Diese Website verwendet Cookies zur optimalen Darstellung der Inhalte. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren

Verstanden

WETTER


Werbung

Restaurant

Inspektorenhaus
Deutsche Küche
Altstädtischer Markt 9
14776 Brandenburg

Ausflugstipps

Steintorturm
Turm
Steinstraße
14776 Brandenburg

NEUE RUBRIKEN




Es fehlt ein Eintrag? eMail [info@meetingpoint-brandenburg.de]

GASTRO-TIPPS


Es fehlt ein Eintrag? eMail [info@meetingpoint-brandenburg.de]

WERBUNG

MEETING MIT TOBI


Podcast-Folge anhören/herunterladen: [MP3] - [Podcast auf Spotify] - [Podcast auf iTunes]

Stellenbörse

Schon in die Meetingpoint-Jobbörse geschaut? Regelmäßig laufen dort freie Stellen aus der Region ein, vom Ingenieur bis zum Lageristen: schnell bewerben und im neuen Job durchstarten! Zu finden ist die Stellenbörse oben im Menü! / Tipp: Sie suchen als Arbeitgeber qualifiziertes Personal? Dann inserieren Sie die Stelle doch einfach im Meetingpoint, so erreichen Sie günstig eine breite Leserschaft!

Kontakt: [info@meetingpoint-brandenburg.de] oder 0176.2444 2852.

Werbung

Werbung

Schulcampus sammelt Spenden für Wasserspielplatz

Druckansicht

Stadtgeschehen

Erstellt: 14.08.2019 / 09:05 von sl/cg1

In den warmen Sommermonaten ist diese Kombination bei Kinder besonders beliebt: Wasser und Sand. Das wissen auch die Erzieher und Lehrer der Grund- und Gesamtschule „Heinrich Julius Bruns“ in Lehnin, sie starteten mit dem Förderverein daher ein Spendenprojekt um schon einen Wasserspielplatz bauen zu können. Denn wo passt ein Wasserspielplatz besser hin als auf das kinderreiche Campusgelände?

Spielend lernen Schüler das Element Wasser kennen. Wie viel davon passt in einen Eimer? Was passiert, wenn es mit Sand gemischt wird? Und wie schnell fließt es davon? "Auf dem Campus befindet sich ein kleiner Wasserlauf, der immer wieder die Kinder anlockt", erzählt Petra Rocke, Leiterin der Integrierten Tagesbetreuung Lehnin (ITBL), vom Ursprung der Idee. "Statt dauerhafter Verbote möchten wir den Kindern eine tolle Alternative anbieten". Verschiedene Stationen sollen zum Experimentieren und Erkunden einladen. Fest steht bereits, dass die Spielelemente jederzeit erweitert werden können. Im ersten Schritt sind Rohre und Auffangbecken geplant.

Doch selbst die Kosten für wenige Elemente sind immens. Auf mindestens 4.875 Euro beläuft sich die Kalkulation des ersten Spielabschnittes. Darum startete der Förderverein des Campus ein großes Spendenprojekt, um den vielen Kindern im kommenden Sommer diese neue Möglichkeit zur Abkühlung zu bieten.

Gesammelt werden die Spenden über die Crowdfunding-Plattform der Brandenburger Bank. Beim sogenannten Crowdfunding (zu Deutsch Schwarmfinanzierung) geht es vor allem darum, viele kleine Beträge zu erhalten und so ein großes Projekt zu finanzieren. Dabei zählt jeder Euro. Eine Spende ab 5 Euro wird von der Bank um weitere 5 Euro erhöht.

Unterstützt werden kann das Vorhaben für die Kinder vom Schulcampus Lehnin von Privatpersonen und Firmen. Der Förderverein stellt Spendenquittungen aus.

Gespendet wird unter [https://brandenburgerbank.viele-schaffen-mehr.de/wir-peppen-unseren-spielplatz].

Dieser Artikel wurde bereits 690 mal aufgerufen.

Bilder


  • Foto: Brandenburger Bank


Werbung



Kommentare

Kommentar hinzufügen

Name und E-Mail eintragen:
Um einen Kommentar abzugeben, müssen die Felder Name, E-Mail und Kommentar ausgefüllt werden. Die eMail-Adresse muss gültig sein, an diese senden wir einen Freischaltungslink.

* Deine angegebene eMail-Adresse ist für jeden Leser sichtbar, wenn er später über dem veröffentlichten Kommentar mit der Maus über deinen Namen fährt. Hinweis: Du kannst deinen Kommentar später selbst löschen, dazu senden wir dir einen entsprechenden Link, alternativ kannst du auch an [info@meetingpoint-brandenburg.de] schreiben. Anderenfalls bleiben der Kommentar, der angegebene (Spitz)Name, die eMail-Adresse sowie der Zeitpunkt der Veröffentlichung solange auf unserem Server gespeichert, wie der Artikel online ist.






























pop-und-schlager_4.jpg