Startseite  /  Jobbörse  /  Artikel einsenden  /  Impressum

Logo
    • Am kommenden Samstag steigt sie endlich wieder, die OstCola-Sause im Brandenburger Theater! Das Kollektiv der Veranstalter informiert in diesem Zusammenhang darüber, dass die historischen Straßenbahnen wegen Personalnöten bei den Verkehrsbetrieben leider nicht für die Gäste der Veranstaltung fahren können. Alexander Pollok von den Gastgebern tröstet aber: „Als Versuch einer Entschädigung wartet auf Euch der Kleine Trompeter von der Weineck POS, der seit 1986 nicht mehr in der Öffentlichkeit zu sehen war. Er freut sich auf ein gemeinsames Foto!“ Ansonsten laufen die Vorbereitungen planmäßig. Die Besucherzahl im Theater ist begrenzt, einige Restkarten ... mehr
    • Die Innenstadtkirchgemeinden wollen im Herbst wieder insbesondere alle neuen Einwohner und Gemeindemitglieder einladen, aus unterschiedlichen Blickwinkeln die Stadt kennenzulernen. Natürlich sind ebenso interessierte „Alt-Brandenburger“ eingeladen, die Heimat mit anderen Augen zu sehen. Geplant sind diese fünf Touren durch die Stadt: mehr
    • Nach der sensationellen Party im letzten Jahr, freuen wir uns am 2. Juli um 19 Uhr dieses Duo „Brothers of 66“ wieder live bei uns begrüßen zu können. Gespielt wird Blues, Tanzmusik aber auch coole Party-Musik. Eintritt: 10 €, Kartenvorverkauf direkt bei uns in der Hafenkombüse, Große Mühlenstraße 10 in Plaue oder per Telefon unter 0152 18500605 bzw. 0157 85322668.
    • In diesem Jahr finden wieder deutsch-israelische Jugendbegegnungen statt. Zunächst startet am 24. Juli die Mädchenbegegnung (endet am 31.7.), in der sich sportbegeisterte Mädchen treffen und zusammen Ausflüge unternehmen, natürlich Sport treiben und mehr über sich selbst und einander lernen. Das zweite Camp ist eine Fußball-Begegnung vom 5. bis 12. August. Gesucht werden hier Brandenburger Fußballer, die ... mehr
    • Am ersten Tag wurden gleich vier Aufführungen präsentiert und vom Publikum bejubelt - die Rede ist von den Schultheatertagen 2022. Begrüßt von der Chefdramaturgin Carola Söllner, wurden Darsteller und Gäste gestern im Brandenburger Theater auf die ereignisreiche Woche eingestimmt. Hier ist der Programmüberblick für die restliche Woche: mehr
    • Schon mal gehäkelt? Nicht? Dann wird es Zeit, denn es lassen sich nicht nur tolle modische Accessoires herstellen, sondern zum Beispiel auch kleine Häkeltierchen. Bevor es an ein großes Projekt geht, müssen erst einmal die Grundlagen erlernt werden. Stefi Schroeder zeigt euch die ersten Schritte. Der Workshop findet am 2.7., 14 bis 16 Uhr, statt. Die Kursgebühr beträgt 25 € und beinhaltet alle Materialien. Mitmachen können Interessierte ab 6 Jahren. Für eine Abkühlung wird gesorgt. Anmeldung: [info@elliswonken.de] oder 0176 76685494. Der Workshop findet im "Atelier im alten Buchladen" in der Genthiner Straße 27 in Plaue statt.
    • Scheitern – fernab von Schande, wird als notwendige Erfahrung gesehen, die mitunter der Schlüssel zum Erfolg sein kann. Sich Fehler einzugestehen und offen darüber zu reden – ein Bekenntnis zum Scheitern – ist für viele Gründer immer noch undenkbar. “Doch gerade eine fehlerfreundliche Kultur ist essentiell für Erfolge und die Innovationsfähigkeit", betont Nadine Bones von der hiesigen IHK. Ziel ist es, eine Kultur des Scheiterns einzuführen. Im Café Pauline (Neustädtische Heidestraße 28) berichten am 6. Juli, 18 bis 20 Uhr, drei Unternehmerinnen authentisch über ihren Weg des Scheiterns. mehr
    • Die Havelländischen Musikfestspiele laden auch in diesem Jahr wieder in den Schlosspark Reckahn ein. Am Sonntag, 3. Juli, wird das Berliner Ensemble "Hauptstadtblech" ab 16 Uhr seine außergewöhnliche Mischung aus Barock und Pop zu Gehör bringen. Zur Band gehören sechs Musiker, die sich in Berlin bei verschiedenen gemeinsamen Orchesterprojekten kennenlernten. Seit 2005 leben sie ihre künstlerischen Möglichkeiten in diesem Projekt aus. Das Team besteht aus Tom Pielucha und Johannes Huprich jeweils an der Trompete, Michael Knake an der Posaune, Steffen Grasse spielt die Tuba und Stefan Kickerts am Drumset. Karten (22 bis 28 Euro) gibt es unter 033237 / 85963.
