Startseite  /  Jobbörse  /  Artikel einsenden  /  Impressum

Logo

„Sterne des Sports“: Der FSV Groß Kreutz belegt 3. Platz beim Bundesfinale!

Sport
  • Erstellt: 24.01.2023 / 15:01 Uhr von eb
Starker Erfolg für den FSV Groß Kreutz: Der Sportverein hat mit der Initiative „Sportverein im Wandel – vom kriselnden Einspartenverein zum Sportverein für die ganze Familie – starkes Mitgliederwachstum trotz Corona“ den hervorragenden dritten Platz bei den „Sternen des Sports“ in Gold 2022 belegt. Das verkündete Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier im Rahmen der Preisverleihung in der DZ Bank in Berlin. Das Staatsoberhaupt übergab den Sterne-Pokal gemeinsam mit ...

... dem Präsidenten des Deutschen Olympischen Sportbundes (DOSB), Thomas Weikert, und der Präsidentin des Bundesverbandes der Deutschen Volksbanken und Raiffeisenbanken (BVR), Marija Kolak. Begleitet wurde der Verein von Frank Robby Wallis, Vorstandsmitglied der Brandenburger Bank, die den Wettbewerb auf regionaler Ebene umgesetzt hatte.

Die „Sterne des Sports“ sind eine Initiative des Deutschen Olympischen Sportbundes und der Volksbanken Raiffeisenbanken. Sie zeichnen Sportvereine und ihre vielen ehrenamtlichen Helfer für ihr gesellschaftliches Engagement aus. Ausgezeichnet wurde der FSV Groß Kreutz für seine Tätigkeit in den letzten fünf Jahren. Hier hat sich der Verein neu erfunden: Aus dem alteingesessenen Fußballverein ist ein Verein mit Sportangeboten für die ganze Familie geworden. Eine Erfolgsgeschichte, die selbst die Corona-Pandemie nicht stoppen konnte. Bei seiner Runderneuerung hat er sich immer an den Wünschen und Bedürfnissen vor Ort orientiert. Seit 2018 sind neben dem Fußball acht neue Abteilungen entstanden: Bambinisport, Frauen-Fitness, eine Ballschule (für die Klassen eins bis drei), Streetdance, Fit ab 40, Gesundheitssport Ü60, Beachvolleyball und Laufen. Belohnt wurde der FSV mit vielen neuen Mitgliedern, Ehrenamtlichen und Kooperationspartnern. Der frische Schwung hat die gesamte Gemeinde angesteckt und den Zusammenhalt gestärkt.

Mehr Infos: [www.sterne-des-sports.de]

Bilder

Quelle: Brandenburger Bank
Dieser Artikel wurde bereits 653 mal aufgerufen.

Werbung