Diese Website verwendet Cookies zur optimalen Darstellung der Inhalte. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren

Verstanden

WETTER


Werbung

Restaurant

Inspektorenhaus
Deutsche Küche
Altstädtischer Markt 9
14776 Brandenburg

Ausflugstipps

Domstrengbrücke
Brücke
Grillendamm
14776 Brandenburg an der Havel

NEU IN BRB: LIVESTREAM


GASTRO-TIPPS


Es fehlt ein Eintrag? eMail [info@meetingpoint-brandenburg.de]

Werbung

Stellenbörse

Schon in die Meetingpoint-Jobbörse geschaut? Regelmäßig laufen dort freie Stellen aus der Region ein, vom Ingenieur bis zum Lageristen: schnell bewerben und im neuen Job durchstarten! Zu finden ist die Stellenbörse oben im Menü! / Tipp: Sie suchen als Arbeitgeber qualifiziertes Personal? Dann inserieren Sie die Stelle doch einfach im Meetingpoint, so erreichen Sie günstig eine breite Leserschaft!

Kontakt: [info@meetingpoint-brandenburg.de] oder 0176.2444 2852.

Havelnarren starten in ihre 50. Saison

Druckansicht

Stadtgeschehen

Erstellt: 11.02.2019 / 10:24 von din

Die Havelnarren feiern mit ihrer 50. Saison ein rundes Jubiläum und mit der ersten Prunksitzung sind sie furios in den Endspurt gestartet (Motto: „50 Jahre stark und froh, KCH mach weiter so). Fünf Stunden boten die Aktiven des KCH ihren Gästen ein abwechslungsreiches Programm im Stahlpalast. Alle Trainerinnen, Betreuer und Aktiven haben es auf den Punkt genau geschafft, die Hochsaison des Karnevals zu gestalten.

Nach der Lasershow gaben alle Protagonisten auch schon gleich Vollgas, obwohl die Saison noch sehr anstrengend wird. Bereits am 16. Februar startet die große Jubiläumssitzung mit den Highlights aus 50 Jahren KCH. Weitere Veranstaltungen sind u. a. der „Kerleval verrückt“ am 22.Februar, der Kinderkarneval am 3. März sowie das Männerballett-Turnier am 16. März.

Zur Galerie mit allen Bildern geht es hier: [Klick].

Dieser Artikel wurde bereits 1629 mal aufgerufen.

Bilder







Werbung



Kommentare

Kommentar hinzufügen

Name und E-Mail eintragen:
Um einen Kommentar abzugeben, müssen die Felder Name, E-Mail und Kommentar ausgefüllt werden. Die eMail-Adresse muss gültig sein, an diese senden wir einen Freischaltungslink.

* Deine angegebene eMail-Adresse ist für jeden Leser sichtbar, wenn er später über dem veröffentlichten Kommentar mit der Maus über deinen Namen fährt. Hinweis: Du kannst deinen Kommentar später selbst löschen, dazu senden wir dir einen entsprechenden Link, alternativ kannst du auch an [info@meetingpoint-brandenburg.de] schreiben. Anderenfalls bleiben der Kommentar, der angegebene (Spitz)Name, die eMail-Adresse sowie der Zeitpunkt der Veröffentlichung solange auf unserem Server gespeichert, wie der Artikel online ist.