    • Am Donnerstag, 30.6., gibt es bei gutem Wetter wieder die Jazz Session auf dem Marienberg. Ab 19 Uhr eröffnet das Brandenburger Trio "Mux Delux" mit Pop und Jazz den Abend. Ab 20 Uhr ist die Bühne frei für Jazzmusiker aus Stadt und Umland. Veranstaltungsort sind die Terrassen des Marienberg-Restaurants. Der Eintritt ist frei!
    • Am kommenden Sonntag, 3. Juli um 16 Uhr, laden die Veranstalter der Lehniner Sommermusiken zum großen Eröffnungskonzert ein. Im historischen Ambiente der Klosterkirche Lehnin lassen verschiedene Akteure Marc-Antoine Charpentiers berühmtes „Te Deum“ vielstimmig erklingen. Eintritt: 18 € (nummerierte Plätze) / ermäßigt 15 €, alle anderen: 15 € / ermäßigt 12 €, Jugendliche (15-18 Jahre) 5 €, Kinder frei. mehr
    • Der THB-Studiendekan Prof. Thomas Götze informiert am morgigen Dienstag (28.6.) über den Masterstudiengang Maschinenbau (M. Eng.). Mit Wahlangeboten und interdisziplinären Projekten erlangen Studenten in diesem breites Wissen und Methodenkompetenzen. Wer Fragen zum Master Maschinenbau, der Studienorganisation und den Berufsperspektiven hat, kann von 18 bis 19 Uhr reinhören und mit dem Professor sprechen: [Klick].
    • Mittwoch um 19.30 Uhr gibt es im Brandenburger Dom Bachs Orgelwerke VI / Bach und das Pfingstwunder zu hören. Stefanie Krüger vom Dom-Team kündigt an: “Brausende Klänge, reich verzierte Choralmelodien - Musik sagt mehr als tausend Worte. Bachs Vorstellungen des Pfingstwunders sprechen eine unmittelbar nachvollziehbare musikalisch Sprache. Als freies Orgel- werk erklingt unter anderem ´Präludium und Fuge in a-Moll, BWV 551´, ein Beweis dafür, dass ein freudiges Brausen nicht zwingend in einer Dur-Tonart komponiert sein muss.” An der Orgel spielt KMD Marcell Fladerer-Armbrecht-Orgel. Eintritt (ausschließlich Abendkasse): 10/12 Euro.
    • Abendbummel mit den Bollmanns!
      eb / 27.06. / 09:01 Uhr

      „Fritze“, was er gar nicht gern hört, denn er heißt mit bürgerlichem Namen Johann Friedrich Andreas Bollmann, schenkt seinem Weib Agnes ein blaues Kleid mit anstößig zweideutig roten Knöpfen. Wo er das wohl her hat und warum er es der elffachen Mutter schenkt, können die Brandenburger am kommenden Freitag, 1.7., selbst erfahren. Los geht es mit einem fürchterlichen Gezeter am Stadtrelief – Neustadt Markt und ... mehr
    • In Kirchmöser gibt es am 30. Juni den nächsten Zukunfts-Stammtisch. Los gehts um 19 Uhr in der Gaststätte Havelhecht. Zu Gast sind diesmal u.a. Vertreter der Wirtschaftsförderung, der Beigeordnete Thomas Barz sowie die Bundestagsabgeordnete Sonja Eichwede.
    • Am 2. Juli liest Heiko Hesse auf dem Rietzer Berg aus seinem aktuellen Roman „Brandenburg an der Havel – Bismarck, Bier und Witwe Bollmann“ und erzählt Anekdoten zu historischen Gegebenheiten. Sein Vortrag wird von historischen Bildern ergänzt. Die Lesung beginnt um 15 Uhr. mehr
    • Die Gotthardtkirchengemeinde lädt Interessierte am 11. September, 12 bis 15 Uhr, zum Instrumentenflohmarkt in das Interkulturelle Zentrum am Gotthardtkirchplatz 10 ein. Noch können sich Aussteller anmelden. mehr
    • Am Büttelhandfaßgraben 19a findet noch bis 16 Uhr ein Hausflohmarkt statt. Zu finden sind unter anderem Deko, Werkzeuge und eine Flaschenöffner-Sammlung.
    • In Netzen wird am nächsten Wochenende das 6. Simson-Treffen zelebriert. Vom 1. bis 3. Juli wird getanzt, gefeiert, beim Teilemarkt gestöbert und eine große Ausfahrt organisiert.
    • Ein gewichtiges Thema, leicht verpackt: Regisseurin (und Ensemblemitglied) Karoline Herfurth nimmt in ihrem dritten Spielfilm “Wunderschön” den Selbstoptimierungswahn aufs Korn. Episodisch begleitet sie fünf Frauen, von der Teenagerin bis zur Buchhändlerin kurz vor der Rente, bei ihrem Stress mit oft verleugneten, aber tief verankerten Schönheitsidealen. Die starbesetzte deutsche Komödie ist im Fontanekino, Ritterstraße 69, zu sehen: Heute, 25., sowie vom 27. bis 29. Juni, jeweils ab 20 Uhr. Mehr unter [www.event-theater.de].
