg Lockemann. Um 19 Uhr wird dann die Ausstellung "You are not alone" in der Sakristei vom Dom eröffnet.
    • Mit einer großen Releaseparty feiern Robby Schulze & Band das Erscheinen des deutschsprachigen Albums “Alles im Blick”. Es wird am Samstag, 25. September, in der Johanniskirche vorgestellt. Anschließend startet die Party. Das Album ist zusammen mit Robbys Musikern Christoph Küpper, Sebastian Peschke, Jenny Rölecke, Sebastian Hillmann, Marco Philipp und Sören Stanchera entstanden. Viele Geschichten der vergangenen sechs Jahre haben in diesem Werk Platz gefunden, weshalb Robby es auch als musikalisches Tagebuch betitelt. mehr
    • Am 28.9./29.+30.9. findet von 10 bis 13 Uhr der Präventionskurs „Selbstverteidigung für Frauen“ im Sport-In statt. Anmeldungen sind unter [www.kampfkunstschule-hagemann.de/veranstaltungen] oder 01726348581 möglich. 
    • Die FDP feiert am morgigen Freitag um 20 Uhr im Sorat Hotel ihren Wahlkampfabschluss. Zu Gast ist dabei Lydia Hüskens, sie ist seit wenigen Tagen die stellvertretende Ministerpräsidentin des Landes Sachsen-Anhalt. “Es wird ein spannender Abend - nicht zuletzt, weil Sachsen-Anhalt die erste Deutschlandkoalition aus CDU, SPD und FDP als Regierung gebildet hat und nicht wenige in Berlin dies ja auch als eine starke Option für die Bundesregierung sehen", sagt der FDP-Kreisgeschäftsführer Roman Zhdanov. Interessierte können sich unter [info@fdp-brb.de] oder 0176/478 968 49 anmelden.
    • Eine Exkursion zur Colonie Alsen am Wannsee mit einer Wanderung von Kladow nach Gatow führen die Natur- & Heimatfreunde am Samstag, den 16. Oktober durch. Um 8 Uhr geht es mit dem RE1 nach Berlin. Teilnehmer sollten 15 Minuten vor der Abfahrt des Zuges vor Ort sein. Die Rückfahrt ist ab 16 Uhr geplant. Wanderleiterin ist Jutta Peper, telefonisch erreichbar unter 03381-3287005. Interessenten der AG Natur & Heimat und Gäste melden sich am 6. Oktober zum Seniorennachmittag persönlich im Naturschutzzentrum an und bezahlen den Teilnehmerbeitrag von 10 €, womit die Fahrkosten abgedeckt werden. Gäste zahlen zusätzlich 2 € Teilnehmergebühr.
    • Die Showtanzgruppe "Les Copains De Danse" organisiert gemeinsam mit dem KiJu am Samstag, 2.10., von 14 Uhr bis 18 Uhr einen Familienflohmarkt. Anmeldungen sind direkt im KiJu möglich, eine Standgebühr fällt nicht an. Tische müssen selbst mitgebracht werden.
    • Wegen der Aufbauarbeiten zur Ausstellung "(VEB) Zukunft GmbH" bleibt das Industriemuseum Brandenburg an der Havel heute geschlossen. Die Ausstellung wird am morgigen Freitag, 24. September, um 14 Uhr eröffnet. Interessierte können sich dafür unter [kontakt@industriemuseum-brb.de] anmelden, um im Haus die Planungen zu erleichtern. Aufgrund der Corona-Pandemie sind die Plätze beschränkt. Ein Impf- oder Genesungsnachweis ist mitzubringen. mehr
    • Der gebürtige Brandenburger Fotograf Gordon Welters stellt nach New York, London, Hong Kong, Tokyo, Bangkok, Mexico City und Berlin nun Bilder in seiner Heimatstadt aus. Zurück zu den Wurzeln also, in die Kinder- und Kunstgalerie Sonnensegel, wo einst mit seinem Zivildienst alles angefangen hat. Die Eröffnung findet am Samstag (25.9.) um 16 Uhr statt. mehr
    • Mit Tango-Adaptionen von Johann Sebastian Bach und Astor Piazzolla bringt das “ensemble dix” am kommenden Samstag, 25. September, Schwung in die Kirche Groß-Behnitz, Behnitzer Dorfstraße 44. Im Rahmen der Havelländischen Musikfestspiele ist dort die neu initiierte Reihe „Piazzolla: Ganz Nah!“ zu erleben. In Anlehnung an den Zyklus „Bachianas brasileiras“ des brasilianischen Komponisten Heitor Villa-Lobos entwickelte das ensemble diX sein Konzertprogramm „BACHianas argentinas“. mehr
    • Der Dorf- und Kulturverein Göttin lädt am Samstag ab 14:30 Uhr zum 18. Kartoffelfest ein. Gefeiert wird auf dem Festplatz in der Schulstraße.
