Werbung

SINGLEBÖRSE

Lade Inhalt ...

Werbung

Restaurant

Inspektorenhaus
Deutsche Küche
Altstädtischer Markt 9
14776 Brandenburg

Ausflugstipps

Alte Plauer Brücke
Brücke
Genthiner Straße
14774 Plaue

NEUE GUTSCHEINE


Alle Gutscheine anzeigen: [Klick]

NEU IN BRB: LIVESTREAM


GASTRO-TIPPS


Es fehlt ein Eintrag? eMail [info@meetingpoint-brandenburg.de]

Stellenbörse

Schon in die Meetingpoint-Jobbörse geschaut? Regelmäßig laufen dort freie Stellen aus der Region ein, vom Ingenieur bis zum Lageristen: schnell bewerben und im neuen Job durchstarten! Zu finden ist die Stellenbörse oben im Menü! / Tipp: Sie suchen als Arbeitgeber qualifiziertes Personal? Dann inserieren Sie die Stelle doch einfach im Meetingpoint, so erreichen Sie günstig eine breite Leserschaft!

Kontakt: [info@meetingpoint-brandenburg.de] oder 0176.2444 2852.

Werbung

Wer kennt diesen Mann?

Druckansicht

Stadtgeschehen

Erstellt: 01.02.2018 / 13:43 von cg1

Am 19. bzw. 20. Oktober 2017 wurde in der Kreyssigstraße ein weißer Mazda CX5 geklaut, zwei Tage später - am 22.10. gegen 17:57 Uhr - wurde der Wagen zu schnell fahrend geblitzt. Der unbekannte Mann am Steuer wurde am Hauptbahnhof erwischt - er war dort mit 57 km/h unterwegs. Therese Franz von den Ermittlern sagt: "Da der zeitliche Zusammenhang gegeben ist, geht die Polizei davon aus, dass es sich bei dem Fahrer um den Täter handelt."

Nun wird nach der Person gesucht. Wer den Mann kennt oder Hinweise zum Aufenthaltsort hat, kann sich unter 03381/5600 melden.

Dieser Artikel wurde bereits 6928 mal aufgerufen.

Bilder


  • Bild: Polizei


Werbung



Kommentare (3)

Kommentar hinzufügen

Name und E-Mail eintragen oder per Facebook anmelden:
Um einen Kommentar abzugeben, müssen die Felder Name, E-Mail und Kommentar ausgefüllt werden. Die eMail-Adresse muss gültig sein, an diese senden wir einen Freischaltungslink.

* Deine angegebene eMail-Adresse ist für jeden Leser sichtbar, wenn er später über dem veröffentlichten Kommentar mit der Maus über deinen Namen fährt. Hinweis: Soll der Kommentar später einmal entfernt werden, maile einfach kurz an [info@meetingpoint-brandenburg.de]. Anderenfalls bleiben der Kommentar, der angegebene (Spitz)Name, die eMail-Adresse sowie der Zeitpunkt der Veröffentlichung solange auf unserem Server gespeichert, wie der Artikel online ist.


Powl schrieb um 07:01 Uhr am 02.02.2018:

Sicher und voll verstanden, anders kann ich mir das Leben hier nicht beschrieben in unserem Land. Das ich GeZ zahlen darf für etwas, was völliger Blödsinn ist finde ich toll.

Unsere Polizei ist auch top aufgestellt und Kriminalität ist gar kein Thema. Meine Frau oder Freundinnen in Berlin sind gern abends in Mädels Gruppen unterwegs . Völlig unbeschwert. Dank unserer Politik. Dank der linken, der SPD und der grünen . Toll <3

Frusti schrieb um 20:47 Uhr am 01.02.2018:

Ein viertel Jahr muss vergehen bis eine öffentliche Fahndung ausgeschrieben wird und das schlechtmögliche Foto wird dafür rausgerückt? Obwohl die Blitzer eine hohe Auflösung haben?
Fühle mich mit jedem Tag sicherer in diesem Land.

Unbekannt schrieb um 16:58 Uhr am 01.02.2018:

Schon dreist das anscheinend der gestohlene Wagen nach dem Diebstahl noch zwei Tage in der Stadt unterwegs war...
Trotzdem traurig das bei einem so hoch modernen Blitzkasten wie am Bahnhof nur solche unscharfen und für eine Fahndung kaum brauchbaren Fotos entstehen.