    • Judas kehrt zurück. Auch nach Brandenburg. In der Katharinenkirche finden am 1. und 2. Juli die letzten beiden Vorstellungen von „Judas“, einem Schauspiel von Lot Vekemans, statt. Zu sehen ist Urban Luig in der Titelrolle. mehr
    • Nach der sensationellen Party im letzten Jahr, freuen wir uns am 2. Juli um 19 Uhr dieses Duo „Brothers of 66“ wieder live bei uns begrüßen zu können. Gespielt wird Blues, Tanzmusik aber auch coole Party-Musik. Eintritt: 10 €, Kartenvorverkauf direkt bei uns in der Hafenkombüse, Große Mühlenstraße 10 in Plaue oder per Telefon unter 0152 18500605 bzw. 0157 85322668.
    • Die Havelländischen Musikfestspiele beginnen mit „Das Fräulein von Scuderi“ ihr E.T.A. Hoffmann-Jahr. Einen Tag nach seinem 200. Todestag, wird am 26. Juni Elisabeth Richter-Kubbutat aus dem Werk des deutschen Komponisten und Schriftstellers lesen, musikalisch begleitet wird sie von der Harfenistin Anna Fitzenreiter. Die Veranstaltung auf dem Landgut Stober, Groß Behnitz, beginnt um 16 Uhr. Die Karten kosten im Vorverkauf 26 Euro und können unter 033237 / 8596-3 sowie online unter [www.havellaendische-festspiele.de] bestellt werden. Hier gibt es auch Infos zu den weiteren Veranstaltungen.
    • Was ist am Wochenende wann wo los? Hier ist der Meetingpoint Party- und Eventüberblick. Diesmal unter anderem Playmobil-Ausstellung, Digitaltag, “Der Zauberer von Oz”, 50. “Offene Fenster”, Integrationstag des FSV Viktoria, 600 Jahre Bücknitz, Hüpfburgfest in Kirchmöser und vielem mehr… mehr
    • Zum heutigen, dritten bundesweiten Digitaltag am 24. Juni lädt die Fouqué-Bibliothek, Altstädtischer Markt 8, mit verschiedenen Aktionen ein. Diese beginnen um 14.30 und enden zirka 17.30 Uhr. Sie richten sich an Kinder ab fünf Jahren und Erwachsene. mehr
    • Studienberatung auf dem Wasser
      eb / 24.06. / 08:05 Uhr

      Zur „Studienberatung an der Havel“ lädt die Technische Hochschule Brandenburg (THB) am Dienstag, 28. Juni, zwischen 12 und 19 Uhr. In diesem Sommer ist das THB-Team mit dem bekannten Havelfloß „Karl-Heinz“ in der Innenstadt von Brandenburg an der Havel unterwegs, mit Halt an zentralen Punkten. Denn: Die Zeit läuft! Bis zum 30. September ist die Einschreibung in alle THB-Studiengänge möglich. mehr
    • Sommerkonzert bei der Musikschule
      cg1 / 24.06. / 07:30 Uhr

      Das Schuljahr neigt sich dem Ende entgegen und wie es die Tradition vorsieht, wird es Zeit für das alljährliche Sommerkonzert bei der Musikschule Vicco von Bülow. mehr
    • Chanceaux tritt auf bei den "Freunden am See" in Radewege am 25. Juni um 20 Uhr auf. Der Eintritt ist frei. Ab 18 Uhr wird gegrillt. Die Küche der Gaststätte wird um 16 Uhr geschlossen. Die Berlin-Potsdamer Folkgruppe liefert am Abend eine musikalische Reise durch Europa. Die Mitglieder der Gruppe sind Laienmusiker, die seit vielen Jahren in verschiedenen Formationen in der Berliner und Brandenburger Folkszene aktiv sind. Das musikalische Repertoire der Gruppe ist breit gefächert, lässt aber eine gewisse Vorliebe für die Klezmer- und Balkanmusik erkennen.
