Werbung

SINGLEBÖRSE

Lade Inhalt ...

Werbung

Restaurant

Inspektorenhaus
Deutsche Küche
Altstädtischer Markt 9
14776 Brandenburg

Ausflugstipps

Neustädtischer Markt
Platz

14776 Brandenburg

NEUE GUTSCHEINE


Alle Gutscheine anzeigen: [Klick]

NEU IN BRB: LIVESTREAM


GASTRO-TIPPS


Es fehlt ein Eintrag? eMail [info@meetingpoint-brandenburg.de]

Stellenbörse

Schon in die Meetingpoint-Jobbörse geschaut? Regelmäßig laufen dort freie Stellen aus der Region ein, vom Ingenieur bis zum Lageristen: schnell bewerben und im neuen Job durchstarten! Zu finden ist die Stellenbörse oben im Menü! / Tipp: Sie suchen als Arbeitgeber qualifiziertes Personal? Dann inserieren Sie die Stelle doch einfach im Meetingpoint, so erreichen Sie günstig eine breite Leserschaft!

Kontakt: [info@meetingpoint-brandenburg.de] oder 0176.2444 2852.

Werbung

CitySchexs mit neuem Layout

Druckansicht

Stadtgeschehen

Erstellt: 08.11.2017 / 14:46 von cg1

Heute wurde in der Touristinformation das neue Layout der CitySchexs vorgestellt. Die lokale Währung bekommt damit laut STG-Chef Thomas Krüger nun ein Aussehen, welches sich in das kürzlich modernisierte Stadtlayout einfügt. Dabei setzt man wieder auf Sehenswürdigkeiten. "Wir vermuten, dass der Fünfer ein völlig neue Nachfrage auslösen wird", beschreibt Krüger. Die Karte zeigt die beliebten Waldmöpse. Auf dem bisherigen Renner, der Zehn-Euro-Karte, ist die Jahrtausendbrücke zu sehen. Gut zu wissen: Auch die bisher ...

... ausgegeben CitySchexs bleiben gültig. Im Schnitt hält jede der Karten gut fünf Durchläufe. Das Prinzip kommt derweil gut an. 100.000 Euro wurden im Vorjahr über die CitySchexs eingelöst, diesen Wert habe man 2017 bereits im Oktober eingestellt.
Laut Stephan Falk von der Wobra gelten die Karten als verlässliche Zahlungsmöglichkeit in der Stadt. Jens-Uwe Oppenborn von der Brandenburger Bank lobt, dass man so auch Kaufkraft in der Stadt halte. Bezahlt werden kann mit den Karten in 160 Geschäften und Märkten. "Das sind mehr Stellen, als wir Innenstadthändler haben, die Karte strahlt aus", zeigt sich Krüger zufrieden. 

Die neuen Karten gibt es ab kommender Woche Mittwoch in der Touristinfo.

Dieser Artikel wurde bereits 660 mal aufgerufen.

Bilder




Werbung



Kommentare

Kommentar hinzufügen

Name und E-Mail eintragen oder per Facebook anmelden:
Um ein Kommentar abzugeben, müssen die Felder Name, E-Mail und Kommentar ausgefüllt werden. Sie erhalten danach einen Freischaltungslink an Ihre E-Mail.

* Ist für jeden Leser sichtbar, wenn er später über dem veröffentlichten Kommentar mit der Maus über deinen Namen fährt. Senden Sie den Kommentar via Facebook, wird statt der Mail- Ihre persönliche Profil-Adresse angezeigt.