Startseite  /  Jobbörse  /  Artikel einsenden  /  Impressum

Logo
Veranstaltungen

Der Märkische Don Quijote

Freitag, 24. Juni 2022 | 10:00 - 18:00 Uhr
Ort:
Fouqué-Bibliothek
Altstädtischer Markt 8
14770 Brandenburg an der Havel
Eintritt:
Frei

Sagen und Mythen von Helden und Rittern, die um Ehre und Minne kämpfen, Drachen töten, den Schwachen helfen und den Glauben gegen Heiden, Hexen und Zauberer verteidigen. Das sind spannende Themen aus unserer Kinderzeit, aus der unserer Eltern und Großeltern. Da gab es die Nibelungen, Sigurd und Parzival, Walhall und die nordischen Götter und endlich auch den Gral und Artus Tafelrunde.
In Brandenburg wurde 1777 ein Junge geboren, der zeitlebens keinen Unterschied machte zwischen Traum und Wirklichkeit. Als Kind stand er ehrfürchtig vor dem Roland und seinem Schwert, niemals verließ ihn die Phantasie, ständig und überall Geschichten zu erfinden.
Später lernte er zahlreiche Sprachen, las die alten Sagen und schrieb eine Erzählung nach der anderen. jahrzehntelang trafen sich berühmte Dichter bei ihm und seiner Frau auf ihrem Schloss. Er war ein echter Romantiker und gilt als Erfinder des Ritterromans.
Sein Name ist Friedrich de la Motte Fouqué



Programmänderungen und Irrtümer vorbehalten.
Bei den Veranstaltungen gilt die aktuelle SARS-CoV-2-Umgangsverordnung des Landes Brandenburg. Alle Angaben beruhen auf den Informationen der Leistungsträger und Veranstalter zum Zeitpunkt der Veröffentlichung. Wir übernehmen keine Gewähr für die Richtigkeit und Vollständigkeit.
Die Veranstaltungen wurden bereitgestellt von der Stadtmarketing- und Tourismusgesellschaft Brandenburg an der Havel mbH