    • Hauptstraße wird zur Kulturmeile
      cg1 / 23.06. / 18:01 Uhr

      In Brandenburgs Mitte vereinen sich am 29. Juni Musiker und Künstler, um ihre Werke aus vier unterschiedlichen Genres an vier unterschiedlichen Orten entlang der Hauptstraße zu präsentieren. Zwischen 16 und 20 Uhr können Besucher bei Rock- und Popmusik, klassischer Musik und Jazzmusik sowie darstellender Kunst durch die Hauptstraße flanieren und den Nachmittag und Abend bei kleinen Konzerten und Präsentationen genießen. mehr
    • Nie kann man im „Sonnensegel“- Haus eine größere Anzahl von Grafiken, Malereien und plastischen Objekten bestaunen als bei den jährlichen Sommerausstellungen der Kunstschule. Auch in der diesjährigen Bilderschau ist jedes Kurs-Kind ist mit mindestens einer Arbeit vertreten, so dass die Galerie mit rund 200 Kunstobjekten fast aus allen Nähten platzt. Die Eröffnung findet mit einem Sommerfest am 30. Juni ab 16.30 Uhr statt. mehr
    • Für alle kleinen und großen Playmobil-Fans wird ein Besuch im Beetzsee-Center Brandenburg jetzt zu einem besonderen Erlebnis. Vom 23. Juni bis 11. Juli findet dort eine Sonderausstellung rund um die Spielwelt „Novelmore“ statt – der Neuauflage der Playmobil-Ritter. Die Novelmore-Ausstellung entführt Kinder in eine Welt, in der sich Mittelalter und ... mehr
    • Der Jazzpianist Christian Grosch gestaltet in der Reihe "Offene Fenster" regelmäßig Konzerte in der Brandenburger Altstadt. Es erklingt frei improvisierte Musik – Kompositionen, zu hören im Moment ihres Entstehens – Musik, offen in alle Himmelsrichtungen. Neu in diesem Jahr sind dabei die Duokonzerte "Offene Fenster In Contact". Am 24. Juni, 19 Uhr wird sich der Dresdner Jazz-Schlagzeuger und Perkussionist Enno Lange mit Christian Grosch (Piano) auf gemeinsame musikalische Reisen begeben. mehr
    • Vogelscheuchenfest in Rädel
      cg1 / 23.06. / 10:01 Uhr

      Am 3. Juli können von 11 bis 18 Uhr die am Wegesrand aufgestellten Vogelscheuchen im Naturdorf Rädel begutachtet werden. "Wir laden unser Publikum dazu ein, eine Runde zu Fuß, per Fahrrad oder mit der Kutsche durch unseren Ort zu drehen und aus all den selbstgebauten Vogelscheuchen den persönlichen Favoriten zu wählen", sagt dazu Susann Golke vom Heimatverein Naturdorf Rädel. mehr
    • Am 27. Juni um 17.30 Uhr findet die nächste Bürgersprechstunde der SPD in der Bäckerstraße 39 statt. Der Stadtverordnete Christopher Jahn und der sachkundige Einwohner Karsten Hinz stehen für Gespräche zur Verfügung.
    • Am 29. Juni sind alle ehrenamtlichen Helfer von Gemeinschaftsunterkünften, Initiativen außerhalb von Gemeinschaftsunterkünften, sowie Gastfamilien und Mitglieder des bereits bestehenden Flüchtlingsnetzwerker zum ersten Stammtisch eingeladen. In gemütlicher Runde soll ein Austausch über das bisherige Engagement und aktuellen Herausforderungen stattfinden. Ebenfalls am Stammtisch teilnehmen wird die Beauftrage für Integration, Katrin Tietz. Los gehts um 18:30 Uhr in der Grabenstraße 21. Interessierte können sich unter [fluechtlingshilfe@drk-brandenburg-havel.de] anmelden.
    • Integrationstag des FSV Viktoria
      cg1 / 23.06. / 07:10 Uhr

      Samstag findet auf dem Sportplatz in der Friedrich-Grassow-Straße der nächste Integrationstag des FSV Viktoria Brandenburg 1990 statt. Während der Veranstaltung stellen sich einige Abteilungen mit kleinen Vorführungen vor. Für große und kleine Besucher ist etwas dabei: Hopseburg, Kinderschminken, Fußballspiele, Football zum Anfassen und Ausprobieren, Badmintonspiele u.v.m. Beginn: 10 Uhr.  mehr
    • Nach zwei Jahren Pause feiert die BBAG wieder den Internationalen Abend. Geboten werden am 1. Juli ab 16 Uhr dabei unter anderem das Bilderbuchkino mit "Kuh Lieselotte", das Theaterstück "Heimat-Los!" und... mehr
    • Am Samstag, 25.6., veranstaltet die Kreisvolkshochschule Potsdam-Mittelmark einen ganztägigen Zeichen- und Malkurs auf dem Rietzer Berg. Kursleiterin Matara Margrit Scheele leitet Schritt für Schritt das Malen in der Natur an. Dabei werden Farben gemischt, verschiedene Bildkompositionen ausprobiert und individuelle Malereien entwickelt. Mehr Infos und Anmeldung: [Klick].
    • Einen Sommerkonzertabend mit der Band Mellowmind gibt es Samstag an der Bensdorfer Mühle. Los geht sum 20 Uhr. Erwachsene zahlen 10 Euro Eintritt, Kinder frei.
    • Samstag und Sonntag werden 600 Jahre Bücknitz gefeiert. Das Programm bietet viel Abwechslung: Freitagabend gehts um 21 Uhr mit DJ Biene los, Samstag ab 18 Uhr legt der Party Musik Express auf und ab 20 Uhr gibt es live Musik. Auch eine Lasershow ist geplant.
    • Das Ensemble "Milonga Sentimental" tritt Samstagabend, 19 Uhr, in der Wuster Dorfkirche auf. Karten gibt es im Vorverkauf in der Maz-Ticketeria in der Hauptstraße.