    • Jeden Montag bietet das Team vom CVJM für alle Kinder im Alter von 8 bis 10 Jahren kostenlose Nachhilfeeinheiten an. Dabei wird Grundlagenwissen in Mathe und Deutsch wiederholt und zusätzlich gibt es Bibelgeschichten. Termin: Immer montags, 14 bis 15 Uhr (außer in den Ferien) im Wichernhaus, Hauptstraße 66.
    • Stroboskopblitze zucken über die dunkle Bühne, auf der immer wieder Bewegungen zu vernehmen sind. Als das Licht wieder angeht, eine völlig neue Konstellation als noch Sekunden zuvor. Wo erst zwei Frauen sich im Zwiegespräch gegenüber standen, sitzt die eine nun gefesselt auf einem Stuhl, wird in Schach gehalten von der anderen. Ein Zeitsprung – wie es so einige geben wird im neuen Stück des „Theaters Weites Feld“. „Vorwärts aus der Zukunft“ heißt die Inszenierung, die dieser Tage im Gelben Salon des Fontane-Klubs geprobt und dort am Samstag, 25. September, uraufgeführt wird. mehr
    •  
      Mehr Infos/Anmeldung: [www.wj-brandenburg.de]
    • Der aktuelle Fahrplan für die Fritze B. ist online.
    • In Krahne werden von der "Kräuterhexe ohne Besen" noch zwei Kurse angeboten, bevor es in die Winterpause geht. Die Termine: Sonntag, 26.9., um 13 Uhr in Krahne: “Hildegard von Bingen - damals und heute” sowie am Sonntag, 17.10. um 13 Uhr in Krahne: “9 Kräuter-(G)rundkurs”. Nach der Anmeldung auf [https://kräuterhexe-ohne-besen.de] gibt es eine Buchungsbestätigung.
    • Das Inuso Acoustic Duo tritt am 25. September, 17 Uhr, auf dem Gelände der Bensdorfer Mühle (warm anziehen, das Konzert ist draußen) auf. Eintritt: Abendkasse Erwachsene 10 Euro, Kinder: Eintritt frei. Es gilt die 3G-Regel (Kontaktnachweis vor Ort ausfüllen).
    • “Wenn es um Bereiche wie Finanzplanung und Vermögensaufbau geht, gibt es noch immer gravierende Unterschiede zwischen Mann und Frau”, das sagt Maria Heydenreich von der Volkshochschule und ergänzt: “Jedoch wird die finanzielle Unabhängigkeit ein immer größeres Thema. In diesem Workshop informiert die gelernte Bankkauffrau Eyleen Tischer Frauen über allgemeine Anlagemöglichkeiten, aktuelles Zinsniveau, Gehalt und Geld in der Partnerschaft.” Diese Veranstaltung findet am Mittwoch, den 29.9. von 17 bis 18:30 Uhr in der Upstallstraße 25 statt. Infos und Anmeldung unter [www.vhs-brandenburg.de].
    • Die Kreishandwerkerschaft Brandenburg-Belzig und die Handwerkskammer Potsdam bieten ihren Mitgliedsbetrieben und Existenzgründern wieder einen gemeinsamen Vor-Ort-Beratungstag an. Handwerker können sich in den Räumen der Kreishandwerkerschaft von Betriebsberatern der Handwerkskammer zu allen Fragen der Existenzgründung, der Unternehmensführung, der Finanzierung oder der Betriebsübergabe kostenfrei beraten lassen. Um Terminvereinbarung wird gebeten. Termin: Montag, 27. September, 8 bis 15:30 Uhr. Ort: Kreishandwerkerschaft Brandenburg-Belzig, Sankt-Annen-Straße 28.
    • Am Dienstag, 28. September, findet um 14 Uhr in der Brandenburger St. Gotthardtkirche eine Orgelmusik am Nachmittag statt. Fred Litwinski spielt an der Schuke-Orgel Werke von Georg Böhm, Vincent Lübeck, Johann Sebastian Bach u.a. Der Nachmittag wird von Pfarrer Philipp Mosch mitgestaltet. Der Eintritt ist frei, um einen Spende für die Kirchenmusik wird gebeten. Im Anschluss an die Orgelmusik wird zu Kaffee und Kuchen in der Kirche eingeladen. Die große klangschöne Schuke-Orgel wurde 1986 nach dem Orgelbrand (1972) neu gebaut. Sie verfügt über 44 Register und Pedal und wurde 2018 umfassend saniert.
