Logo

Ecki´s Lokalklatsch: Weltmeisterin mit Knieverletzung, Sushi und anstrengendem Flug nach Tokio

Lokalklatsch
  • Erstellt: 02.11.2023 / 18:01 Uhr von ae
Was für eine Leistung der frischgebackenen Weltmeisterin im Sumo! So wie ihre Mutter Sandra Köppen-Zuckschwerdt, hat nun auch Tochter Marie-Luis (PSG Dynamo Brandenburg) die Goldmedaille im Sumo in Tokio geholt. Mama Sandra und Papa Wolfgang sind selbstverständlich entsprechend stolz auf ihre Tochter.

Auf Grund einer Knieverletzung entschied man sich erst am Tag des Wettkampfes, tatsächlich anzutreten. Und das mit Erfolg! Vor dem Kampf war „Level halten“ die Devise und das Gewicht mit ordentlich Sushi in Einklang zu bringen. Nach einem anstrengenden Hinflug und vielen extremen Emotionen, war die Freude bei allen natürlich riesig groß.
Mit 18 Jahren tritt Marie-Luis mit ihrem Sieg in die Fußstapfen ihrer Mutter und bewies ihr ganzes Können in diesem Sport für Deutschland. An dieser Stelle soll selbstverständlich der Erfolg von Selene Herzschuh vom SV Motor Babelsberg e.V. - Judo nicht unerwähnt bleiben. Sie erkämpfte sich in Tokio ebenfalls eine Goldmedaille.






Tipp: Alle bisherigen Lokalklatsch-Ausgaben gibt es in unserem Archiv: [Klick].

Bilder

Dieser Artikel wurde bereits 6.567 mal aufgerufen.

Werbung