    • Sommerkonzert im Rolandsaal
      cg1 / 21.06. / 18:01 Uhr

      Das Sommerkonzert des Collegium musicum Brandenburg beginnt Samstag um 16 Uhr im Rolandsaal. Der Einlass öffnet um 15.30 Uhr. Karten können unter 03381 220098 bestellt werden oder sind an der Abendkasse erhältlich.  mehr
    • Am 22. Juni, 18 Uhr, findet im Feuerwehrgerätehaus Neu-Bensdorf in der Genthiner Straße 1a eine Bürgerversammlung statt. Informiert wird dabei über die geplanten Baumaßnahmen an der B1 zwischen Plaue und Neubensdorf. Das beauftragte Planungsbüro stellt das Projekt vor, anschließend können Fragen gestellt werden.
    • Am Mittwoch, 22.6, wird im Garten der Unendlichkeit auf dem Rietzer Berg mit Ton gearbeitet. Die Veranstalter rufen auf: "Bringt euch eigene Pflanzen mit oder verwendet Pflanzen aus dem Garten, um nützliche Tonschilder herzustellen." Infos und Anmeldung dafür: [Klick].
    • Am morgigen Mittwoch startet der 5. Wenzlower Musiksommer um 19 Uhr in der Dorfkirche Glienecke bei Ziesar. Auf dem Programm stehen Werke für Violoncello und Klavier von Bach, Brahms und Rachmaninow. Der Eintritt ist frei.
    • Ortsgespräch an der Plauer Brücke
      eb / 21.06. / 07:30 Uhr

      Am Mittwoch, 29.6., gibt es 16 bis 18 Uhr das 2. Ortsgespräch an der Plauer Brücke. Die seit 2021 durchgeführte denkmalgerechte Sanierung birgt besondere Herausforderungen: Wie begegnet man dem anhaltenden Problem der Korrosion? Wie können Substanzerhaltung und Verkehrssicherheit zusammen gelingen? Und was geschieht mit dem Brückengeländer? Diesen und noch mehr Fragen gehen die Beteiligten beim Ortsgespräch an der Plauer Brücke nach. mehr
    • Das “Netzwerk Gesunde Kinder” lädt am Donnerstag zur nächsten Elternrunde. Ab 18 Uhr wird in der Bahnhofspassage 6 zum Thema “Die Betreuung für mein Kind - wie finde ich den richtigen Platz” diskutiert.
    • In der letzten Ferienwoche können Kinder ab der 5. Klasse in den "Plauderkursen" der VHS vor allem ihr mündliches Englisch in entspannter Atmosphäre anwenden und vertiefen. Die Kurse für Kinder der 5./6.Klasse bzw. ab der 7. Klasse finden jeweils vom 15. bis 19. August in der VHS in der Upstallstraße statt. Infos und Anmeldung unter: [www.vhs-brandenburg.de].
    • Im Bereich Schwarzwaldring / Hannoversche Straße gibt es am 2. Juli einen Straßenflohmarkt. Von 10 bis 16 Uhr kann dort getrödelt werden.
    • Die Katharinengemeinde in Brandenburg lädt Gäste und interessierte Brandenburger im Juli zu insgesamt vier Turmführungen ein. Der über 400-jährige Turm der Katharinenkirche ist zirka 74 Meter hoch und belohnt seine “Bezwinger” mit einem Rundumblick über die Stadt Brandenburg, den Fläming und die Mittelmark. mehr
    • Die VHS bietet demnächst wieder den Sommer Café-Konversationskurs an. Das Prinzip: In lockerer Runde können sich Interessierte im Restaurant auf dem Marienberg mit einer Muttersprachlerin locker zu verschiedenen Themen unterhalten. Der Kurs richtet sich an Teilnehmer mit Sprachkenntnissen ab Niveau A2 und findet ab dem 29. Juni ingesamt 4x mittwochs bis zum 27. Juli statt. Uhrzeit: Jeweils von 17:30 bis 19 Uhr. Infos/Anmeldung: [www.vhs-brandenburg.de].
    • Am Sonntag, 26. Juni, 14.15 bis 16.30 Uhr, findet im Saal des Interkulturellen Zentrums (Gotthardtkirchplatz 10) ein Qigong-Nachmittag unter der Leitung der routinierten Dozentin Grit Wolff statt. Sie vermittelt Teilnehmern die wohltuenden Übungen, die auf Erkenntnissen der chinesischen Medizin beruhen. Das Training zielt darauf ab, Körper und Geist zu stärken, Beweglichkeit sowie Konzentration zu erhöhen. Qigong bedient sich sanfter Übungen, für die keine besonderen Voraussetzungen zu erfüllen sind. Infos/Anmeldung: 03381 22 29 88 oder [butz@bbag-ev.de].
    • Grundschüler der Theater AG der Grundschule Wusterwitz und des Familienzentrums üben seit einem Jahr fleißig, um "Der Zauberer von Oz” auf die Bühne zu bringen. Nun ist es bald soweit: Die Aufführungen finden am Freitag, 24. Juni, 17 Uhr, sowie Samstag, 25. Juni, 11 Uhr, im neuen Familienzentrum in der Hauptstraße 66, statt. Anmeldungen und nähere Infos unter [familienzentrum@amt-wusterwitz.de]. Der Eintritt ist frei, ein “Spendenhut” geht rum.