    • Der CVJM bietet vom 11. bis 14. Oktober eine Herbstfreizeit für Kinder von 8 bis 12 Jahren an, das Programm findet täglich von 9 bis 14 Uhr im Wichernhaus in der Hauptstraße 66 statt.
    • Die evangelische Kirchengemeinde Brandenburg-Ost und der Verein kulturWust laden zum Erntedankgottesdienst am Sonntag, 26. September um 14 Uhr in die Wuster Dorfkirche ein. Nach der Andacht gibt es ein gemeinsames Speisen an der Erntedanktafel. Ute Beckert (Sopran) und Maxim Shagaev (Bajan) begleiten den Erntedankgottesdienst mit herbstlichen Melodien.
    • Wer hat Lust, sich in der digitalen Kinder- und Jugendarbeit ehrenamtlich zu engagieren? Josefine Theden-Schow vom Verein "Neuland21" aus Belzig sucht nämlich Unterstützer. Sie wirbt: "Du interessierst dich für Computer und Digitales und hättest Spaß daran, dir Wissen hierzu anzueignen? Dann bist du bei uns im CoderDojo genau richtig! Das CoderDojo ist eine Programmierwerkstatt für Kinder und Jugendliche, in der sie spielerisch und projektorientiert ans Programmieren herangeführt werden." Statt findet sie alle 2 Wochen (dienstags, 16 bis 18 Uhr, Fouqué-Bibliothek) statt. mehr
    • Der nächste Töpfer-Workshop im Offenen Atelier, Kurstraße 30, findet am 3. Oktober von 10 bis 16 Uhr statt. Mehr Informationen: [www.mal-dir-deine-welt.de]. Da es nur begrenzte Plätze gibt, ist eine Voranmeldung per Kontaktformular oder WhatsApp 03381/3064234 erforderlich.
    • Während die Welt immer komplexer wird, ist gleichzeitig - nicht nur in westlichen Gesellschaften - ein Rückgang an Ambiguitätstoleranz festzustellen. Die Fähigkeit, Widersprüche auszuhalten, Ungewissheiten zu ertragen, andere Sichtweisen gelten zu lassen, ist offensichtlich weltweit im Schwinden begriffen. Der Referent dieses kostenfreien Online-Vortrages Thomas Bauer ist Professor für Arabistik und Islamwissenschaftler. Diese Veranstaltung findet am Mittwoch, 22.9., von 19:30 bis 21Uhr als Live-Stream statt. Infos und Anmeldung unter [www.vhs-brandenburg.de].
    • Fritze Bollmann führt seine Ehefrau aus und lädt Agnes zu einem Stadtbummel durch Brandenburg ein - erleben können das die Brandenburger am Freitag um 17 Uhr. Start der Bollmannführung ist am Stadtrelief. Zur Geschichte: Fritze kann die Rechnung im Café nicht begleichen und erwartet von seinem Weib Agnes die Auslage. Es kommt zu einem Ehestreit, wie ihn Stadt noch nicht gesehen hat.  mehr
    • Am Mittwoch geht der Meetingpoint Live-Talk mit den Bundestagskandidaten in seine letzte Runde. Am Meetingpoint-Tresen treffen diesmal Sonja Eichwede (SPD) und Patrick Meinhardt (FDP) aufeinander. Gesendet wird live ab 17.30 Uhr. Tipp: Fragen an die beiden Kandidaten können an [info@meetingpoint-brandenburg.de] geschickt werden, eine Auswahl wird dann während der Live-Sendung gestellt.
    • Dieser VHS-Kurs vermittelt die Grundlagen für die Arbeit mit einem Computer und dem Betriebssystem Windows. Vorkenntnisse sind für diesen Kurs nicht erforderlich. Dieser Kurs startet ab dem 28.9. und findet 3 x dienstags von 14:15 bis 16:30 Uhr in der Upstallstraße 25 statt. Infos und Anmeldung unter [www.vhs-brandenburg.de].
    • „Musik für Kopf und Bauch“ liefert die Band Patchwork zum Abschluss der Sommermusiken im Dom. Die eigenen Songs, die stilistisch zwischen Pop und Rock angesiedelt sind, können Besucher am Mittwoch, 22.9., um 19.30 Uhr erleben. Der Eintritt ist frei, um Spenden wird gebeten.
