Diese Website verwendet Cookies zur optimalen Darstellung der Inhalte. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren

Verstanden

WETTER


Werbung

Restaurant

Neue Mühle
Regionale Küche im gemütlichen Ambiente
Neue Mühle 2
14776 Brandenburg

Ausflugstipps

Domstrengbrücke
Brücke
Grillendamm
14776 Brandenburg an der Havel

NEUE RUBRIKEN




Es fehlt ein Eintrag? eMail [info@meetingpoint-brandenburg.de]

GASTRO-TIPPS


Es fehlt ein Eintrag? eMail [info@meetingpoint-brandenburg.de]

WERBUNG

MEETING MIT TOBI


Podcast-Folge anhören/herunterladen: [MP3] - [Podcast auf Spotify] - [Podcast auf iTunes]

ECKIS LOKALKLATSCH


Stellenbörse

Schon in die Meetingpoint-Jobbörse geschaut? Regelmäßig laufen dort freie Stellen aus der Region ein, vom Ingenieur bis zum Lageristen: schnell bewerben und im neuen Job durchstarten! Zu finden ist die Stellenbörse oben im Menü! / Tipp: Sie suchen als Arbeitgeber qualifiziertes Personal? Dann inserieren Sie die Stelle doch einfach im Meetingpoint, so erreichen Sie günstig eine breite Leserschaft!

Kontakt: [info@meetingpoint-brandenburg.de] oder 0176.2444 2852.

Vortrag im Landesmuseum: Die EUGAL-Gasleitung – Brandenburgs längster Grabungsschnitt

ms/cg / 21.02. / 09:34 Uhr

Der Bau der Europäischen Gas-Anbindungsleitung – kurz EUGAL – ist ein Großprojekt, das sich über mehrere hundert Kilometer erstreckt und die östliche Bundesrepublik von Nord nach Süd durchläuft. Es ist nicht verwunderlich, dass eine Trasse von derartigen Dimensionen auch auf archäologische Spuren trifft. Ganze 250 bekannte Fundplätze werden von der EUGAL berührt. Der Archäologe Joachim Stark wird in seinem Vortrag am 4. März ausgewählte Grabungsergebnisse vorstellen, die einen spannenden Querschnitt durch Brandenburgs Kulturgeschichte bieten. mehr | 0 Kommentare

Austausch für Kreative: "Das brachte mich voran"

cg1 / 11.01. / 16:00 Uhr

Im Archäologischen Landesmuseum Brandenburg können sich am 29. Januar wieder kreative Köpfe austauschen. Das Prinzip: Unternehmer berichten, vor welchen Fragestellungen sie standen und wie sie – teils mit der Unterstützung eines Coaches der Agentur - ihr Unternehmen oder ihr Projekt vorangebracht haben. Ob es die Optimierung der Marketingstrategie war, die Entwicklung der digitalen Skills, die bessere wirtschaftliche Planung... mehr | 0 Kommentare

Sonderführung: Fremder Flint und Römertopf. Funde aus der Ferne und ihre Bedeutung.

Michael Schneider / 19.12. / 13:20 Uhr

Auch 2020 führt das Landesmuseum ihre Sonderführungsreihe fort. So werden diesmal an jedem ersten Dienstag im Monat um 11 Uhr archäologische Themen und Epochen  im Archäologischen Landesmuseum Brandenburg anschaulich erläutert. mehr | 0 Kommentare

Der Überraschungsfund zur Adventszeit

msc / 04.12. / 07:45 Uhr

Am Ende des Jahres wird im Rahmen der Reihe "Fund im Fokus" traditionell ein persönliches Lieblingsstück präsentiert, welches eine spannende Geschichte in sich birgt. Nur so viel sei verraten, der Genuss kommt hierbei nicht zu kurz. Besucher erleben laut Michael Schneider vom Team des Archäologischen Landesmuseums, wie Kulturgeschichte und Archäologie ausgehend von einem Objekt facettenreich erzählt werden. mehr | 0 Kommentare

Weihnachten im Museum: Mit dem Landesarchäologen durch die Sonderausstellung

msc / 23.12. / 09:01 Uhr

Kurz vor dem Jahreswechsel lädt der Landesarchäologe und Direktor des Brandenburgischen Landesamtes für Denkmalpflege und Archäologischen Landesmuseums Prof. Franz Schopper, traditionell zu einer besonderen Führung ein. Diesmal führt er durch die Sonderausstellung „cats – von Säbelzahnkatzen und Stubentigern - zur Kulturgeschichte der Katzen“ und erläutert die lange gemeinsame Beziehung von Katze und Mensch. mehr | 0 Kommentare

Feiertage: Öffnungszeiten im Archäologischen Landesmuseum

msc / 18.12. / 15:00 Uhr

Das Archäologische Landesmuseum Brandenburg hat an den Feiertagen wie folgt geöffnet: Am 1. und 2. Weihnachtsfeiertag (25.12. und 26.12.) hat das Museum von 10 bis 17 Uhr geöffnet. Am Heiligabend bleibt das Museum geschlossen, ebenso Silvester (31.12.) und Neujahr (1.1.). Eintritt: Museumseintritt: 5,00 €, erm. 3,50 €, Familien 10,00 €, Kinder unter 10 Jahren frei.