    • Am Samstag, 2. Juli, startet der Brandenburger Klostersommer mit dem zweiten Stück: im Gutspark des Domstiftsgut Mötzow präsentiert das event-theater die literarisch-musikalische Lesung „Madame Pylinska und das Geheimnis von Chopin“. Ein Klaviertrio sorgt dabei für feinste Chopin-Musik mehr
    • Der Film “Eingeschlossene Gesellschaft” basiert auf der Hörspielvorlage von Jan Weiler und wird als “karikiert bissiges Schulkammerspiel – mit spitzer Zunge geschrieben und hochkarätig gespielt” beschrieben. Zu erleben ist das im Rahmen des Sommerkinos im Fontane-Kino heute, 18. Juni, sowie vom 20. bis 22. Juni. mehr
    • Heute beginnt um 17.30 Uhr das Konzert der "6 Richtigen" in der Kirche Meßdunk. Es gibt a capella auf die Ohren! Eintritt: 10 Euro. Mehr Infos: [www.justkultur.de].
    • Heute, 18. Juni, reist das Ensemble des Kindermusiktheaters Buntspecht mit der „Hispaniola“, dem großen Segelschiff aus dem Kindermusical „Die Schatzinsel“, und einer vollen Ladung spannender Überraschungen zum Havelfest in Brandenburg an. 50 Kinderakteure und ihre Freunde, die Artistokraten, wollen auf großer Bühne kleine und große Zuschauer begeistern. Mit an Bord sind außerdem lauter fantastischer und bekannter Figuren. mehr
    • Radio Pax goes Queer
      pre / 17.06. / 16:30 Uhr

      Der Juni ist der Pride-Month. “Die LGBTIQ((Lesbian, Gay, Bisexual, Trans*, Inter*, Queer)-Community wirbt für mehr Toleranz und feiert die Vielfalt der Gesellschaft. Bunt und laut”, so die Macher von Radio Pax. Sie kündigen an: “Genauso wird auch die Sendung am 20. Juni! Versprochen!”. mehr
    • Die Ausstellung "Aus nächster Distanz“ in der Johanniskirche zeigt Bilder der Fotografin Heike Stricker von Menschen mit psychischen Erkrankungen. Sie wird am Montag, 20. Juni, 17 Uhr, mit einer Vernissage eröffnet. Im Rahmen dieser Ausstellung lädt die Psychosoziale Arbeitsgemeinschaft der Stadt Brandenburg an der Havel (PSAG) am Donnerstag, 23. Juni, außerdem zu einer Podiumsdiskussion zum Thema „Geschlossene Unterbringung oder gibt es auch andere Möglichkeiten?“ ein. mehr
    • "Sommer Open Air" vom SV Schenkenberg
      pre / 17.06. / 10:30 Uhr

      “Feiert mit uns das Ende einer erfolgreichen Saison!": Der SV Empor Schenkenberg lädt Samstag, 18. Juni, zum “Sommer Open Air” ein. Los geht es um 18.30 Uhr mit “Leben in der Sonne” samt musikalischer Untermalung. mehr
    • Die Kinder aus Kirchmöser und Plaue laden heute, 17. Juni, zum “Angerfest” mit Theater, Malerei, Imbiss und Getränken auf den Wusterauer Anger, Kirchmöser Ost, ein. Beginn ist um 18 Uhr. Mehr unter [https://einwortpourunautre.wordpress.com/projets/wir-spielen-auf-dem-wusterauer-anger/].
    • Die Lehniner Sommermusiken werden französisch. Im historischen Ambiente des Klosters Lehnin präsentiert das Festival in diesem Jahr vom 3. Juli bis zum 10. September feine Musik aus Frankreich vom 16. Jahrhundert bis zur Gegenwart. Solistische Konzerte in der Klosterkirche, ein Chansonabend im Kreuzgang, Highlights aus einer Oper von Jean-Philippe Rameau mit Barock-Tanz sowie aufwändiger Lichttechnik und viele andere Formate versprechen zauberhafte Konzerterlebnisse quer durch die facettenreiche französische Musikkultur. mehr
    • Einen Hofflohmarkt (marché aux puces) gibt es am Samstag von 14 bis 16 Uhr bei "la vie est belle" in der Altstädtischen Großen Heidestraße 8. "Für all die Menschen, die eine schöne Alternative zum Brandenburger Havelfest suchen ... kommt zu uns, kommt zu la vie est belle", wirbt Justine Böttger von den Organisatoren. Angeboten werden Kindersachen, Kleidung für Erwachsene, antike Schätze und klassischer Trödel. Zur Unterhaltung gibt es Märchen.
    • Die diesjährige Havelfest-Aftershowparty wird am Samstagabend, ab 21 Uhr, im Philipp Müller gefeiert. An den Decks stehen dabei DJ Tomekk und DJ  Styloop. Tipp: Meetingpoint verlost für die Party jetzt 3 x 2 Freikarten. Einfach fix an [info@meetingpoint-brandenburg.de] mailen, um 10 Uhr werden die Gewinner ausgelost und hier genannt. / Update: Die Tickets gehen an Robert Rente, Sebastian Heitepriem und Jasmin Siebert. 