    • In diesem kostenfreien Online-Vortrag der VHS wird das Bewusstsein geweckt für aktuelle Herausforderungen im Bereich der Cybersicherheit, für eine neue Sicherheitskultur, die es zu gestalten gilt. Die Referentin Claudia Eckert ist Leiterin des Fraunhofer-Instituts für Angewandte und Integrierte Sicherheit AISEC und Professorin an der TU München für IT-Sicherheit. Der Vortrag findet als Live-Stream am Dienstag, 21.9., von 19:30 bis 21 Uhr statt. Infos und Anmeldung unter [www.vhs-brandenburg.de].
    • Es kann los gehen: In der Altstadt kann heute fleißig Fruchtiges getauscht werden. Seit 15 Uhr heißt es dort: Gläser aus- und andere wieder einpacken, denn der Marmeladentauschmarkt hat begonnen. Wer noch einen….  mehr
    • Das Asklepios Fachklinikum Brandenburg – in Kooperation mit der Alzheimer Gesellschaft Brandenburg e. V. – lädt Interessierte zu der Informationsveranstaltung „Alzheimer und Gedächtnis – Ein Nachmittag zum Zuhören und zum Mitmachen“ im Rahmen der Welt-Alzheimer-Woche ein. Die Veranstaltung findet am 22.9. von 13 bis 15:30 Uhr im Asklepios Fachklinikum Brandenburg, Haus 38 im Hörsaal statt.
    • Die Orgel gilt als Königin der Instrumente. Von der kleinen Truhenorgel bis zur großen Dom-Orgel erstreckt sich die Vielfalt dieses größten Musikinstrumentes der Welt. Nahezu unerschöpfliche Klangfarben der Orgelmusik berühren die Menschen in Kirchen und Konzerthäusern und öffnen eine Vielzahl an Assoziationen, Gedanken und Emotionen. Wer mehr über das Instrument des Jahres 2021 wissen möchte, sollte sich den Tag der offenen Tür bei der Traditionswerkstatt Alexander Schuke Orgelbau in Werder (Havel) am Samstag, 25. September, nicht entgehen lassen. mehr
    • Am 28. September gibt es im Bürgerhaus Hohenstücken von 14 bis 16 Uhr einen Quiznachmittag.
    • Für die Brandenburger Weihnachtsbühne lädt das Event-Theater in diesem Jahr zum ersten Mal auf das Domstiftsgut nach Mötzow ein. Mit dabei sind die Kabarettisten Streckenbach & Köhler, Matthias Machwerk sowie Ranz & May. Der Kartenvorverkauf für das beliebte Format, das alljährlich zum humoristischen Jahresausklang bittet, ist bereits angelaufen. mehr
    • Am Dienstag , 21.9., liest Petra Pau ab 18 Uhr aus ihrem zweiten Anekdoten-Band "Gott hab sie selig. Neue Anekdoten von anomal bis digital". Zum Buch greift die Bundestagsabgeordnete der Linken dabei im Café Pauline im Archäologischen Landesmuseum. Uta Sändig vom hiesigen Kreisverband der Genossen betont: “Dass die dienstälteste Vizepräsidentin des Deutschen Bundestages ein Händchen für Anekdoten hat, bewies sie schon mit ihrem ersten Band ´Gottlose Type´. Nun hat sie nachgelegt und erneut Erlebnisse als Abgeordnete, gelernte DDR-Bürgerin und Ur-Berlinerin zu kurzweiligen Anekdoten verdichtet.” Plätze können unter 03381/224733 oder [info@dielinke-stadt-brb.de] reserviert werden. Es gilt die 3G-Regel.
    • Gleich zweimal feiert das auf Familien ausgerichtete neue Sankt Bernhard Begegnungszentrum Eröffnung! Einmal am 25. September (ab 14.30 Uhr) und einmal am 3. Oktober (ab 10 Uhr). Hier ist die Programmübersicht: mehr
    • Freiluftausstellung zum Weltkindertag
      cg1 / 18.09. / 17:01 Uhr

      Der Bundestagsdirektkandidat Tobias Bank (Linke) lädt zum Weltkindertag, 20. September, um 15 Uhr auf den Hof der Galerie „Sonnensegel“ zu Eröffnung einer kleinen Freiluftausstellung ein. Bank sagt: “Während die im Osten Deutschlands Aufgewachsenen wissen, dass der Internationale Kindertag immer am 1. Juni eines Jahres begangen wird, kam mit der deutschen Einheit der 20. September als Weltkindertag hinzu. Weil Kinderrechte wichtig sind, möchte ich gemeinsam mit der Galerie ´Sonnensegel´ an diesen ´zweiten Kindertag´ erinnern und einen kleinen Beitrag zur Ost – West-Diskussion leisten.”  mehr
    • Auch beim diesjährigen Weihnachtsmarkt, er findet vom 22.11. bis 23.12. auf dem Neustadt Markt statt, können sich wieder Kita- und Hortgruppen sowie Schulen und Vereine beziehungsweise Gesangs- und Musikgruppen auf der Bühne mit ihrem Weihnachtsprogramm präsentieren. Traditionell sind die Auftritte auf der Weihnachtsmarktbühne bei den Besuchern immer sehr beliebt. Sie finden täglich von 16 bis 16.30 Uhr statt. Ab sofort können sich Interessierte beim Gewerbeverein unter 0173 2388714 sowie  [marco@modern-musik.de] anmelden.
    • Die Bigband der Musikschile “Vicco von Bülow” gibt heute um 19 Uhr ein Konzert im Bürgerhaus der Altstadt. Der Einlass öffnet um 18 Uhr, Eintritt: 10 Euro.
    • “Endlich” heißt die neue Ausstellung in der Kunsthalle Brennabor. Ab 25. September werden hier Werke von Bildhauerin Claudia Güttner und Malerin Annette Selle präsentiert. Neben der Vernissage am 24. September, 18 Uhr, gibt es wie gewohnt ein umfassendes Begleitprogramm dazu. mehr
    • Die Wirtschaftsjunioren Brandenburg an der Havel laden zum diesjährigen Interessentenstammtisch ein. Dieser findet am 30. September, 17 Uhr, in der Turbine statt. Robert Pape, der diesjährige Kreissprecher der jungen Unternehmer, sagt: “Eingeladen sind alle engagierten Unternehmer und Unternehmerinnen sowie Führungskräfte rund um Brandenburg an der Havel. Nutzen Sie die Chance uns Kennenzulernen – an diesem Abend gibt es die Möglichkeit, die Vorstände und die Mitglieder persönlich zu treffen, Fragen zu stellen und sich zu informieren.” Nach dem offiziellen Teil klingt der Abend bei einem gemütlichen Get Together aus. Anmeldung: [Klick].
    • Pferdefans und solche die es werden wollen, können im November Peggy Gerlach bei vier verschiedenen Einsteigerkursen auf ihrer Anlage in Viesen (Gemeinde Rosenau) über die Schulter schauen. "In einer festen Gruppe werden Teilnehmer die Möglichkeit haben, Einblicke in den Pferdealltag zu gewinnen, ihr Wissen zu erweitern und die Welt vom Pferderücken aus zu betrachten. Themen wie Kommunikation mit dem Pferd, Versorgung und Betreuung der Vierbeiner werden neben individuellen Fragen der Teilnehmer Inhalte sein." Mehr Infos und die genauen Kurstermine gibt es unter [kontakt@entwicklung-mit-pferd.de].
    • Wer kennt das nicht? Die Pflaumen- oder Apfelernte war besonders reichlich, beim Wandern hat man kiloweise Brombeeren gesammelt, und aus all den Früchten wurden mehr Marmeladen, Konfitüren und Gelees gekocht, als Familie und Freunde im Laufe eines Jahres verzehren können. Kein Problem! Beim Marmeladentauschmarkt am Sonntag von 15 bis 18 auf dem Hof der Altstädter in der Bäckerstraße 14 , kann … mehr
    • An der Feuerwache in Mahlenzien gibt es heute einen Kultursommerabend mit Ute Beckert (Sopran) und Maxim Shagaev (Knopfakkordeon). Los gehts an der Feuerwache um 16.30 Uhr, der Kulturteil startet um 19 Uhr. Der Eintritt ist frei.
    • Am morgigen Sonntag findet um 10.30 der letzte Gottesdienst der Predigtreihe 2021 im Brandenburger Dom statt. Zum Thema "Auf Krisen antworten - Was sagt man da?" predigt Pfarrerin Friederike Pfaff-Gronau.
    • Heute und morgen, jeweils von 11 bis 16 Uhr, können die Brandenburger erleben, wie ihre Vorfahren vor 1.000 Jahren lebten. Im Slawendorf werden alte Handwerkstechniken präsentiert, die Darsteller beantworten Fragen des Publikums und zeigen, was damals besonders wichtig war. Eintritt: Erwachsene 4, Kinder 3 Euro. Mehr Infos: [Klick].
    • In der Hafenkombüse, Große Mühlenstraße 10 in Plaue, spielen am morgigen Samstag die Musiker Rottenbücher & Wricke. Eintritt: 10 Euro, Karten gibt es unter 0152 18500605.