    • Anlässlich des Havelfestes wird das Atelier BareMünze öffnen. Am Molkenmarkt 25 werden auf dem Hof die Lieblingsbilder der Künstler präsentiert. Außerdem ist eine kleine Ausstellung im Atelier vorbereitet und es gibt Livemusik von Five2Roc. Mehr Infos: [www.atelierbaremünze.de].
    • Einen privaten Hoftrödelmarkt gibt es am 26. Juni von 9 bis 16 Uhr am Büttelhandfaßgraben 19a. Angeboten werden unter anderem Hausrat, Bücher, Werkzeuge und ein Wäschetrockner.
    • Just can´t get enough von Depeche Mode oder Never enough von The Cure? Auf jeden Fall beides! Am Samstag (18.6.) ab 22 Uhr findet die Depeche Mode & The Cure Party im Baikonur statt. 
    • Am Montag, 20. Juni findet um 15 Uhr in der St. Katharinenkirche die traditionelle Orgelmusik für Kinder statt. Thema in diesem Jahr ist die Geschichte "Die Arche Noah". Zu Musik und Erzählung kommen noch passende Bilder, die auf einer Leinwand gezeigt werden. Ulrike Mosch ist die Erzählerin, Anja Puppe bedient die Technik und Fred Litwinski spielt Orgel. Das besondere dieses Stückes ist die Verwendung von ausschließlich Bachscher Musik , die sehr geschickt zu den einzelnen Szenen zitiert wird. Der Eintritt ist frei.
    • Ein halbes Jahrhundert blickt die diesjährige Fotoausstellung des OstCola-Kollektivs zurück in das Jahr 1972. In Zusammenarbeit mit dem Stadtarchiv können viele seltene Ansichten von Brandenburg/Havel gezeigt werden. Dabei gilt nach Einschätzung der Veranstalter: "Die meisten OstCola-Fans fühlen sich deutlich jünger als 50, sehen auch jünger aus und können noch feiern wie damals in den 1980er Jahren! Dazu bietet sich nun auch endlich wieder die Gelegenheit." Nämlich am 2. Juli im Brandenburger Theater. Tickets gibt es für 23,50 Euro an allen VVK-Stellen. Tipp: Meetingpoint verlost für die Fete jetzt 2 x 2 Freikarten. Einfach fix an [info@meetingpoint-brandenburg.de] mailen, um 14 Uhr werden die Gewinner ausgelost und hier genannt. / Update: Jeweils 2 Karten gehen an Petra Radeske und Sabrina Hupe.
    • In dieser Kräuterwanderung der VHS wird hauptsächlich Johanniskraut gesucht und entdeckt. Die Kräuterexpertin Doreen Landeck vermittelt Wissenswertes zur Heilpflanze und wie man sie verarbeiten kann. Am Ende der Wanderung wird ein Öl aus dem gesammelten Johanniskraut angesetzt. Die Entdeckungstour findet am 2. Juli von 10 bis 13 Uhr statt. Treffpunkt ist die Feuerwehr in Plaue (Am Görneweg 11, 14774 Brandenburg an der Havel). Weitere Infos und Anmeldung unter [www.vhs-brandenburg.de].
    • An der THB wird der berufsbegleitende Masterstudiengang "Digitalisierung & Management" angeboten. Am 23. Juni, 18 Uhr, gibt es dazu eine Infoveranstaltung dazu. Teilnehmen können Interessierte entweder direkt vor Ort oder online, Anmeldungen sind unter [mdm@th-brandenburg.de] möglich. Weitere Infos unter: [www.th-brandenburg.de/mdm].
    • Den Vortrag “Waldbaden und Naturschutz” inklusive Praxisteil gibt es am 25. Juni, 14 bis 16.30 Uhr im Naturschutzzentrum Krugpark. Die Brandenburgerin Anna Nittmann erläutert, was sich hinter der Aktion verbirgt: “Gemeinsam mit anderen Menschen in Deutschland, setzen wir ein Zeichen. Ein Zeichen dafür, wie wichtig das Ökosystem Wald für den Menschen ist und wie schonend wir jetzt und zukünftig mit ihm umgehen sollten. Der Wald erfüllt viele wichtige Funktionen wie die Reinigung der Luft, er kühlt sie, er ist Wasserspeicher, er produziert Sauerstoff und er schenkt dem Menschen Erholung, Entspannung und Regeneration. Er ist eine kostbare Ressource zum Krafttanken und Abschalten. Wahrscheinlich war noch nie so klar wie jetzt, dass wir unsere Wälder brauchen. Im Mittelpunkt der Veranstaltung steht die Frage: Was ist Waldbaden und wie kann jeder einzelne dadurch zum Naturschutz beitragen?” mehr
    • Oper und Folk auf dem Rietzer Berg
      eb / 15.06. / 12:01 Uhr

      Es ist beinahe Mittsommer und wieder öffnen sich die Gärten in Berlin und Brandenburg für interessierte Besucher. So auch der Garten der Unendlichkeit auf dem Rietzer Berg. Samstag und Sonntag (18. und 19.6.) ist der Garten von 10 bis 18 Uhr geöffnet. Es kann flaniert, Pflanzen können bestaunt sowie Esel, Schafe und Ziegen gestreichelt werden. Eine Hobbithöhle lädt zum Entdecken ein und der Blick vom Hof am Pool der Unendlichkeit über die weiten Felder ist einzigartig. Den musikalischen Beitrag leisten am Samstag, 18. Juni, die Opernsängerin Jacoba Barber-Rozema und die Pianistin Bárbara da Costa. mehr
    • Die Brandenburger Linux User Group (BraLUG e.V.) lädt am morgigen Donnerstag um 20 Uhr zum Vortrag "Datensicherung für zu Hause" sein. Teilnehmer können vor Ort vorbeischauen oder den Livestream verfolgen. Der Grundtenor: Gehen wichtige Daten verloren, ist guter Rat teuer, eine Datenrettung noch teurer. Wer durch regelmäßige Datensicherung vorgesorgt hat, ist in diesem Fall fein raus. Idealerweise läuft die Sicherung vollautomatisch und eine Wiederherstellung einfach. Im Vortrag werden anhand von typischen Szenarien möglichen Lösungen dargestellt und die Vor- sowie Nachteile diskutiert. Der Fokus liegt diesmal auf Lösungen für zu Hause. Den Link zum Livestream und weitere Infos gibt es hier: [bralug.de/vortraege].
    • In der Brandenburger St. Katharinenkirche beginnt am Samstag, 18. Juni, um 19:30 Uhr die diesjährige Brandenburger Sommernachtsgala. Unter der Leitung von Chefdirigent Jan Michael Horstmann begleitet die Mitteldeutsche Kammerphilharmonie Annabelle Pichler (Sopran), Silke Richter (Mezzosopran), Alban Lenzen (Bassbariton) sowie Aljaž Vesel (Tenor). Beliebte Melodien wie das Lied an ... mehr
    • Das 2. Hüpfburgfest sowie einen Flohmarkt gibt es am 26. Juni in der Stube in Kirchmöser. Stände für den Flohmarkt können unter 03381/803 380 angemeldet werden.
    • Am 2. Juli lädt der Kreissportbund PM zum professionellen Unterwasserfototermin ein. Der Berliner Fotograph Friedrich Kugler steht dann von 10.15 bis ca. 11.30 Uhr im Krankenhaus in Lehnin (Bewegungsbecken) für schöne Tauchfotos zur Verfügung. Teilnehmer erhalten an diesem Tag die Möglichkeit, mehrere Tauchvorgänge zu absolvieren und den Fotoindex einzusehen. Diesen gibt es im Nachgang auch per Mail, dann kann bei Bedarf bestellt werden. Bei Interesse bitte beim Kreissportbund per Mail unter [frieske@ksb-pm.de] anmelden.
    • Im Digitalwerk Werder gibt es am 5. Juli, 15 bis 17 Uhr, den Workshop: “Mobile Device Management – Zentrale Verwaltung mobiler Endgeräte in Ihrem Unternehmen”. Das Seminar richtet sich an Unternehmer mit fortgeschrittenen Anwenderkenntnissen im Bereich Microsoft Windows. Teilnehmer erfahren, wie mit Hilfe von Mobile Device Management Lösungen (kurz: MDM) die Prozessabläufe innerhalb ihres Unternehmens optimiert und unterstützt werden können. Mehr Infos: [Klick].
    • Freitag wird mit DJ Markus G. im IQ die Havelsause gefeiert. Unter dem Motto “Fließ mit dem Beat” gehts um 23 Uhr los.
    • Noch gibt es die letzten Karten für das Konzert von Stefanie Heinzmann und Nico Santos auf der Stadtwerkebühne zum Havelfest-Auftakt am Freitag. Zu haben sind die Tickets unter [eventim.de] und im Kundencenter der Stadtwerke in der Packhofstraße 31. Im Kundencenter ist ausschließlich Kartenzahlung möglich. Die Abendkasse öffnet am Freitag, 17. Juni, 16 Uhr, neben dem Café Havelblick an der Jahrtausendbrücke (Hauptstraße). Kosten: 40 Euro pro Karte. An der Abendkasse ist Karten- und Barzahlung möglich. Damit Stadtwerke-Kunden auch kurzfristig noch von dem Kundenbonus … mehr
    • Der Modellbahnclub vom Bw Brandenburg führt am 2. Juli von 10 bis 17 Uhr in den Clubräumen am Güterbahnhof, direkt am Wasserturm, eine Verkaufsausstellung durch. Aus den Clubbeständen können Modellbahnfahrzeuge, Waggons, Gebäudemodelle (in allen Spurweiten), Eisenbahnbücher und -zeitschriften, Eisenbahnsouvenirs sowie einige Lokbeschilderungen käuflich erworben werden.